Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

DE000A1J3WL9 WI Aktien Deutschland LS 1 EUR A

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
comdirect Depot 100,00 % 250,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • 1 Monat
    +9,47 %
  • Max.
    +2,28 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage


  • Kennzahlen

  • SRRI ?
    6
  • 12-Monats-Hoch
    134,63 EUR
  • 12-Monats-Tief
    116,49 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    WI Aktien Deutschland LS 1 EUR A
  • ISIN / WKN
    DE000A1J3WL9 / A1J3WL
  • Fondsgesellschaft
    NORDCON Investment Management AG
  • Fondsmanager
    k.A.
  • Ausgabeaufschlag regulär
    5,00 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    01.02.2013
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (04.12.2020)
    133,32 EUR
  • Fondsvolumen
    k.A.
  • Ertragsverwendung ?
    ausschüttend
  • Dividende pro Anteil
    k.A.
  • Kategorie
    Alternat.Investments
  • Unterkategorie
    AI Hedgefonds Single Strategie
  • Schwerpunktregion
    Deutschland

  • Management

  • Anlageziel

  • Anlageziel des aktiv gemanagten WI Aktien Deutschland LS ist ein kontinuierlicher Kapitalzuwachs. Ein systematischer Ansatz aus Konjunkturdaten, technischer Analyse und Börsenpsychologie bestimmt einen von drei Investitionsgradzuständen: Long, Neutral oder Short. Mindestens 75 %, maximal 100 % des Wertes des Fonds werden in Aktien aus dem deutschen Aktienindex DAX, Exchange Traded Funds (ETF) auf den DAX, und in Futurekontrakte auf den DAX angelegt. Hierbei wird in Investmentvermögen (z.B. Indexfonds, ETFs, etc.) in der Summe nicht mehr als 10 % des Wertes des Fonds investiert. Im Fall eines Short-Signals wird die doppelte Anzahl von Futurekontrakten verkauft.

  • Strategie

  • Mit der Investitionsgradsteuerung soll eine möglichst starke Partizipation am Wertzuwachs eines steigenden deutschen Aktienmarktes erreicht werden. Zudem besteht durch die Shortpositionierung die Möglichkeit, an einem fallenden deutschen Aktienmarkt zu partizipieren. Der DAX wird nicht abgebildet, sondern dient lediglich als Ausgangspunkt für die Anlageentscheidungen. Die Zusammensetzung des Fonds und seine Wertentwicklung können wesentlich bis vollständig und langfristig -positiv oder negativ- vom Referenzwert abweichen.