Mitteilungen

Deutschland ist Europameister beim Goldkauf

Das Statistische Bundesamt meldet für den August 2021 eine Inflationsrate von 3,9 Prozent zum Vorjahresmonat. Diese steigende Inflation sorgt laut tagesschau.de für ein gesteigertes Interesse an Gold.
Auch das kollektive Gedächtnis mit dem Wissen über drei Währungsreformen in Deutschland innerhalb von 100 Jahren sowie der Hyperinflation von 1923 sorgen für wachsende Investitionen in Sachwerte wie Gold, Immobilien oder in Aktien mittels Investmentfonds. Beim Goldkauf erreichen die Deutschen, durch einen Anteil von 60 Prozent des in Europa verkauften Edelmetalls im ersten Halbjahr 2021, den Titel Europameister beim Goldkauf.

Jetzt Goldfonds finden