Augsburger Aktienbank AG

  • Ein Depot für alle Wertpapiere

  • Über 3.700 Fondssparpläne ohne Ausgabeaufschlag

  • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL und viele weitere Vorteile

Augsburger Aktienbank AG

Unser Angebot

Augsburger Aktienbank Depot

Das Depot der Augsburger Aktienbank bietet Ihnen die Möglichkeit, alle an den deutschen Börsen gehandelten Aktien, Rentenpapiere und Optionsscheine, sowie Investmentfonds zu verwahren. Es handelt sich um ein Depot für alle Wertpapiere mit einer vom Depotwert unabhängigen Depotgebühr. Mit dem attraktiven Lombardkredit, der sich am Beleihungswert des Depots orientiert, bleiben Sie weiterhin finanziell flexibel.

  • Einzeldepot
  • Gemeinschaftsdepot
  • Minderjährigendepot

Die im Jahr 1963 ursprünglich als Absatz-Kreditbank gegründete Augsburger Aktienbank AG ist Deutschlands erste filiallose Direktbank. Seit 2002 ist die LVM Versicherung alleiniger Aktionär der Augsburger Aktienbank AG. Die Augsburger Aktienbank AG tritt als unabhängiger Spezialist für Wertpapiergeschäfte und Anbieter von Bankprodukten, wie Girokonto und Anlagekonten, auf. Mit überregionalen Partnern wie AVL gehört die Augsburger Aktienbank AG zu den größten Wertpapierbanken in Bayern.

Halderstraße 21
86150 Augsburg
+49 821 5015 0
info@aab.de
https://www.aab.de/

Häufig gestellte Fragen

Sobald der Vermittlerwechsel bei der Depotstelle hinterlegt wurde, können Sie die günstigen Konditionen der AVL in Anspruch nehmen. Der Vorgang dauert in der Regel 1-2 Wochen. Zur Bestätigung senden wir Ihnen ein Begrüßungsschreiben per Post zu.

War diese FAQ hilfreich?

Bitte teilen Sie Ihre neue Adresse direkt Ihrer depotführenden Stelle mit. Ihre abgeänderten Daten erhält AVL dann automatisch übermittelt.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, allerdings ist die Einrichtung eines Währungskontos bei der Augsburger Aktienbank nur in Verbindung mit einem Wertpapierdepot möglich.
Die monatliche Gebühr für das Währungskonto beträgt 2,50 Euro und wird vierteljährlich vom dazugehörigen Verrechnungskonto belastet.

War diese FAQ hilfreich?