Mitteilungen

FPM LU0207947044 (WKN A0DN1Q) legt nach

Der FPM Stockpicker Germany Small/Mid Cap (WKN A0DN1Q) hat seine

Deutschland-Zulassung bekommen.

Damit können Anleger wieder auf Manfred Piontke und Martin Wirth von der

Frankfurter Performance Management AG (FPM) setzen. Das FPM-Duo managt

den besten Deutschland-Fonds hier zu Lande,

den FPM Funds Stockpicker Germany (WKN 603 328).

In den vergangenen drei Jahren erzielte der im Januar 2001 aufgelegte

Aktienfonds ein Plus von 64,7 Prozent und liegt damit auf Platz 1 der

Deutschland-Fonds mit Schwerpunkt Standardwerte.

Im Januar dieses Jahres wurde der Stockpicker Germany jedoch für Neuanleger geschlossen.

Er war so beliebt bei den Anlegern, dass er zu groß zu werden drohte;

Piontke und Wirth hätten ihre Anlagestrategie dann nicht mehr effizient

umsetzen können.

Das Duo investiert in günstig bewertete Unternehmen,

die in ihrem Sektor Preis-, Kosten- oder Qualitätsführer sind.

Mit dem Stockpicker Germany Small/Mid Cap verfolgen die beiden

Fondsmanager die gleiche Strategie wie bei dem großen Bruder.

Statt auf Standardwerte setzen sie jedoch auf deutsche Small- und Mid-Caps.

Interessierte können über AVL bei der ebase zu bestmögliche Direktrabatt

ab 500,- Euro einsteigen, Sparpläne sind ab monatlich 25,- Euro möglich.