Mitteilungen

Fondsplattformen-Projekt von Nordea - ebase - FSB - FFB - PW - FN

Wie Sie sicher bereits erfahren haben, startet Nordea 1. Juni 2004 ein Projekt, dessen Ziel es ist, alle derzeit von Nordea in Luxemburg verwalteten IFA-Kundendepots auf Fondsplattformen zu übertragen.



Mehr Komfort beim Investieren - Depotführung bei der ebase, FFB, FSB, FundsNetwork und der DWS Fondsplattform



Die Abwicklung über Fondsplattformen ist ein Markttrend, der immer weiter fortschreitet. Die gebündelte Depotführung bietet für Endkunden entscheidende Vorteile.

Für Endkunden entfällt bei der gebündelten Depotführung auf einer Fondsplattform die Mindestanlagesumme. Außerdem müssen Sie nicht bei unterschiedlichen Fondsgesellschaften einzelne Konten eröffnen, sondern können alle Fondsanteile, egal von welcher Gesellschaft sie stammen, in einem einzigen Depot verwahren und so auch einfacher zwischen den Fondsgesellschaften wechseln. Dadurch erhalten Sie auch zusammengefasste und übersichtliche Depot- und Steuerauszüge für alle ihre Anlagen und müssen nur einen Freistellungsauftrag ausfüllen. Beim Verkauf von Fondsanteilen entfällt für sie darüber hinaus vielfach die Rücknahmegebühr von 0,5 Prozent.



AVL bietet Ihnen den kostenlosen Service, Nordea Depots auf eine unserer Fondsplattformen zu übertragen.



Wir freuen uns über Ihr Feedback zu unserem Services. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser AVL Serviceteam in Weinstadt (Stuttgart) unter 07151-99 69 06.



Es werden mehr als 50.000 EURO übertragen, AVL bietet Ihnen ein Begrüßungsgeld + kostenloses Depot



Ihr AVL Team