Direktbanken – Bankgeschäfte online abwickeln

Was sind Direktbanken?

Eine Direktbank ist eine Bank, welche keine Filialen unterhält. Sämtliche Bankgeschäfte werden in der Regel online oder telefonisch durchgeführt. Da Direktbanken kein Filialnetz unterhalten und im Gegensatz zu Filialbanken - wie beispielsweise Sparkassen oder die Deutsche Bank - oft auch keine Beratung anbieten, können viele Dienstleistungen vergleichsweise günstig oder sogar kostenlos angeboten werden.

Wie sicher sind Direktbanken?

Direktbanken sind wie Filialbanken Kreditinstitute nach § 1 Abs. 1 KWG. Sie unterliegen daher auch den identischen Bestimmungen zur Einlagensicherung und der Bankenaufsicht. Die Geschäfte werden bei Direktbanken nicht in Geschäftsräumen abgewickelt, sodass den Kunden von Direktbanken ein Widerrufsrecht zusteht.

Was bieten Direktbanken?

Direktbanken stellen eine serviceorientierte und kostengünstige Verwahrmöglichkeit für Wertpapiere zur Verfügung. Die über AVL vermittelten Direktbanken bieten einen erstklassigen Service zur kompletten Verwaltung und Führung einer Vielzahl in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Wertpapieren. Ein weltweiter Online-Zugriff sorgen für einen schnellen und reibungslosen Geschäftsablauf.

Direktbanken haben den Vorteil, dass, im Gegensatz zu Fondsplattformen, auch ein Börsenhandel und damit der Handel mit Aktien, Zertifikaten, Optionsscheine etc. möglich ist.

AVL bietet Ihnen mit der Augsburger Aktienbank, comdirect und der DAB drei Direktbanken als Kooperationspartner, bei denen Sie Ihre Geldgeschäfte tätigen können.

Direktbanken im Vergleich