Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz

Vergleich der Kosten beim Kauf von Fonds über Direktbanken und über AVL

Annahme

Sie haben sich einen Spitzenfonds einer ausländischen Fondsgesellschaft ausgesucht, in den Sie 25.000 Euro investieren möchten. Sie verwahren die Fondsanteile im Wertpapierdepot bei Ihrer Direktbank.

Nach 8 Jahren und einer günstigen Kursentwicklung (hier der Einfachheit halber linear durchschnittlich 10% Performance p.a.) verkaufen Sie die Fondsanteile zu einem Rücknahmepreis von 52.029 Euro (ohne Rabatt). Im Beispiel wird der Ausgabeaufschlag mit 100% rabattiert. Da über AVL der gesamte Anlagebetrag investiert wird, erzielt der Fonds statt 52.029 Euro ein Ergebnis von 53.590 Euro.

Mit folgenden Kosten müssen Sie rechnen:

Vergleich »Direktbank« AVL »Discount«
Kostenposition Kosten in Euro Kosten in Euro
Ausgabeaufschlag 5% 1250,00 1250,00
in d. Werbung veröffentl. Rabatt 50% 100%
tatsächlicher Rabatt* *40% 100%
Rabatt –468,75 –1250,00
Zusätzliche Kaufspesen* 0,00 0,00
Depotgebühren p.a. 1% vom Kurswert
(hier: Summe für 8 Jahre)
0,00 0,00
Verkaufsspesen ** 0,00 0,00
Wertentwicklung 52.029,00 53.590,00
Performance-Unterschied 1.561,00 -
Summe Kosten in Euro 1.561,00 0,00
*
So rabattiert eine große deutsche Direktbank bei 10.000 Euro Anlagebetrag:
die ersten 5000 Euro: keinerlei Ersparnis
die zweiten 5000 Euro: 50% Rabatt
-----------------------------------------------------------------------------
ergibt 25% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag u.s.w. ...
==============================================
Auf diese Art und Weise erreichen Sie 50% Rabatt auf den AA erst ab einer Anlagesumme von 100.000 Euro.
**
Auf diese zusätzlichen Spesen verzichten die meisten Direktbanken.

Ihr Vorteil beträgt 1.561,00 EUR

Sie haben aber nicht nur Vorteile in Zahlen. Überzeugen Sie sich selbst! Dies ist nur ein Rechenbeispiel. AVL bietet die meisten Fonds ganz ohne Ausgabeaufschlag an!

Bitte beachten Sie:

Diese Kostenbilanz bei der "Direktbank" kann sich für Sie noch deutlich verschlechtern, wenn

  • der Fonds seine Erträge ausschüttet (während bei der Fondsgesellschaft/Fondsplattform die Erträge in der Regel kostenfrei wiederangelegt werden können, gewährt die Direktbank zumeist nur einen sog. Wiederanlagerabatt, z.B. einen ermäßigten Ausgabeaufschlag).
  • Sie einen Fondswechsel vornehmen wollen (Sie zahlen erneut den vorgesehenen Ausgabeaufschlag).
  • Mindestgebühren für Depotführung bei der Direktbank erhoben werden.
  • Sie das zusätzliche Girokonto bei der Direktbank zur Abrechnung unterhalten müssen.

Weitere Vorteile

  • Große Auswahl an VL-Fondssparplänen
  • Große Auswahl an Fondssparplänen (bis ca. 5000)
  • Sparpläne ab 25,00 EUR möglich!



Wir geben Ihnen unsere Abschlussprovisionen!

Video abspielen

Jetzt Kunde werden!
  • Augsburger Aktienbank AG
  • bank zweiplus ag
  • Beteiligungen & geschlossene Fonds
  • comdirect bank AG
  • DAB bank AG
  • DWS Investment GmbH
  • ebase (European Bank for Financial Services GmbH)
  • FIL Fondsbank (Frankfurter Fondsbank) GmbH
  • Fondsdepot Bank


Mobile Kundenlogin App

Kundenlogin Kundenlogin Kundenlogin

Wir sind gerne für Sie da!

07151 604 59 30Weitere Informationen zur Hotline
oder
07151 25 00 0

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.


4.9 / 5
aus 283 Kundenbewertungen
der letzten 12 Monate.

Jetzt ein FFB FondsdepotJunior eröffnen und keine FFB Entgelte bis zum 18. Lebensjahr bezahlen

FFB Aktion: Jetzt kostenloses FondsdepotJunior eröffnen