Mitteilungen

Altersvorsorge: Riestern lohnt sich – wenn man es richtig angeht

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat die Riester-Rente jüngst für gescheitert erklärt. Und diese Meinung wird von vielen Kritikern geteilt: Zu kompliziert und zu teuer seien die Produkte und zu wenig Rendite bleibe am Ende übrig, so der gängige Vorwurf. Die Wahrheit steckt dagegen im Detail. „Häufig werden alle Riester-Produkte pauschal abgelehnt. Dabei bieten Riester-Fondssparpläne deutlich höhere Renditen als die Rentenversicherungen“, sagt Uwe Lange, Inhaber von AVL Finanzvermittlung, bundesweit führender unabhängiger Vermittler von Finanzprodukten.

Vollständige Pressemitteilung lesen