Mitteilungen

Bundestagswahl 2021 und die Auswirkungen auf die Börse

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat zur Hilfestellung für eine Wahlentscheidung das interaktive Wahltool Wahl-O-Mat zur Verfügung gestellt.

Der deutsche Fondsverband BVI hat im Rahmen eines Wahlprogrammchecks die Pläne der Parteien CDU/CSU, Grüne, SPD, FDP, Linke und AfD zur Förderung des Finanzplatzes Deutschland, über Steuern und zur Nachhaltigkeit, unter die Lupe genommen. Auch der Podcast mit Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI, beschäftigt sich mit der Bewertung der Wahlprogramme zur Bundestagswahl am 26. September.

Mit der Fragestellung "Quo vadis Deutschland?" öffnet die DWS Ihre Analyse über die Pläne der Parteien und der Fragestellung über die Einflussnahme von Wahlen auf die Kapitalmärkte.

"Alles in allem spricht vieles dafür, dass die deutsche Bundestagswahl weder die deutsche oder europäische Politik noch die Kapitalmärkte durcheinanderwirbeln wird" , so Martin Moryson, DWS Chefvolkswirt Europa.