Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz

Mitteilung vom 26.02.2013


Italien führt Finanztransaktionssteuer ein

Zum 01.03.2013 führt Italien eine Finanztransaktionssteuer auf den Erwerb von Aktien und ähnlichen Wertpapieren im Sinne des italienischen Rechts ein.

Die Besteuerung erfolgt beim Erwerb von Aktien italienischer Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung ab 500 Millionen Euro, unabhängig vom Ort der Transaktion, also auch, wenn betroffene italienische Wertpapiere über einen deutschen Börsenplatz erworben werden.

Die Finanztransaktionssteuer beträgt 0,12 % (ab 2014 0,10%) des Kaufpreises beim Erwerb über einen geregelten Markt, 0,22% (ab 2014 0,20%) des Kaufpreises beim Erwerb im außerbörslichen Handel. Als Erwerb gelten sowohl der direkte Aktienkauf als auch die Aktienlieferung, z.B. bei Wandelanleihen. Die Finanztransaktionssteuer fällt zum Zeitpunkt des rechtlichen Übertrages an. Der Erwerb von Anleihen, Wandelanleihen auf neue Aktienemissionen und Investmentfonds sowie der Übertrag durch Schenkung oder Erbschaft unterliegt nicht der Finanztransaktionssteuer.

Autor: AVL © AVL

Wir geben Ihnen unsere Abschlussprovisionen!

Video abspielen

Jetzt Kunde werden!
  • Augsburger Aktienbank AG
  • bank zweiplus ag
  • Beteiligungen & geschlossene Fonds
  • comdirect bank AG
  • DAB bank AG
  • DWS Investment GmbH
  • ebase (European Bank for Financial Services GmbH)
  • FIL Fondsbank (Frankfurter Fondsbank) GmbH
  • Fondsdepot Bank


Mobile Kundenlogin App

Kundenlogin Kundenlogin Kundenlogin

Wir sind gerne für Sie da!

07151 604 59 30Weitere Informationen zur Hotline

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.


4.8 / 5
aus 290 Kundenbewertungen
der letzten 12 Monate.

Vertragsabschluss 2018

Für die rechtzeitige Bearbeitung Ihrer Altersvorsorgeverträge in 2018 bitte folgendes beachten:

DWS Riester & Rürup

Jetzt informieren


Jetzt ebase Depot 4kids eröffnen und kein Depotführungsentgelt bis zur Volljährigkeit bezahlen

Jetzt ebase Depot 4kids eröffnen und kein Depotführungsentgelt bis zur Volljährigkeit bezahlen