Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Für Besucher aus  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.
Mischfonds kaufen

Mischfonds

Die Bezeichnung Mischfonds oder auch gemischte Fonds wird dann verwendet, wenn Fonds sowohl in Aktien als auch in Anleihen investieren. Diese Kombination macht Mischfonds flexibel und erlaubt Wertsteigerungen auch in Krisenzeiten, wenn Kapital in festverzinsliche Wertpapiere umgeschichtet wird. Es werden also je nach Situation die Chancen der Aktien- und der Anleihenmärkte genutzt.

Mischfonds bieten somit gegenüber reinen Aktienfonds größere Sicherheit, gleichzeitig sind gute Wertzuwächse zu realisieren. Entscheidend für die Auswahl eines Mischfonds ist die Zusammensetzung der Anteile aus Aktien und Anleihen, die im Einzelfall sehr unterschiedlich ausfallen kann und an den jeweiligen Präferenzen des Anlegers ausgerichtet sein sollte.

Top Mischfonds ohne Ausgabeaufschlag

Fonds ISIN WKN
1 Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R LU0323578657 A0M430
2 Carmignac Patrimoine A EUR acc FR0010135103 A0DPW0
3 Kapital Plus - A - (EUR) DE0008476250 847625
4 Ethna-AKTIV A LU0136412771 764930
5 M&G Optimal Income Fund A-H EUR acc GB00B1VMCY93 A0MND8
6 ACATIS - GANÉ VALUE EVENT FONDS UI A DE000A0X7541 A0X754
7 Nordea-1 Stable Return Fund BP-EUR LU0227384020 A0HF3W
8 M & W Privat LU0275832706 A0LEXD
9 Ampega Balanced 3 I (t) DE000A0MUQ30 A0MUQ3
10 Jyske Invest Stable Strategy DK0016262058 A0B729

Die zehn bestandstärksten Mischfonds der AVL-Kunden; Stand: 22.03.2016
Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fondsdepot mit Maximal-Rabatt-Garantie – Ihre Vorteile über AVL

AVL spricht seinen Kunden eine Maximal-Rabatt-Garantie aus und garantiert, dass beim Kauf von Fondsanteilen genau der Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewährt wird, den AVL erhält.

4.8 / 5
aus 479 Kundenbewertungen
der letzten 12 Monate.
  • 19.200 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Über 9.200 Fondssparpläne mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • 1.580 Exchange Traded Funds (ETFs), darunter 680 sparplanfähige ETFs
  • Über 810 VL-Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Kostenlose Depotführung
  • Bereits über 45.000 Kunden
  • Professioneller Quartalsbericht mit detaillierter Vermögensbilanz
  • Detaillierte Informationen und kostenlose Depotanalyse im AVL Kundenlogin,
    auch als iOS, Android und Amazon App
  • Kompetente Kundenbetreuung und telefonische Produktberatung
  • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL
  • AVL in den Medien: aktuelle Referenzen
  • NEU: kostenlose Identifikation per Videochat

Jetzt Depot eröffnen & Mischfonds kaufen

19.200 Fonds ohne Ausgabeaufschlag kaufen

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern und bietet Ihnen 19.200 Fonds, darunter auch viele Mischfonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt beim Fondskauf will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes oder eröffnetes Depot.
Unser Renditerechner zeigt, wie viel Sie beim Fondskauf im Vergleich zur Hausbank oder anderen Anbietern bei Ihrem über AVL vermittelten Depot sparen können. Der große Unterschied resultiert daraus, dass Sie bei AVL die Möglichkeit haben, Mischfonds ohne Ausgabeaufschlag, Servicegebühr und Erfolgsgebühren zu kaufen.

Ihre Rendite über AVL


Info Anlagesumme
Wert editieren

Info Anlagedauer
Jahre Wert editieren

Info Angenommene Wertentwicklung p.a.
% Wert editieren

Info Ausgabeaufschlag
% Wert editieren

Info Service Gebühren
% Wert editieren

Info Erfolgsgebühren
% Wert editieren

Info Anzahl Umschichtung
x Wert editieren

Ihr Vermögen zum Ablauf der Anlagedauer



Anlagesumme


Vermögen über AVL


anderer Anbieter


Werte über AVL basierend auf Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.
Keine Berücksichtigung von steuerlichen Abzügen.
Alle Prozentangaben anteilig vom Gesamtanlagewert.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Depot eröffnen, Mischfonds kaufen und Kosten sparen: So geht's

AVL arbeitet mit Deutschlands größten Direktbanken und Fondsplattformen zusammen. Um beim Kauf von Fonds von unseren günstigen Rabattkonditionen profitieren zu können, gibt es folgende Möglichkeiten:

Eröffnen Sie ein neues Depot über AVL bei einer der folgenden Depotbanken. Unser Depotvergleich sowie unser Produktfinder helfen Ihnen, das für Sie passende Depot zu finden.

  • Augsburger Aktienbank AG
  • bank zweiplus ag
  • comdirect bank AG
  • Consorsbank (Cortal Consors)
  • DAB bank AG
  • DeAWM Investment GmbH
  • ebase (European Bank for Financial Services GmbH)
  • FIL Fondsbank (Frankfurter Fondsbank) GmbH
  • Fondsdepot Bank

Vergleich anzeigen

Für den Fall, dass Sie bereits über ein Depot bei einer dieser Gesellschaften verfügen, führen Sie einfach einen Vermittlerwechsel durch. Der Wechsel ist kostenfrei und kann ohne Einwilligung des aktuellen Vermittlers (falls vorhanden) vorgenommen werden. Der Vermittlerwechsel kann jederzeit und ohne Kündigungsfrist erfolgen.

Vermittlerwechsel

Verfügen Sie über Bestände bei anderen Gesellschaften, können Sie diese ganz oder teilweise auf Ihr von AVL vermitteltes Depot übertragen. Eröffnen Sie hierzu ein neues Depot bei einer der aufgelisteten Gesellschaften über AVL und führen Sie einen Depotübertrag durch.

Depotübertrag

AVL fungiert ausschließlich als Vermittler und wird als solcher bei Ihrer Depotbank hinterlegt, so dass Sie beim Fondskauf von unseren günstigen Rabattkonditionen profitieren können. Die Orderabwicklung erfolgt direkt über Ihre Bank. Es besteht keine vertraglich geregelte Bindung an AVL und damit keine Kündigungsfristen. Eine Auflösung der Geschäftsverbindung ist jederzeit kostenlos und formlos möglich.

Mit AVL beim Fondskauf Kosten sparen – im Video erklärt

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. AVL kann deutlich günstigere Konditionen als Haus- und Direktbanken gewährleisten, da die Kunden bewusst auf eine Anlageberatung verzichten können und genau wissen, welche Fonds sie kaufen wollen.

Häufige Fragen & Antworten zum Thema Mischfonds

Wie investieren Mischfonds?

Mischfonds greifen den Ursprungsgedanken des Investmentfonds am besten auf: Der Fondsmanager kann je nach Marksituation entscheiden, ob er gerade stärker auf Aktien, sichere Zinspapiere, Währungen oder sogar Immobilien setzt. Dadurch bietet sich für Anleger eine sehr einfache und bequeme Möglichkeit bereits kleine Beträge über verschiedene Anlageformen breit gestreut anzulegen.

Welche Arten von Mischfonds gibt es?

Durch die Kategorisierung der Mischfonds in offensive, defensive oder ausgewogene Mischfonds, kann ein Anlagekonzept passend zur individuellen Risikoneigung gewählt werden. In der Praxis bedeutet das, dass bei den meisten Mischfonds festgelegt ist, wie hoch der Aktien- bzw. Anleihenteil maximal sein darf. Zudem wird der Spielraum für die Fondsmanager häufig weiter eingegrenzt, indem ein bestimmter Mindestanteil an Aktien oder Anleihen nicht unterschritten werden darf.

Mit welchem Risiko muss ich bei Mischfonds rechnen?

Das Risiko der Anlage besteht im Kurswert der gekauften Güter, die der Fonds enthält. Nicht nur Aktien, auch Rentenpapiere, Fremdwährungen oder Edelmetalle unterliegen einer Kursschwankung. Diese Kursschwankung ist bei einigen Gütern stärker ausgeprägt, z.B. Aktien, Edelmetalle, Fremdwährungen, bei einigen Gütern geringer ausgeprägt, z.B. Rentenpapiere. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von "Volatilität" oder Flüchtigkeit der Güter.
Da Mischfonds neben Aktien auch Rentenpapiere enthalten, sind Mischfonds nicht so marktabhängig wie Aktienfonds. Sie sind empfehlenswert für Anleger, die ihre Anlage nicht ständig beobachten wollen. Mischfonds eignen sich auch für langfristige Anlagen. Viele Vermögensverwaltungsprodukte oder Altersvorsorgeprodukte enthalten Mischfonds. Die Schlussfolgerung, dass eine geringere Aktienquote einen geringeren Ertrag erbringt stimmt nicht immer. Da ein Teil der liquiden Mittel in Rentenpapiere angelegt ist, können Krisen am Aktienmarkt besser abgefangen werden, was sich positiv auf die langfristige "Performance" (Rendite) des Fonds auswirkt. Da Mischfonds die liquiden Mittel auch in andere Währungen anlegen können, unterliegen diese Investmentfonds zusätzlich einem Währungsrisiko. Das Währungsrisiko ergibt sich aus der Umrechnung der fremden Währung zur Währung des Investmentfonds.

Wie setzt sich die Rendite des Mischfonds zusammen?

Die Rendite des Mischfonds besteht aus den Dividendenzahlungen und Kursgewinnen der enthaltenen Aktien und der Zinserträge und Kursgewinne der enthaltenen Rentenpapiere. Da Zinserträge besser kalkulierbare Erträge als Kursgewinne und Dividendenzahlungen sind, lässt sich der Ertrag des Fonds von vornherein besser einschätzen. Manche Anbieter von Altersvorsorgeprodukten sprechen sogar eine Renditegarantie aus.