Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

FR0013300746 Oddo BHF Haut Rendement 2025 CN EUR T

EDA
74

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
comdirect bank Depot 100,00 % 250,00 EUR Nein kaufen
DAB Depot 100,00 % 0,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • Lfd. Jahr
    +9,33 %
  • 1 Monat
    +1,82 %
  • 3 Monate
    +2,26 %
  • 6 Monate
    +3,48 %
  • 1 Jahr
    +3,44 %
  • Max.
    +3,57 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage

  • Ratings

  • FER Fonds Rating ?
    k.A.
  • EDA (Ethisch-Dynam. Anteil) ?
    74 %

  • Kennzahlen

  • Volatilität

  • 1 Jahr
    3,16 %
  • Sharpe-Ratio

  • 1 Jahr
    1,14
  • Weitere Kennzahlen

  • SRRI ?
    3
  • 12-Monats-Hoch
    103,69 EUR
  • 12-Monats-Tief
    94,33 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    Oddo BHF Haut Rendement 2025 CN EUR T
  • ISIN / WKN
    FR0013300746 / A2JCKC
  • Fondsgesellschaft
    Oddo & Cie
  • Fondsmanager
    Olivier Becker, Victoire Dubrujeaud
  • Ausgabeaufschlag regulär
    4,00 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    12.01.2018
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (19.09.2019)
    103,57 EUR
  • Fondsvolumen (19.09.2019)
    702,14 Mio. EUR
  • Ertragsverwendung ?
    thesaurierend
  • Kategorie
    Anleihen
  • Unterkategorie
    Anleihen Unternehmen
  • Schwerpunktregion
    Global

  • Management

  • Anlageziel

  • Anlageziel des Fonds ist eine annualisierte Nettoperformance von über 3,20% bei einem Anlagehorizont vom Auflegungsdatum des Fonds am 12.01.2018 bis zum 31.12.2025. Der Fonds strebt über das Risiko eines Kapitalverlusts einen mittelund langfristigen Wertzuwachs des Portfolios über eine Auswahl von spekulativen ("hochrentierlichen") Anleihen privater Emittenten mit einem Rating zwischen BB+ und CCC+ (von Standard & Poor’s bzw. einem gleichwertigen Rating, oder gemäß einem internen Rating der Verwaltungsgesellschaft) an. Das Anlageziel berücksichtigt die Schätzungen des Ausfallrisikos, der Absicherungskosten und der Verwaltungsgebühren. Dieses Ziel stützt sich auf die Umsetzung von Markteinschätzungen, die von der Verwaltungsgesellschaft festgelegt werden. Es stellt kein Versprechen einer Rendite oder Performance dar. Anleger werden hiermit darauf hingewiesen, dass in der im Anlageziel angegebenen Performance nicht die gesamten Ausfälle inbegriffen sind.

  • Strategie

  • Die Anlagestrategie des Fonds besteht in der diskretionären Verwaltung eines diversifizierten Portfolios aus Schuldtiteln bis zu 100% bestehend aus klassischen spekulativen ("hochrentierlichen") Anleihen mit einem Rating zwischen BB+ und CCC+ von Standard & Poor’s bzw. einem gleichwertigen Rating oder gemäß einem internen Rating der Verwaltungsgesellschaft, die größtenteils (mindestens zu 60%) von privaten Emittenten mit Sitz in Europa begeben werden und deren Laufzeit nach dem 31. Dezember 2025 höchstens 6 Monate und 1 Tag beträgt (Restlaufzeit des Produkts oder Vorfälligkeitsoption, je nach Fonds). In keinem Fall darf der Fonds mehr als 10% des Nettovermögens in Titeln mit einem Rating von CCC+ anlegen. Die Strategie ist nicht auf das Halten von Anleihen beschränkt und die Verwaltungsgesellschaft kann Arbitragegeschäfte durchführen, wenn sich neue Marktgelegenheiten ergeben oder ein erhöhtes künftiges Ausfallrisiko in Zusammenhang mit einem der im Portfolio vertretenen Emittenten festgestellt wird.