Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

AT0000819487 Apollo Euro Corporate Bond Fund EUR A

FER
4
EDA
69

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
Augsburger Aktienbank Depot Fonds ist bei dieser Depotstelle derzeit nicht kaufbar.
bank zweiplus Depot Fundstars Plus 100,00 % 5000,00 EUR 50,00 EUR Nein kaufen
comdirect bank Depot Fonds ist bei dieser Depotstelle derzeit nicht kaufbar.
DAB Depot 100,00 % 2000,00 EUR Nein kaufen
DWS Depot (Frankfurt) 100,00 % 0,00 EUR 0,00 EUR Nein kaufen
DWS Depot (Luxemburg) 100,00 % 50,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
ebase Depot 100,00 % 25,00 EUR 10,00 EUR Nein kaufen
FFB-Fondsdepot / FFB-Fondsdepot:plus / FFB-Mietkautionsdepot 100,00 % 50,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
Fondsdepot Bank Depot 100,00 % 25,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • Lfd. Jahr
    +5,98 %
  • 1 Monat
    -0,44 %
  • 3 Monate
    +1,36 %
  • 6 Monate
    +3,38 %
  • 1 Jahr
    +4,21 %
  • 3 Jahre
    +4,67 %
  • 5 Jahre
    +12,84 %
  • 10 Jahre
    +58,87 %
  • Max.
    +111,67 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage

  • Ratings

  • FER Fonds Rating ?
  • EDA (Ethisch-Dynam. Anteil) ?
    69 %

  • Kennzahlen

  • Volatilität

  • 1 Jahr
    1,62 %
  • 3 Jahre
    1,70 %
  • 5 Jahre
    1,86 %
  • Sharpe-Ratio

  • 1 Jahr
    2,71
  • 3 Jahre
    1,02
  • 5 Jahre
    1,38
  • Weitere Kennzahlen

  • SRRI ?
    3
  • 12-Monats-Hoch
    6,77 EUR
  • 12-Monats-Tief
    6,34 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    Apollo Euro Corporate Bond Fund EUR A
  • ISIN / WKN
    AT0000819487 / 933446
  • Fondsgesellschaft
    Security Kapitalanlage AG
  • Fondsmanager
    Muzinich & Co. Limited
  • Ausgabeaufschlag regulär
    5,25 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    13.11.1998
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (20.09.2019)
    6,73 EUR
  • Fondsvolumen (20.09.2019)
    274,345 Mio. EUR
  • Ertragsverwendung ?
    ausschüttend
  • Dividende pro Anteil (2018)
    0,12 EUR
  • Kategorie
    Anleihen
  • Unterkategorie
    Anleihen Unternehmen
  • Schwerpunktregion
    Global

  • Management

  • Anlageziel

  • Der Fonds strebt die Erzielung hoher laufender Erträge an. Der Fonds investiert vorwiegend in Unternehmensanleihen mit minimaler Ratinganforderung BB-. Das durchschnittliche Rating im Fonds beträgt zumindest BBB-, wobei auf eine breite Streuung des Fondsvermögens Wert gelegt wird. Hinsichtlich der Laufzeiten der Anleihen bestehen keine Beschränkungen. Die Veranlagung erfolgt hauptsächlich in EURO; werden Fremdwährungen beigemischt, so werden diese weitestgehend gegen EURO abgesichert. Sichteinlagen spielen im Rahmen der Veranlagung eine untergeordnete Rolle und dürfen bis zu 49 v.H. des Fondsvermögens gehalten werden. Im Rahmen von Umschichtungen des Fondsportfolios und/oder der begründeten Annahme drohender Verluste bei Wertpapieren kann der Investmentfonds den Anteil an Wertpapieren unterschreiten und einen höheren Anteil an Sichteinlagen oder kündbaren Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten aufweisen.

  • Strategie

  • Anteile an Investmentfonds (OGAW, OGA) dürfen bis zu 10 v.H. des Fondsvermögens erworben werden, wenn deren Veranlagungsschwerpunkte in Forderungswertpapieren liegen. Derivative Instrumente sind zur Absicherung und zu spekulativen Zwecken bis zu 49 v.H. des Fondsvermögens zulässig; spekulative Derivate werden aber im Rahmen der Anlagepolitik derzeit nicht eingesetzt.