Depots für juristische Personen (Firma, Verein, Stiftung etc.)

Jetzt Depot anfragen

Depots für Firmen, Vereine, Stiftungen etc.

Passend für jedes Unternehmen

Sie interessieren sich für die Eröffnung eines Depots für eine juristische Person (Firma, Verein, Stiftung)? Dann sind Sie bei AVL genau richtig. Die über AVL vermittelten Firmendepots bieten Ihnen die Möglichkeit, in Fonds zu investieren, die zu Ihrem Unternehmen passen.

AVL unterstützt Sie hierbei gerne, um den Anmeldeprozess für Ihr Unternehmensdepot reibungslos und effizient zu gestalten. Ein Firmendepot, Vereinsdepot oder Stiftungsdepot bieten wir Ihnen über einen der folgenden Partner an:

FNZ Bank (ebase Depot)
comdirect - eine Marke der Commerzbank AG
MorgenFund GmbH
FFB (FIL Fondsbank GmbH)
DAB BNP Paribas

Ihre Vorteile bei einer Vermittlung über AVL

  • Kostenloses Depot möglich

  • 0,- EUR Transaktionskosten möglich

  • 24.000 Fonds dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag

  • Über 13.000 Fondssparpläne dauerhaft mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

  • Maximal-Rabatt-Garantie

  • Kompetentes und freundliches AVL Service-Team

  • Kostenloser AVL Kundenlogin

  • Kooperation mit Deutschlands größten Depotbanken

  • Professioneller Quartalsbericht mit detaillierter Vermögensbilanz

  • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL

Depots im Überblick

Mit Hilfe unseres Depotvergleichs können Sie die Angebote unserer Kooperationspartner einfach und übersichtlich vergleichen und das für Sie passende Depot finden.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase Business DepotFNZ Bank (ebase Depot)ebase Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Depotgebühren
Depotgebühren pro Jahr 95,20 EUR 20,00 EUR (Depot flex basic, max. 1 Fonds)1 36,00 EUR (Depot flex select, max. 2 Fonds)1 48,00 EUR (Depot flex standard, 3 Fonds oder mehr)1
Hinweis: Anpassung der Depotgebühren zum 01.01.2024
Jetzt informieren
0,00 EUR 12,00 EUR (Depot Basis, max. ein Fonds / ETF)2
36,00 EUR (Depot Standard, beliebige Anzahl Fonds / ETF)2
45,00 EUR und 12,00 EUR für verbundene Depots 0,00 EUR
Kostenloses Depot ab 50.000,00 EUR Depotwert (letzte Bankarbeitstage im Quartal) ab 25.000,00 EUR Depotwert (letzte Bankarbeitstage im Quartal) ab 25.000,00 EUR Depotwert und ab 4.000,00 EUR bei jedem verbundenen Depot (in KW 50-52)
Online-Zugang Online-Zugang mit Transaktions­möglichkeit und elektronischem Postkorb (auch im 4- oder 6-Augen-Prinzip möglich) Online-Zugang mit Transaktions­möglichkeit und elektronischem Postkorb Online-Zugang mit Transaktions­möglichkeit und elektronischem Postkorb Online-Zugang mit Sicht­möglichkeit und elektronischem Postkorb (Trans­aktionen sind nur telefonisch oder schriftlich per Formular möglich) Online-Zugang mit Transaktions­möglichkeit und elektronischem Postkorb Online-Zugang mit Transaktions­möglichkeit und elektronischem Postkorb
Steuerliche Unterlagen Spezielles Reporting:
Bilanz­wert­auf­stellung
Ab­rechnungen mit erwei­terten Steuer­daten
Steuer­beschei­nigung
Erträgnis­aufstellung
Steuer­bescheinigung Steuer­bescheinigung Steuer­bescheinigung Steuer­bescheinigung Steuer­bescheinigung
Weitere Unterlagen Jahres­depot­auszug Jahres­depot­auszug Jahres­depot­auszug Jahres­depot­auszug Jahres­depot­auszug Jahres­depot­auszug
Ansprechpartner AVL Team
+
FNZ Bank Firmenteam
AVL-Team AVL-Team AVL-Team AVL-Team AVL-Team

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Die Berechnung der Depotgebühr bei ebase erfolgt in 4 gleichen Teilbeträgen am letzten Bankarbeitstag des Quartals.

  • 2)

    Die Konditionen gelten für ein online geführtes Depot. Eine Offline-Depotführung liegt vor, wenn bei Ihrem Depot kein Onlinezugang und keine Postbox eingerichtet ist. Es fällt eine pauschale Offline-Gebühr in Höhe von 24,00 EUR p. a. an.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Mindestanlagebeträge
Einmalanlage 25,00 EUR 250,00 EUR 0,00 EUR 50,00 EUR 0,00 EUR
Folgezahlung 25,00 EUR 250,00 EUR 0,00 EUR 50,00 EUR 0,00 EUR
Sparplan 10,00 EUR 25,00 EUR 0,00 EUR 25,00 EUR1 25,00 EUR
Entnahmeplan 125,00 EUR 0,00 EUR 50,00 EUR 25,00 EUR

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Splittkauf 50,00 EUR; mind.10,00 EUR oder 20 % je Fonds

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Breite des Angebots
Einmalanlagen Fonds 8.496 15.470 3.489 9.460 21.956
Einmalanlagen KAG'n 371 645 277 405 684

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Transaktionskosten Fondsgesellschaften
Fondskauf kostenlos 1 min. 17,50 EUR max. 95,00 EUR 2,3 kostenlos 2,00 EUR 5 15,00 EUR 7
Fondsverkauf kostenlos 1 kostenlos 2,3 kostenlos 2,00 EUR 5 15,00 EUR 7
Sparplan kostenlos 1 0,95 EUR pro Ausführung4 kostenlos kostenlos kostenlos 7
Entnahmeplan kostenlos 1 kostenlos kostenlos 2,50 EUR zzgl. 0,25 % vom Entnahmebetrag 7
Tausch kostenlos 1 kostenlos 4,00 EUR 5,6

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Offline Gebühr (Fax, Post) pro Auftragserteilung 5,00 EUR.

  • 2)

    Bei ausländischen Fondsanteilen ggf. zzgl. 2,90 EUR.

  • 3)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 14,90 EUR.

  • 4)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 4,90 EUR.

  • 5)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 5,00 EUR (gültig bis 30.06.2022), 8,00 EUR (gültig ab 01.07.2022).

  • 6)

    Ein Tauschauftrag besteht aus Kauf und Verkauf.

  • 7)

    Konditionsmodell 1228.

  • 8)

    Wertpapier Service Konto (WSK).

FNZ Bank (ebase Depot)ebase Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Transaktionskosten Börse Inland
Fondskauf / -verkauf 0,25 % (min. 10,00 EUR, max. 90,00 EUR) 1,2,3 15,00 EUR ggf. zzgl. fremder Spesen 4
Wertpapierkauf / -verkauf 0,25 % (min. 10,00 EUR, max. 90,00 EUR) 1,2,3 15,00 EUR ggf. zzgl. fremder Spesen 4

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Bei ausländischen Fondsanteilen ggf. zzgl. 2,00 EUR bis 2,50 EUR.

  • 2)

    Zzgl. einem börsenplatzabhängigen Entgelt in Höhe von 0,0025 % mind. 2,50 EUR (Börse Frankfurt Zertifikate AG, Euwax, gettex, LS Exchange, Quotrix, Tradegate, Xetra) bzw. 0,005 %, mind. 5,00 EUR (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart).

  • 3)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 14,90 EUR.

  • 4)

    Konditionsmodell 1228.

  • 5)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 5,00 EUR.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Transaktionskosten ETF
ETF-Fondskauf 0,20 % 1 0,25 % (min. 10,00 EUR, max. 90,00 EUR) 2,3,4 0,2 % pro Transaktion (mindestens 5,00 EUR, maximal 60,00 EUR) 2,00 EUR (online),
bis 30.06.2022:
5,00 EUR (offline)
ab 01.07.2022:
8,00 EUR (offline)
(100 % Rabatt auf die Beraterprovision von 0,2 %)
15,00 EUR (ggf. zzgl. fremde Spesen / Gebühren) 6
ETF-Fondsverkauf 0,20 % 1 0,25 % (min. 10,00 EUR, max. 90,00 EUR) 2,3,4 0,2 % pro Transaktion (mindestens 5,00 EUR, maximal 60,00 EUR) 2,00 EUR (online),
bis 30.06.2022:
5,00 EUR (offline)
ab 01.07.2022:
8,00 EUR (offline)
(100 % Rabatt auf die Beraterprovision von 0,2 %)
15,00 EUR (ggf. zzgl. fremde Spesen / Gebühren) 6
ETF-Sparplan 0,20 % 1 1,5 % 5, 0,00 EUR für ETF der Aktionsliste 1,5 % pro Transaktion (kein Mindestbetrag, maximal 60,00 EUR) (100 % Rabatt auf die Beraterprovision von 0,2 %) 0,25 % zzgl. 2,50 EUR 6, 0,00 EUR für ETF der Aktionsliste
ETF-Entnahmeplan 0,20 % 1 1,5 % pro Transaktion (kein Mindestbetrag, maximal 60,00 EUR) (100 % Rabatt auf die Beraterprovision von 0,2 %) 0,25 % zzgl. 2,50 EUR 6

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Offline Gebühr (Fax, Post) pro Auftragserteilung 5,00 EUR.

  • 2)

    Bei ausländischen Fondsanteilen ggf. zzgl. 2,90 EUR.

  • 3)

    Zzgl. einem börsenplatzabhängigen Entgelt in Höhe von 0,0025 % mind. 2,50 EUR (Börse Frankfurt Zertifikate AG, Euwax, gettex, LS Exchange, Quotrix, Tradegate, Xetra) bzw. 0,005 %, mind. 5,00 EUR (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart).

  • 4)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 14,90 EUR.

  • 5)

    Offline Gebühr (Fax, Telefon, Post) pro Auftragserteilung 4,90 EUR.

  • 6)

    Konditionsmodell 1228.

  • 7)

    Wertpapier Service Konto (WSK).

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Handelbare Wertpapiere
Fonds
ETF
Aktien
Zertifikate
Optionsscheine
Anleihen

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Handel
Online
Telefon1
Telefax
Brief

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

  • 1)

    Bei einer Telefonorder sind rabattierte Fondskäufe nicht möglich.

FNZ Bank (ebase Depot)ebase (Business) Depotcomdirect - eine Marke der Commerzbank AGcomdirect DepotMorgenFund GmbHMorgenFund Depot (Frankfurt)FFB (FIL Fondsbank GmbH)FFB FondsdepotPlusDAB BNP ParibasDAB Depot
Verwahrentgelt für Einlagen
VerwahrentgeltBis 31.03.2022:
0,50 % ab 1.000,00 EUR
Ab 01.04.2022:
0,50 % ab 10.000,00 EUR
Ab 01.10.2022:
0,00 %
Ab 01.07.2022:
0,00 %1
Ab 26.07.2022:
0,00 %
Ab 01.08.2022:
0,00 %

Die dargestellten Daten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Detaillierte Informationen finden Sie im jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis.

Vermittlerwechsel zu AVL

Wenn Sie bereits ein Depot bei einer unserer Partnerbanken haben, können Sie die Vorteile von AVL mit einem Vermittlerwechsel ganz einfach nutzen!

Unabhängig ob Sie für Ihr Depot bereits einen Vermittler haben oder nicht: Wechseln Sie mit Ihrem Depot zu AVL und investieren Sie künftig einfach und günstig! Durch den Vermittlerwechsel wird AVL und somit auch die AVL Rabattkonditionen bei Ihrem Depot hinterlegt.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Matthias Hauber

Bei Fragen zu Firmendepots, Vereinsdepots oder Stiftungsdepots steht Ihnen Matthias Hauber gerne zur Verfügung

E-Mail: m.hauber@avl-investmentfonds.de

Tel: +49 (0)7151 604 59 30*
Fax: +49 (0)7151 604 59 399

 

*Mo. - Fr. von 08.00 - 20.00 Uhr
Sa. von 09.00 - 16.00 Uhr

Mit AVL als Fondsvermittler Kosten sparen

- im Video erklärt -

Maximal-Rabatt-Garantie

Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihnen beim Kauf von Fondsanteilen genau den Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewähren, den wir erhalten.

Häufige Fragen und Antworten zu Firmendepots, Vereinsdepots oder Stiftungsdepots

Sie erhalten Ihre individuell zusammengestellten Eröffnungsunterlagen für ein Firmendepot auf Anfrage von AVL zugesendet. Da es je nach Rechtsform unterschiedliche Eröffnungsunterlagen gibt, sind diese nicht direkt online abrufbar.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die AVL Rabatte gelten für Firmenkunden sowie für Privatkunden.

War diese FAQ hilfreich?

Nach der Eröffnung Ihres Depots erhalten Sie direkt Ihre Zugangsdaten für das Portal der jeweiligen Depotstelle. Dort können Sie Ihre Order bzw. den Fondskauf oder das Anlegen eines Fondssparplans selbstständig online durchführen.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, für die Eröffnung eines Firmendepots ist eine Legal Entity Identifier (LEI) erforderlich. Sofern der Depotstelle keine LEI vorliegt, ist eine Depoteröffnung sowie eine Ordererfassung nicht möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, das ebase Business Depot der FNZ Bank bietet ein spezielles Firmenreporting für den Steuerberater, die Verfügung der Verfügungsberechtigten nur im 4-Augen-Prinzip sowie weitere - speziell auf Firmenkunden ausgelegte - Serviceleistungen. Sie haben über AVL die Möglichkeit, ein ebase Business Depot zu eröffnen.

Zum ebase Business Depot

War diese FAQ hilfreich?

Häufige Fragen & Antworten zum ebase Business Depot

Das ebase Business Depot der FNZ Bank bietet für anspruchsvolle Firmenkunden zusätzliche Leistungen. Hierzu gehören im Besonderen:

  • Spezielles Reporting, das die Erforderlichkeiten bei der Anlage von Betriebsvermögen berücksichtigt (z. B. Bilanzwertaufstellung, Abrechnungen mit erweiterten Steuerdaten, Steuerbescheinigung, Erträgnisaufstellung)
  • Abbildung von gemeinschaftlichen Verfügungsberechtigungen im 4- oder 6-Augen-Prinzip
  • Optionale Datenlieferung über Schnittstellen
  • Exklusives FNZ Bank Expertenteam

War diese FAQ hilfreich?

Das ebase Business Depot der FNZ Bank kann von und für Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften, Vereine und Stiftungen sowie auch Einzelunternehmen eröffnet werden.

War diese FAQ hilfreich?

In vielen Unternehmen erfordern geschäftliche Handlungen, wie z. B. Überweisungen oder Wertpapiertransaktionen eine gemeinschaftliche Freigabe von 2 oder 3 Personen (4 bzw. 6 Augen). Dies verursacht oft einen hohen zeitlichen und kommunikativen Aufwand.
Das ebase Business Depot bildet diesen Prozess digital und nachverfolgbar im Online-Zugang ab.

War diese FAQ hilfreich?

Für die Erstellung der Bilanzwertaufstellung sind bei einem Depotübertrag bzw. Einlieferung von einem Drittinstitut zu ebase die Anschaffungskosten bzw. Bilanzwerte zum Übertragungszeitpunkt unbedingt erforderlich. Liegen die Anschaffungskosten bzw. Bilanzwerte zum Übertragungszeitpunkt nicht bzw. nicht vollständig bei ebase vor, ist die Erstellung der Bilanzwertaufstellung durch ebase nicht möglich.

War diese FAQ hilfreich?

{"page_type":"category","category_name":"Wertpapierdepots"}