FAQ

Fragen und Antworten von AVL

Sie haben Fragen zu einer Depotstelle, einem Produkt oder insgesamt zu AVL und den Vorgängen? Dann sind Sie hier genau richtig. AVL stellt Ihnen in den FAQ die am häufigsten gestellten Fragen vor und gibt Ihnen direkt die passende Antwort dazu.

ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest

Ja, Sie können ab einem Betrag von mindestens 500 Euro Zuzahlungen in die ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest vornehmen.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie können mit der App der ALTE LEIPZIGER einfach und komfortabel Ihre Fonds tauschen.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest bietet Ihnen ein Kapitalwahlrecht an. Das bedeutet, dass Sie neben einer einmaligen Auszahlung zum Ende der Anlagedauer auch eine Verrentung des Guthabens wählen können.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie können zwei Jahre nach Vertragsbeginn regelmäßig oder auch flexibel Kapital aus der ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest entnehmen.

War diese FAQ hilfreich?

Für Ihre Anlage in "ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest" können Sie optional und kostenfrei den Sicherungsmechanismus Ablaufmanagement aktivieren.
Dies bedeutet, dass zum Ende der Anlagedauer Ihre Fondsauswahl über einen gewählten Zeitraum schrittweise in einen schwankungsarmen Fonds mit geringer Risikoklasse umgeschichtet wird.

War diese FAQ hilfreich?

Die ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest bietet Ihnen neben Steuervorteilen während der Anlagedauer auch ggf. Steuervorteile zum Ende der Anlagedauer.
Während bei Fondswechseln in einem normalen Fondsdepot Abgeltungssteuer auf Gewinne anfallen, fällt bei einem Fondswechsel innerhalb der ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest keine Steuern an.
Insbesondere wenn Sie eine Anlagedauer von mindestens 12 Jahren Sie bei Vertragsende 62 Jahre oder älter sind, profitieren Sie je nach Auszahlungsart von weiteren Steuervorteilen.

War diese FAQ hilfreich?

Für Ihre Anlage in ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest können Sie optional und kostenfrei den Sicherungsmechanismus Anlaufmanagement aktivieren.
Dies bedeutet, dass Ihre Einmalzahlung über einen gewählten Zeitraum zu Beginn von einem schwankungsarmen Fonds mit geringer Risikoklasse schrittweise in Ihre persönliche Fondsauswahl umgeschichtet wird.

War diese FAQ hilfreich?

Aufgrund unterschiedlicher Wertentwicklungen Ihrer gewählten Fonds in der ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest kommt es zu einer Veränderung der ursprünglichen prozentualen Aufteilung.
Das jährliche Rebalancing stellt diese Aufteilung komfortabel und automtisch wieder her. Das kostenfreie Rebalancing kann nicht mit dem Sicherungsmechanismus Intelligente Anlagensteuerung (IAS) kombiniert werden.
Während des Zeitraums eines Anlauf- oder Ablaufmanagements wird das Rebalancing nicht durchgeführt. Ein aktiviertes Rebalancing kann jederzeit kostenfrei gekündigt werden.

War diese FAQ hilfreich?

Die Fondsauswahl in der ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest können Sie selbständig treffen und während der Anlagedauer jederzeit ändern.
Hierfür bietet Ihnen die ALTE LEIPZIGER eine Fondspalette, welche neben klassischen Aktien-, Rentenfonds und ETF auch speziell auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Fonds sowie exklusive institutionelle Anteilsklassen verschieder Fonds, an.
Sie können jederzeit Ihr Portfolio aus den gewählten Fonds aktiv managen und Ihren Wünschen anpassen. Während der Anlagedauer sind neben Entnahmen auch Zuzahlungen möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Die Intelligente Anlagensteuerung (IAS) der ALTE LEIPZIGER AL FlexInvest beobachtet Kursschwankungen und Markttrends.
Überschreitet ein Fonds die festgelegte Schwankungsbreite (Volatilität), wird Ihre Anlage zumindest in Teilen automatisch in einen Sicherungsfonds umgeschichtet.
Die Intelligente Anlagensteuerung (IAS) kann nicht mit dem kostenfreien Rebalancing kombiniert werden. Dieser Sicherungsmechanismus ist optional und kostenfrei wählbar.

War diese FAQ hilfreich?

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr