Mitteilungen

Dritter CashCall beim Wertgrund WohnSelect D - Termin 17. September 2021

Noch bis zum 17. September 2021 können Zeichnungs-Avise für eine Teilnahme am CashCall-Verfahren des Immobilienfonds WERTGRUND WohnSelect D bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft WohnSelect eingereicht werden. Weitere Informationen und Details zum CashCall-Verfahren hat die Kapitalverwaltungsgesellschaft auf deren Internetseite veröffentlicht.

Die wichtigsten Daten im Überblick:

Unter einem CashCall versteht man eine in der Regel zeitlich befristete Möglichkeit sich an einem Fonds zu beteiligen. Ist die gewünschte Investitionssumme erreicht, endet der CashCall mit dem sogenannten CashStop.
Während der CashStop-Phase sind keine direkte Einzahlungen in den Fonds möglich. Mit einer CashCall-Strategie verfolgen Kapitalverwaltungsgesellschaften das Ziel, eine angestrebte Rendite nicht durch zu viel Liquidität zu verwässern.

Im bisherigen Verlauf der Corona-Pandemie haben sich Investitionen in Wohnimmobilien als vergleichsweise stabile Anlageform erwiesen. Insbesondere die Sorge um Geldentwertung und die Suche nach Sachwerten sorgen für ein weiterhin starkes Interesse an Immobilienfonds.

Jetzt Immobilienfonds finden

Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr.