Glossar - Begriffe rund um AVL und die Finanzbranche

Ethikfonds

Fonds, die nur in Unternehmensanteile von Firmen mit ethisch-moralischen Grundsätzen investieren und entsprechend definierten Kriterien von nachhaltigem sozialen und ökologischen Handeln gerecht werden. Ausgeschlossen werden beispielsweise Produzenten von Waffen, Suchtmitteln wie Drogen, Alkohol oder Zigaretten sowie anderen gesundheitsschädlichen Produkten. Vernachlässigt werden aber auch Unternehmen, die ihr Geld durch Kinderarbeit, den Raubbau von natürlichen Ressourcen, die Nichtbeachtung von Menschenrechten oder Tierschutzgesetzen verdienen.

ZurückZur Übersicht