ebase Riester FörderRente flex

Mit der ebase Riester FörderRente flex bietet ebase einen Riester-Fondssparplan, bei dem Sie aus 12 Aktienfonds renommierter Fondsgesellschaften Ihren Wunschfonds auswählen, der am ehesten Ihren Bedürfnissen gerecht wird. Dieser wird dann zu einem bestimmten, vom Anbieter berechneten Anteil, ergänzend zu einem Laufzeitfonds (zur Kapitalabsicherung) gemischt. Eine Umschichtung zwischen den 12 Aktienfonds ist jederzeit möglich.

Zu den Sparbeiträgen und der staatlichen Förderung kommen noch die ebase-Renditechancen und die Kosteneinsparpotentiale durch die Vermittlung über AVL hinzu.

  • Vermittlerwechsel
ebase (European Bank for Financial Services GmbH)

Vorteile

  • Unsere Abschlussprovisionen geben wir komplett an Sie weiter

  • 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

  • Kostenloser Wechsel mit bestehendem Vertrag zu 100 % Rabatt

  • AVL bietet bestmöglichen Rabatt beim Fondskauf und -verkauf

  • Kostenloses Riester-Depot ab 25.000,- EUR Depotwert

    • Professioneller Quartalsbericht mit detaillierter Vermögensbilanz

    • Detaillierte Informationen und Depotanalyse im AVL Kundenlogin

    • Kompetente telefonische Beratung

    • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL

    • AVL in den Medien: aktuelle Referenzen

    • 100 % Beitragsgarantie

      1
    • Flexibilität in der Ansparphase - Umschichtung zwischen 12 Aktienfonds

    • Hohe Performancechancen

    • Staatliche Förderung durch Zulagen und Steuervorteile

    • Lebenslange Rentenzahlung

    • Risikostreuung durch Anlage in Aktien- und Rentenfonds je nach Marktlage

    • Vererbbarkeit

      2
  • 1)

    Der Anbieter sagt zu, dass dem Anleger zu Beginn der Auszahlungsphase (vorbehaltlich Kündigung / Anbieterwechsel) mindestens der Betrag der von ihm eingezahlten Altersvorsorgebeiträge (einschließlich Zulagen) zur Verfügung steht. Bei der Garantie handelt es sich um eine gesetzliche Vorgabe. Die Garantie bezieht sich nicht auf die Rendite. Die Rendite ist abhängig von der Wertentwicklung der unterliegenden Fonds und kann Schwankungen unterworfen sein. Wertentwicklungen in der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose künftiger Ergebnisse.

  • 2)

    Prämienunschädlich für Ehepartner, wenn das Kapital wieder in einen Riestervertrag einfließt.

ekomi Siegel Gold
ekomi Siegel Gold
  • Vermittlerwechsel

Da das Produkt "Riester FörderRente flex" nicht mehr von der ebase vertrieben wird, sind hier keine Neuabschlüsse mehr möglich. Vermittlerwechsel können weiterhin veranlasst werden.

Das Riesterangebot über AVL finden Sie hier: Produktvergleich Riester-Fondssparplan

So sparen Sie mit AVL

AVL Investmentfonds gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 erfolgreich Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Die Kosten beim Fondskauf sind nicht unerheblich, häufiges Umschichten reduziert zusätzlich die Rendite. Der Weg über einen Fondsvermittler wie die AVL Finanzvermittlung bringt einen enormen Spareffekt mit sich.

Mehr Vorteile mit AVL

Preise und Leistungen

Hinweis

Da das Produkt "Riester FörderRente flex" nicht mehr von der ebase vertrieben wird, sind hier keine Neuabschlüsse mehr möglich. Vermittlerwechsel können weiterhin veranlasst werden.

Das Riesterangebot über AVL finden Sie hier: Zum Riesterangebot

Depotgebühren

23,90 EUR jährlich

Kosten Umschichtung

51,20 EUR

Abschlusskosten

Max. 5,50 % der Summe der regelmäßigen Beiträge bis Endalter (62 - 83)
5,00 % aller zusätzlichen Beiträge und Zulagen


Da das Produkt "Riester FörderRente flex" nicht mehr von der ebase vertrieben wird, sind hier keine Neuabschlüsse mehr möglich. Vermittlerwechsel können weiterhin veranlasst werden.

AVL Rabatt auf Abschlusskosten

90,91 % Rabatt auf Abschlusskosten
100 % Rabatt auf Abschlusskosten der staatlichen Zulagen
100 % Rabatt auf Abschlusskosten der zusätzlichen Einzahlungen

Maximal-Rabatt-Garantie

AVL spricht seinen Kunden eine Maximal-Rabatt-Garantie aus und garantiert, dass beim Kauf von Fondsanteilen genau der Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewährt wird, den AVL erhält.

Zusatzinformationen

Mit dem Investmentfonds-Sparplan ebase Riester Förderrente flex können Sie die hohen Wachstumsmöglichkeiten der Märkte bei gleichzeitiger Garantie Ihrer eingezahlten Beiträge nutzen.

Die ebase Riester FörderRente flex bietet ein Riester-Altersvorsorge-Investmentdepot mit Lifecycle-Ansatz. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fondssparplänen sparen Sie bei der ebase Riester FörderRente flex nicht in einen einzigen Fonds, sondern in eine Fondskombination die Sie von der Fondsauswahl selbst treffen und jeder Zeit selbst ändern können. Die Anlage erfolgt in renditeorientierte Aktienfonds und sicherheitsbetonte Rentenfonds. Der Rentenfonds ermöglicht die Einhaltung der Beitragszusage.

Alle darüber hinausgehenden Beiträge fließen in einen Aktienfonds (wählbar aus der unten dargestellten Liste) und geben Ihrem Vermögen den Rendite-Kick. Gleichzeitig wird die Rückzahlung der in das ebase Riester FörderRente flex eingezahlten Beiträge garantiert. Dank der Förderung liegt die Rendite der ebase Riester FörderRente flex meist deutlich über dem Zins für vergleichbare Anlagen bei Banken oder Lebensversicherungen.

Wir bieten lediglich die ratierliche Version der ebase Riester FörderRente flex an, da hier die Ausgabeaufschläge über den gesamten Ansparzeitraum verteilt werden. Dadurch ist ein steuerfreier direkter Rabatt in Höhe von 100 Prozent bei Abschluss über AVL möglich.

Mit dem Riester-Depot ebase FörderRente flex setzen Sie gezielt auf das renditestarke Fondsprinzip. So wird der Einzahlungsbetrag, der sich aus Eigenbeitrag und staatlicher Förderung zusammensetzt, bei der Riester FörderRente flex geteilt: Ein individuell ermittelter Teil fließt dabei in eine Rentenfonds-Konstruktion (je länger die Laufzeit, desto kleiner der Rentenanteil), die auf "garantierte" Zero-Bonds setzt. Dieser Rentenanteil leistet die vom Gesetzgeber geforderte Garantie der eingezahlten Beträge.

Der Rest Ihrer Einzahlung wird in einen von Ihnen gewählten Aktien- oder gemischten Fonds investiert, um so die überlegene Performance-Chance von Fonds gerade bei langen Laufzeiten zu nutzen.

Dabei stehen für Ihren Riester Fondssparplan 16 Aktienfonds aus 6 Top Investmentgesellschaften - je nach individueller Anlegermentalität - zur Wahl:

Fünf Jahre vor Rentenantritt wird das im Aktienanteil erwirtschaftete Geld zunächst in "risikoärmere" Fonds bzw. Gemischte Fonds umgeschichtet, um so das erwirtschaftete Vermögen zum Ende der Einzahlungsphase systematisch abzusichern.

Gleichzeitig wirkt die jährliche Förderung vom Staat wie eine Mindestverzinsung Ihrer Anlage, die kein anderes Produkt bietet. übrigens sind nach derzeitiger Rechtsfassung die Zinsen, Dividenden und Kursgewinne während der Ansparphase steuerfrei.

Während der Auszahlphase stehen Sicherheit und Kapitalgarantie beim Riester Förderdepot flex im Vordergrund. Ein Entnahmeplan regelt die Auszahlung einer monatlichen Rente.

Dabei wird der überwiegende Teil Ihres Kapitals in einem risikoaversen Fonds angelegt und regelt die Auszahlung einer monatlichen Rente, die auf den 85. Geburtstag kalkuliert ist. Damit die Rente aber lebenslang fließt, wird bei Rentenantritt ein geringer Teil Ihres angesparten Kapitalstocks in eine so genannte "Langlebigkeitsversicherung" einbezahlt. Diese garantiert eine lebenslange Rentenzahlung (nach dem 85. Lebensjahr) in gleich bleibender Höhe - auch wenn Ihr Kapitalstock verbraucht ist.

Übrigens

In der Einzahlphase können Sie den Riesterfondssparplan der ebase Riester FörderRente flex unbegrenzt überzahlen. Bei Beginn der Auszahlphase können Sie sich beim Riester Förderdepot flex Depot bis zu 30 Prozent Ihres Vermögens auszahlen lassen!

Depot über AVL - So einfach geht´s

  • Vermittlerwechsel

    Sie haben bereits eine ebase Riester FörderRente flex und möchten die Vorteile von AVL als Vermittler nutzen? Dann geht's hier weiter.

    Ihre Riester FörderRente bleibt unverändert, AVL wird lediglich schnell und unkompliziert als Ihr Vermittler eingetragen, auch wenn Sie bisher keinen Vermittler hatten.

Häufig gestellte Fragen

Sie erhalten bei der ebase Riester FörderRente flex den Rabatt auf alle Einzahlungen und Zulagen zu 100 Prozent als steuerfreien Direktrabatt gutgeschrieben und somit die Fondsanteile zum Rücknahmepreis des Kaufdatums. Dies bedeutet, dass Sie beim Fondskauf durch den Rabatt gleich entsprechend mehr Fondsanteile erwerben.

War diese FAQ hilfreich?

Sie haben die Möglichkeit, einen Wechsel des Riester-Produktes vorzunehmen. Es ist erforderlich, dass Sie bei Kündigung des alten Vertrages dem bisherigen Anbieter den Hinweis geben, dass die Anteile aus dem Riestervertrag von dem neuen Anbieter eingezogen werden. Die Kündigungsfrist für Riesterverträge liegt bei 3 Monaten zum Quartalsende. Der bisherige Vertrag kann für diese Zeit beitragsfrei gestellt werden. Anschließend kann das bereits angesparte Kapital inklusive Zulagen in den neuen Vertrag übertragen werden. Der neue Anbieter legt diese Beträge ohne Ausgabeaufschlag an. Der bisherige Anbieter wird Ihnen eine Anbieterwechselgebühr in Höhe von ca. 50 EUR in Rechnung stellen.

Das Formular zum DWS-Anbieterwechsel finden Sie hier

Die Kündigung des bisherigen Vertrages können Sie formlos im Original an den bisherigen Anbieter richten. 

War diese FAQ hilfreich?

Alle Fragen bezüglich der Zulagen zu Ihrem Riester-Fondssparplan können Sie direkt an die Hotline der Riester-Zulagenstelle richten:

Tel: 03381 21 22 23 24* (kostenpflichtig)
Fax: 03381 21223300
E-Mail: Zulagenstelle@DRV-Bund.de

*Mo - Do 8 - 17 Uhr, Freitag 8 - 15 Uhr

War diese FAQ hilfreich?

Allgemeine Änderungen

  • Der Antrag kann bis spätestens 10 Monate vor Beginn der Auszahlungsphase gestellt werden
  • Alleinige und dauerhafte Führung des Wohnförderkontos durch die ZfA
  • Transparentes und einheitliches Produktinformationsblatt
  • Einführung eines einheitlich gestalteten Produktinformationsblattes im Hinblick auf Chancen und Risiken, Garantien und Kosten
  • Die Reinvestitionsfrist wird auf zwei Jahre vor und fünf Jahre nach Ablauf des Veranlagungszeitraums verlängert

Änderungen bei der Kapitalentnahme

  • Wegfall der 75 Prozent Grenze
  • Bei teilweiser Kapitalentnahme muss das entnommene geförderte Kapital sowie das verbleibende geförderte Restkapital mindestens 3.000 Euro betragen.
  • Kapitalentnahme zur Entschuldung ist bis zum Beginn der Auszahlungsphase jederzeit möglich.
  • Neue Entnahmemöglichkeit für einen Umbau zur Reduzierung von Barrieren in oder an der selbst genutzten Wohnung. Die Entnahme ist hier nur für die Umbauaufwendungen zulässig, nicht aber zur Tilgung eines zu diesem Zweck aufgenommenen Darlehens.
  • Wird der Umbau innerhalb von drei Jahren nach dem Kauf oder Bau der Wohnung vorgenommen, muss der Sparer mindestens 6.000 Euro für die Maßnahmen entnehmen. Ansonsten sind es mindestens 20.000 €. In beiden Fällen müssen mindestens 50 Prozent für Maßnahmen investiert werden, welche die Vorgaben der DIN 18040 Teil 2 erfüllen, soweit das baustrukturell möglich ist. Der restliche Teil muss zur Reduzierung von Barrieren in oder an der Wohnung dienen. Ein Sachverständiger bestätigt die zweckgerechte Verwendung.

Änderung in der Besteuerung

  • Anders als bisher ist die Wahl der Einmal-Besteuerung künftig jederzeit in der Auszahlungsphase möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Die Depotgebühren für die ebase FörderRente flex betragen 23,90 EUR jährlich.

War diese FAQ hilfreich?