Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz
* Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr, Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.

Neudepoteröffnung über AVL

Ich möchte den Fonds über ein durch AVL vermitteltes Depot günstig kaufen.

Neues Depot eröffnen


AVL als Vermittler für bereits vorhandenes Depot eintragen

Ich führe bereits ein Depot und möchte den Fonds günstig kaufen, indem ich
AVL als meinen Vermittler eintragen lasse.

Vermittler wechseln


Bestehende AVL-Vermittlung

Ich führe bereits ein durch AVL vermitteltes Depot und möchte den Fonds jetzt kaufen.

Zu meinem Depot

LU0179106983 GS&P Fonds Family Business R EUR A

FER
3
EDA
82

Dauerhaft günstige Rabattkonditionen bei einer Vermittlung über AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt seit 1997 online erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag. Wer 100% Rabatt will, braucht nur eines: Ein über AVL vermitteltes Depot.

AVL Konditionen
Kooperationspartner Depot(s) Rabatt Ausgabeaufschlag Einmalanlage ab Sparplan ab VL-fähig Auswahl
Augsburger Aktienbank Depot Informationen zu AAB Konditionen 100,00 % 200,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
bank zweiplus Depot Fundstars Plus 100,00 % 5000,00 EUR 50,00 EUR Nein kaufen
comdirect bank Depot 100,00 % 250,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
DAB Depot 100,00 % 0,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
DWS Depot (Frankfurt) 100,00 % 0,00 EUR 0,00 EUR Nein kaufen
DWS Depot (Luxemburg) 100,00 % 50,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
ebase Depot 100,00 % 25,00 EUR 10,00 EUR Nein kaufen
FFB-Fondsdepot / FFB-Fondsdepot:plus / FFB-Mietkautionsdepot 100,00 % 50,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen
Fondsdepot Bank Depot 100,00 % 25,00 EUR 25,00 EUR Nein kaufen

Wertpapier-Depots vergleichen

  • Performance

  • Lfd. Jahr
    -9,02 %
  • 1 Monat
    -4,12 %
  • 3 Monate
    -0,54 %
  • 6 Monate
    +7,76 %
  • 1 Jahr
    -5,15 %
  • 3 Jahre
    -14,62 %
  • 5 Jahre
    -10,26 %
  • 10 Jahre
    +23,32 %
  • Max.
    +162,30 %
  • inklusive Dividenden und deren Wiederanlage

  • Ratings

  • FER Fonds Rating ?
  • EDA (Ethisch-Dynam. Anteil) ?
    82 %

  • Kennzahlen

  • Volatilität

  • 1 Jahr
    22,71 %
  • 3 Jahre
    16,87 %
  • 5 Jahre
    14,63 %
  • Sharpe-Ratio

  • 1 Jahr
    -0,22
  • 3 Jahre
    -0,30
  • 5 Jahre
    -0,10
  • Weitere Kennzahlen

  • SRRI ?
    6
  • 12-Monats-Hoch
    130,60 EUR
  • 12-Monats-Tief
    87,91 EUR


  • Stammdaten

  • Fondsname
    GS&P Fonds Family Business R EUR A
  • ISIN / WKN
    LU0179106983 / 593125
  • Fondsgesellschaft
    GS&P Kapitalanlagegesellschaft S.A.
  • Fondsmanager
    Christian Krahe
  • Ausgabeaufschlag regulär
    5,00 %
  • Ausgabeaufschlag als AVL Kunde
    0,00 %
  • Auflagedatum
    19.11.2003
  • Währung
    EUR
  • Anteilspreis (29.10.2020)
    116,20 EUR
  • Fondsvolumen (29.10.2020)
    42,155 Mio. EUR
  • Ertragsverwendung ?
    ausschüttend
  • Dividende pro Anteil (2019)
    0,60 EUR
  • Kategorie
    Aktien
  • Unterkategorie
    Branchenmix
  • Schwerpunktregion
    Europa

  • Management

  • Anlageziel

  • Ziel der Anlagepolitik des GS&P Fonds Family Business ("Teilfonds") ist es, unter Berücksichtigung des Anlagerisikos einen angemessenen Wertzuwachs zu erzielen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Vermögen des Teilfonds vorwiegend in Aktien von Unternehmen angelegt, deren Besitzverhältnisse diese als eignerdominiert bzw. als Familienunternehmen qualifizieren. Der Anlageschwerpunkt liegt auf Produktions-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, deren Aktien an einer in- und/oder ausländischen Börse zugelassen sind.

  • Strategie

  • Bei dem Teilfonds handelt es sich um einen Aktienfonds. Das Vermögen des Teilfonds wird vorwiegend in Aktien angelegt, die an einer in- und/oder ausländischen Börse zugelassen sind. Daneben kann der Teilfonds u.a. in andere börsennotierte Wertpapiere, wie z.B. Genussscheine oder Wandelanleihen investieren. Die Verwaltungsgesellschaft kann darüber hinaus bis zu 10% des Fondsvolumens in Aktien von Unternehmen investieren, mit deren Börsennotierung im Zeitpunkt des Erwerbes innerhalb von 12 Monaten zu rechnen ist. Die Investition in andere Fonds darf 10% des Vermögens des Teilfonds nicht überschreiten. Der Teilfonds kann Finanzinstrumente, deren Wert von künftigen Preisen anderer Vermögensgegenstände abhängt ("Derivate"), zur Absicherung oder Steigerung des Vermögens einsetzen.