Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

DE000A2JQK19 finccam Volatility Premium I EUR A

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
DAB Depot 100,00 % 0,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • 1 Monat
    -0,41 %
  • 3 Monate
    -1,22 %
  • 6 Monate
    +0,20 %
  • Max.
    +2,32 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage


  • Kennzahlen

  • SRRI ?
    4
  • 12-Monats-Hoch
    103,85 EUR
  • 12-Monats-Tief
    99,93 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    finccam Volatility Premium I EUR A
  • ISIN / WKN
    DE000A2JQK19 / A2JQK1
  • Fondsgesellschaft
    Universal-Investment GmbH
  • Fondsmanager
    k.A.
  • Ausgabeaufschlag regulär
    5,00 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    25.01.2019
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (14.10.2019)
    102,25 EUR
  • Fondsvolumen (14.10.2019)
    268,965 Mio. EUR
  • Ertragsverwendung ?
    ausschüttend
  • Dividende pro Anteil
    k.A.
  • Kategorie
    Alternat.Investments
  • Unterkategorie
    k.A.
  • Schwerpunktregion
    Global

  • Management

  • Anlageziel

  • Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Um dies zu erreichen, wird ein langfristiger Kapitalzuwachs durch eine Vereinnahmung von Volatilitätsrisikoprämien angestrebt. Bestimmt wird die Prämie durch die Differenz zwischen der impliziten Volatilität von Optionen und der tatsächlich realisierten Volatilität des Basiswertes. Da die Prämie je nach Marktphase und Volatilitätsverhalten variiert, werden quantitative Verfahren eingesetzt, um die Anlagestrategie möglichst optimal auf die aktuell erwartete Prämie auszurichten zu können. Dieser quantitative Ansatz wird mit diskretionären Einschätzungen kombiniert.

  • Strategie

  • Der Fonds nutzt dabei volatilitätsbezogene Derivate, insbesondere Varianz-Swaps, Optionen und Volatilitätsswaps, die sich auf verschiedene Basiswerte, wie z.B. EURO STOXX 50 oder S&P 500, beziehen. Die Anlage des Basisportfolios erfolgt in Anleihen mit Investment-Grade-Rating aus OECD-, EWR- und / oder EUMitgliedstaaten.