Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

DE000A14XM35 Calibrate Total Return I EUR T

FER
1
EDA
77

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
DAB bank Depot 100,00 % 0,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • 1 Monat
    -8,64 %
  • 3 Monate
    -15,57 %
  • 6 Monate
    -19,72 %
  • Max.
    -18,91 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage

  • Ratings

  • FER Fonds Rating ?
  • EDA (Ethisch-Dynam. Anteil) ?
    77 %

  • Kennzahlen

  • SRRI ?
    4
  • 12-Monats-Hoch
    97,10 EUR
  • 12-Monats-Tief
    75,85 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    Calibrate Total Return I EUR T
  • ISIN / WKN
    DE000A14XM35 / A14XM3
  • Fondsgesellschaft
    Axxion S.A.
  • Fondsmanager
    k.A.
  • Ausgabeaufschlag regulär
    5,00 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    12.07.2010
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (13.12.2018)
    77,69 EUR
  • Fondsvolumen (13.12.2018)
    3,773 Mio. EUR
  • Ertragsverwendung ?
    thesaurierend
  • Kategorie
    Mischfonds
  • Unterkategorie
    Mischfonds/aktienorientiert
  • Schwerpunktregion
    Europa

  • Management

  • Anlageziel

  • Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses. Zu diesem Zweck investiert der Fonds in Wertpapiere mit Schwerpunkt Europa. Die Anlagepolitik des Sondervermögens zielt darauf, einen attraktiven Wertzuwachs bei begrenzter Schwankungsbreite des Fondspreises zu erwirtschaften. Zur Verwirklichung dieses Ziels wird die Gesellschaft für das Sondervermögen aktiv nur in solche in- und ausländischen Vermögensgegenstände (z.B. Wertpapiere, Geldmarktinstrumente) und in Bankguthaben investieren, die Ertrag und/oder Wachstum erwarten lassen. Dabei wird stets auf eine angemessene Streuung des Risikos geachtet. Dennoch kann es in bestimmten Marktsituationen zu stärkeren Anteilpreisschwankungen kommen.

  • Strategie

  • Bei der Auswahl der Anlagewerte stehen die Aspekte Wachstum, Liquidität und Risiko im Vordergrund der Überlegungen. Das Besondere an der Anlagestrategie des Sondervermögens ist die Verknüpfung der Ansätze Value& Opportunity, kombiniert mit einem aktiven Risikomanagement. Bei sämtlichen Anlagen in Wertpapieren, Geldmarktinstrumenten und Investmentanteilen ist jedoch zu berücksichtigen, dass trotz sorgfältiger Auswahl der Vermögensgegenstände nicht ausgeschlossen werden kann, dass Verluste durch den Ausfall eines Ausstellers oder aufgrund von Preisbewegungen eintreten. Werden Anlagen an den Auslandsmärkten außerhalb der Euroländer getätigt, so können negative Veränderungen der Devisenkurse, aber auch Gesetzesänderungen hinsichtlich des Devisentransfers, das Anlageergebnis beeinträchtigen. Die Gesellschaft ist bestrebt, unter Anwendung modernster Analysemethoden die Risiken der Anlage in den Vermögensgegenständen zu minimieren und die Chancen zu erhöhen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann zudem für den Fonds in Schuldverschreibungen und Schuldscheindarlehen eines oder mehrerer Aussteller mehr als 35 % des Wertes des Fonds anlegen. Der Fonds investiert mindestens 51% des Wertes des Netto-Teilfondsvermögen in Kapitalbeteiligungen. Das Fondsmanagement setzt auch Hedgingstrategien zur Absicherung gegen bspw. Kurs-, Zins- und Währungsrisiken ein.