Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Langfristiger Vermögensaufbau: Fondssparpläne – Vorausschauend Sparen

Mit Fondssparplänen langfristig von der Dynamik der Märkte profitieren


Fondssparpläne vereinen wichtige Vorteile für Anleger. Auch mit kleinen bis mittleren Beträgen können Sie als Anleger von den Renditechancen der Börse oder der Anleihenmärkte profitieren und dabei gleichzeitig Verlustrisiken durch Kursschwankungen minimieren. Fondssparpläne bieten je nach individuellem Zuschnitt interessante Chancen, um Vermögen aufzubauen oder zu vermehren.


Was genau macht einen Fondssparplan so attraktiv?


Trotz der guten Renditechancen schrecken viele Menschen vor Investitionen in Aktien zurück. Gründe dafür sind oft mangelndes Wissen über Aktien und Finanzmärkte im Allgemeinen. Eine einfache und gleichzeitig erfolgversprechende Einstiegsmöglichkeit auch für nicht-börsenerfahrene Anleger bieten Fondssparpläne. Der Aufwand, den Sie als Anleger für einen Fondssparplan betreiben müssen, ist kaum größer als für ein Sparbuch. Mit Blick auf die Wertentwicklung in der Vergangenheit sind mit fondsbasierten Sparplänen aber im Gegensatz zum Sparbuch deutlich höhere Renditen zu erreichen.

Der Ablauf für Sie als Anleger ist recht einfach. Zunächst wählen Sie einen Sparplan aus. Oft bieten Hausbanken nur eine sehr kleine Auswahl an Fonds an und je nach Anbieter variiert die Höhe der Ausgabeaufschläge. Als Kunde von AVL Finanzvermittlung haben Sie eine große Auswahl an Fonds und Fondsparplänen ohne Ausgabeaufschlag zur Verfügung.

Das Angebot an Fondssparplänen ist sehr umfangreich. Die meisten fondsbasierten Sparpläne setzen auf Aktienfonds und Rentenfonds, aber auch auf Mischfonds, Dachfonds und Indexfonds basierende Sparpläne. Nach der Auswahl eines Sparplans können Sie entscheiden, ob Sie einmal im Monat, einmal im Quartal oder jährlich in den Fondssparplan einzahlen möchten. Darüber hinaus müssen Sie nichts tun. Beachten Sie, dass die Erträge im Durchschnitt dann am besten sind, wenn Sie regelmäßig und über einen längeren Zeitraum in den Sparplan einzahlen. Je länger die Laufzeit, desto besser können Kursschwankungen ausgeglichen werden.

Fondssparpläne sind flexibel und unkompliziert: Wenn es für den Anleger einmal nicht möglich ist, die Beiträge einzuzahlen, kann er die Zahlungen ruhen lassen oder die Höhe und den Rhythmus der Einzahlungen verändern. Es ist außerdem möglich, kurzfristig Geld zu entnehmen oder auch den gesamten Sparplan zu kündigen.


Für wen eignen sich Fondssparpläne besonders?


Bei der Wahl der passenden Geldanlage für den langfristigen Vermögensaufbau zählen Rendite, Sicherheit und Liquidität – entscheidend ist aber auch die jeweilige persönliche Situation. Eine 17-jährige Auszubildende, eine 75-jährige Rentnerin und ein 42-jähriger Familienvater haben schon aufgrund des Alters ganz unterschiedliche Prioritäten. Für verschiedene Lebensphasen und Ziele gelten unterschiedliche Kriterien. Grundsätzlich sind längerfristige Investments bei guter Kostenkontrolle eine gute Empfehlung, denn bessere Rendite und Risikoausgleich sind gute Argumente für alle Anleger.

Die Vorteile von Fondssparplänen kommen allen Anlegern zugute, die regelmäßig auch kleinere oder mittlere Beträge ansparen wollen. Besonders gut können jüngere Menschen von Fondssparplänen profitieren: Je länger der Zeitraum ist, über den sich die Einzahlungen erstrecken, desto größer werden die Chancen auf gute Erträge. Auch wer es einfach und komfortabel mag und gleichzeitig ein chancenreiches Investment sucht, findet mit Fondssparplänen eine vielversprechende Form der Geldanlage. Als längerfristige Anlage können Fondssparpläne auch für Eltern oder Großeltern interessant sein, die für Kinder oder Enkel eine finanzielle Basis schaffen und so deren Vermögensaufbau unterstützen möchten.

Wer über Fondsparen nachdenkt, sollte sich auf jeden Fall auch über geförderte Sparplanvarianten informieren: Förderungen für Fondssparer


Verständlich und sicher: So funktionieren Fondssparpläne


Ein Fondssparplan ist die Grundlage für regelmäßige Einzahlungen in ein Wertpapierdepot. Die Zahlungen können meist monatlich, einmal im Quartal oder jährlich erfolgen. Durch den regelmäßigen Betrag werden Fondsanteile über die depotführende Stelle gekauft. Das Geld vieler Anleger fließt dort bildlich gesprochen in einen großen Topf. Im Falle aktiv gemanagter Fonds investieren Fondsmanager dieses Kapital je nach Marktlage in verschiedene Wertpapiere und streuen damit das Risiko der Geldanlage.

Der Fonds wird vom übrigen Vermögen der Fonds- oder Kapitalanlagegesellschaften getrennt verwahrt und verwaltet. Es handelt sich dabei um Sondervermögen, das auch im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Emittenten, also der Fonds- und Kapitalgesellschaft, nicht gepfändet werden darf und den Anteilseignern zusteht. Alle Gesellschaften, die in Deutschland Fonds und Fondssparpläne anbieten, unterliegen der Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).


Überzeugend: Vorteile von Fondssparplänen


Fondssparpläne ermöglichen eine breit gestreute und langfristige Form der Geldanlage, die durch Flexibilität und die optimale Ausnutzung des Cost-Average-Effekts sehr gute Voraussetzungen für ein lohnendes Investment bietet.

Zur Flexibilität gehört, dass Sie als Anleger Fondssparpläne auf Ihre individuellen Sparziele in Bezug auf Sicherheit und Risiko, Verfügbarkeit und Investmentschwerpunkte ausrichten können. So können Sie ganz nach Ihren persönlichen Präferenzen Geld anlegen. Ebenso erlauben es Fondssparpläne, in finanziell schwierigen Situationen die Zahlungen für einen Zeitraum auszusetzen oder bei unvorhergesehenem Bedarf auch die erworbenen Anteile auszahlen zu lassen.

Die Beschaffenheit von Fondssparplänen ist sehr gut geeignet, um unter Ausnutzung des Cost-Average-Effekts bei breiter Streuung und langfristiger Anlage Wertschwankungen auszugleichen und gute Renditen zu erzielen. Der Cost-Average-Effekt oder Durchschnittkosteneffekt tritt beim Fondssparen auf, da regelmäßig Fondsanteile erworben werden. Dabei werden bei niedrigen Kursen automatisch mehr und bei höheren Kursen weniger Fondsanteile gekauft. Auf lange Sicht wird so je Anteil der harmonische Mittelwert und nicht der arithmetische Mittelwert für die Anteile bezahlt. Durch den Cost-Average-Effekt vermindert sich die Volatilität des Portfolios, da sich Preisextreme entsprechend ausgleichen.

Für alle, die nach renditestarken und einfachen Formen der Geldanlage für den Vermögensaufbau suchen, sind Fondssparpläne eine Empfehlung. Wer diese auf seine individuellen Ziele abstimmt und die günstigen Konditionen von AVL Finanzvermittlung nutzt, legt den Grundstein für eine vorteilhafte Vermögensentwicklung.


Über AVL Finanzvermittlung

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes oder eröffnetes Depot.



Wir geben Ihnen unsere Abschlussprovisionen!

Video abspielen

Jetzt Kunde werden!
  • Augsburger Aktienbank AG
  • bank zweiplus ag
  • Beteiligungen & geschlossene Fonds
  • comdirect bank AG
  • DAB bank AG
  • DeAWM Investment GmbH
  • ebase (European Bank for Financial Services GmbH)
  • FIL Fondsbank (Frankfurter Fondsbank) GmbH
  • Fondsdepot Bank

4.9 / 5
aus 321 Kundenbewertungen
der letzten 12 Monate.


Junior Depot - 25 € Sparplanzuschuss

Junior Depot - 25 € Sparplanzuschuss

Mobile Kundenlogin App

Kundenlogin Kundenlogin Kundenlogin