Mitteilungen

Inflationsrate steigt im Juli 2021 sprunghaft an

Das Statistische Bundesamt meldet für den Juli 2021 eine Inflationsrate von 3,8 Prozent gegenüber Juli 2020.
Laut dem Bundesamt ist dieser hohe Anstieg vor allem dem Mehrwertsteuereffekt geschuldet. Im zweiten Halbjahr 2020 hat die Bundesregierung die Mehrwertsteuersätze gesenkt, um die Wirtschaft zu entlasten und den Konsum zu stärken.

"Mit Aktienfonds das Vermögen gegen Inflation schützen" schreibt der BVI (Bundesverband Investment und Asset Management e. V.) in einer Meldung aus der Serie Finanzwissen für alle und beschreibt die Möglichkeit, insbesondere in Niedrigzinsphasen, Ersparnisse vor einem Kaufkraftverlust zu schützen.

Mehr über Aktienfonds