Pfeil Empfehlen Sie uns weiter
Informationen für  ÖsterreichSchweiz

Pressestimmen Investment Intern


Investment Intern

Ausgabe 7/XVII, Seite 1
AVL klagt gegen Provisionsabgabeverbot

[...] "Uns wurde untersagt, die fondsgebundenen Kosten zweier Lebensversicherungen zu rabattieren, was der Produktanbieter db Vita S.A./Luxemburg über einen speziellen Tarif jedoch extra ermöglich" [...]

[...] Der alte Zopf des Provisionsabgabeverbots gehört schon längst abgeschnitten. [...]

Vollständiger Artikel (PDF)



Investment Intern

Ausgabe 4/XVII, Seite 1
DWS in der Schmollecke

[...] Bei der DWS TopRente hat die DWS AVL eine Beschränkung dieser Direktrabatte auf 50 % vorgeschrieben - mit der Begründung, 100 % Direktrabatt seien Mitarbeitern vorbehalten. Die anderen 50 % kann AVL somit nur als Rückzahlung erstatten, die je nach Betrag versteuert werden muss. [...]

[...] "Trotz Klageerwiderung sind wir der Ansicht, dass dieses Thema nun vor Gericht ausgehandelt und entschieden werden soll. Wir hoffen auf ein Ergebnis im Anlegerinteresse, das die DWS zu einer klaren Linie zwingt", so AVL-Geschäftsführer Uwe Lange. [...]

Vollständiger Artikel (PDF)



Investment Intern

Ausgabe 17/XVI, Seite 1
DWS verprellt Vermittler

[...] Testsieger gleich im Doppelpack: Höchste und beste Riesterrente Deutschlands, so wirbt die DWS/Frankfurt am Main mit großem Aufwand u. a. für die DWS TopRente. Ein Produkt das wohl jeder freie Vermittler kennt und mit dem die DWS im freien Vertrieb bei Riester-Fondsrenten als unbestrittener Marktführer gilt. Doch so gerne Deutschlands angebliche Nr. 1 das Geschäft der unabhängigen Berater auch mitnimmt, so wenig kümmert sie sich anscheinend um Fairplay, wenn es um die Bevorzugung des hauseigenen Direktvertriebes DWS Direkt geht. Denn während die Fondsgesellschaften ihren freien Partnern vorschreiben will, in welcher Höhe Kunden Vorteile beim Kauf eingeräumt werden dürfen, wirft sie im Direktgeschäft mit Rabatten nur so um sich. [...]

[...] Grund genug zur Klage auf Gleichbehandlung vor dem Landgericht Frankfurt für den Fondsvermittler AVL/Weinstadt und dessen Inhaber und Geschäftsführer Uwe Lange. [...]

[...] AVL bietet seinen Kunden seit Jahren beim Abschluß einer DWS-Riesterrente einen 100%igen Rabatt auf den mit jeder Rate fälligen Ausgabeaufschlag an. Der rabattierte Betrag soll sofort wieder in die Verträge fließen, um so die Sparleistung des Kunden deutlich zu erhöhen. [...]

[...] Erst im Februar 2009 änderte sich die Lage: Plötzlich hieß es, der 100%-Rabatt sei ein reiner Mitarbeitertarif und stünde AVL-Kunden nicht mehr zu. [...]



► Aktuelle Pressestimmen

Wir geben Ihnen unsere Abschlussprovisionen!

Video abspielen

Jetzt Kunde werden!
  • Augsburger Aktienbank AG
  • bank zweiplus ag
  • Beteiligungen & geschlossene Fonds
  • comdirect bank AG
  • DAB bank AG
  • DWS Investment GmbH
  • ebase (European Bank for Financial Services GmbH)
  • FIL Fondsbank (Frankfurter Fondsbank) GmbH
  • Fondsdepot Bank


Mobile Kundenlogin App

Kundenlogin Kundenlogin Kundenlogin

Wir sind gerne für Sie da!

07151 604 59 30Weitere Informationen zur Hotline

Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr.