Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

DWS Aktien Strategie Deutschland LC (ISIN DE0009769869)

DWS Aktien Strategie Deutschland

Die Deutsche Asset Management Investment GmbH hat am 18.03.2016 die Anteilsausgabe des DWS Aktien Strategie Deutschland LC (ISIN DE0009769869) bis auf weiteres eingestellt. Anleger können somit vorerst nicht mehr neu in den Fonds investieren und auch bestehende Engagements nicht weiter aufstocken.
Sparplananleger und Anleger vermögenswirksamer Leistungen (VL) müssen sich nun eine Alternative für ihre Einzahlungen suchen. Bereits eingezahlte Beträge können in dem DWS-Fonds bleiben.

Top Aktienfonds Deutschland ohne Ausgabeaufschlag

Fonds ISIN WKN
1 DWS Deutschland DE0008490962 849096
2 Fondak A DE0008471012 847101
3 DWS Investa DE0008474008 847400
4 DB Platinum IV Platow R1C LU1239760025 DWS030
5 Allianz Nebenwerte Deutschland A (EUR) DE0008481763 848176
6 DWS German Small/Mid Cap DE0005152409 515240
7 ACATIS Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM LU0158903558 163701
8 MainFirst Germany Fund A LU0390221256 A0RAJN
9 Baring German Growth Trust EUR Acc. GB0008192063 940132
10 Concentra A (EUR) DE0008475005 847500

Die 10 bestandstärksten Fonds der AVL-Kunden mit der Kategorie "Aktienfonds Deutschland".
Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: 01.04.2016

Gehören Sie zu den Anlegern, die nun einen alternativen Fonds für Ihren Sparplan oder VL-Vertrag benötigen und haben sich bereits für einen Fonds entschieden? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne erläutern wir Ihnen das weitere Vorgehen.

AVL kontaktieren

Gründe der Schließung des DWS Aktien Strategie Deutschland

Im vergangenen Jahr verzeichnete der DWS Aktien Strategie Deutschland Zuflüsse von 1,25 Milliarden Euro und konnte zudem eine sehr gute Wertentwicklung von +29,4 Prozent verbuchen. Damit hat sich das Fondsvolumen binnen eines Jahres verdoppelt. Des weiteren kann der Fonds allein im laufenden Jahr Zuflüsse von 280 Millionen Euro verbuchen.
Das Fondsvermögen beläuft sich momentan auf insgesamt rund 3,2 Milliarden Euro und hat damit seine Kapazitätsgrenze erreicht. Nach eigenen Angaben könnte mit einem weiteren Anstieg des Fondsvolumens die Umsetzung von Investmentansatz und -philosophie nicht mehr gewährleistet werden.