DWS BasisRente Premium

Mit der DWS BasisRente Premium bietet die DWS Investment GmbH einen Rürup-Sparplan mit allen steuerlichen Vorzügen der staatlich geförderten Rürup-Rente. Durch die Anlage der Beträge in Aktien und festverzinsliche Wertpapiere wächst die Chance auf eine hohe Rendite unter Sicherung der Beitragsgarantie. Ab 55 Jahren können Sie auf Wunsch zusätzlich von der Sicherheit der Höchststandssicherung profitieren. Die DWS BasisRente Premium ist zudem eine der günstigsten Basisrenten am Markt – insbesondere bei Vermittlung über AVL.

  • Vermittlerwechsel
DWS Investment GmbH

Vorteile

  • 100 % Rabatt auf die Abschlusskosten

  • Alle unsere Abschlussprovisionen geben wir an Sie weiter

  • Professioneller Quartalsbericht mit detaillierter Vermögensbilanz

  • Detaillierte Informationen und Depotanalyse im AVL Kundenlogin

  • Kompetente telefonische Beratung

    • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL

    • AVL in den Medien: aktuelle Referenzen

    • Kostenlose Identifikation per Videochat

    • 90 % Beitragsgarantie

    • Aktienanteil bis zu 100 %

    • Anbieterwechsel während der Ansparphase möglich

    • Beiträge können in der Ansparphase steuerlich geltend gemacht werden

      1
    • Eine der günstigsten und innovativsten BasisRenten am Markt

    • Flexible und umfassende Hinterbliebenenversorgung

    • Hohe Flexibilität bei Beitragsanpassungen

    • Optional Höchststandssicherung 5 Jahre vor Auszahlungsbeginn wählbar

      2
    • Risikostreuung durch Anlage in Aktien- und Rentenfonds je nach Marktlage

    • Top-Renditechancen durch ein innovatives Anlagemodell

      3
  • 1)

    Beiträge zur DWS BasisRente können als Sonderausgaben bei der Ermittlung des zu versteuernden Einkommens berücksichtigt werden. Im Jahr 2021 können 92 Prozent bis zu einem jährlichen Höchstbetrag von maximal 25.787 Euro bei Ledigen und 51.574 Euro bei zusammen veranlagten Ehepaaren abgesetzt werden.

  • 2)

    Für die Sicherung wird das Investment defensiver ausgerichtet.

  • 3)

    Die Rendite ist abhängig von der Wertentwicklung der unterliegenden Fonds und kann Schwankungen nach oben und nach unten unterworfen sein. Wertentwicklungen in der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose künftiger Ergebnisse.

ekomi Siegel Gold
ekomi Siegel Gold
  • Vermittlerwechsel
  • Depotübertrag

Hinweis: Da das Produkt "BasisRente Premium" nicht mehr von der DWS vertrieben wird, sind hier keine Neuabschlüsse mehr möglich. Vermittlerwechsel und Bestandsüberträge können weiterhin veranlasst werden.

Alternative zur DWS BasisRente Premium: DWS BasisRente Komfort

So sparen Sie mit AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt online seit 1997 erfolgreich Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Die Kosten beim Fondskauf sind nicht unerheblich, häufiges Umschichten reduziert zusätzlich die Rendite. Der Weg über AVL bringt einen enormen Spareffekt.

Mehr Vorteile mit AVL

Preise und Leistungen

Hinweis

Da das Produkt "BasisRente Premium" nicht mehr von der DWS vertrieben wird, sind hier keine Neuabschlüsse mehr möglich. Vermittlerwechsel und Bestandsüberträge können weiterhin veranlasst werden.

Alternative zur DWS BasisRente Premium: DWS BasisRente Komfort

Depotgebühren

19,00 EUR jährlich

Kosten Umschichtung

0,00 EUR

Abschlusskosten

3 % bei Zuzahlungen bis zum Beginn der Auszahlungsphase, Neuabschlüsse nicht mehr möglich

AVL Rabatt auf Abschlusskosten: 100 % - Gutschrift auf Referenzkonto im Folgejahr

Maximal-Rabatt-Garantie

AVL spricht seinen Kunden eine Maximal-Rabatt-Garantie aus und garantiert, dass beim Kauf von Fondsanteilen genau der Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewährt wird, den AVL erhält.

Zusatzinformationen

Basisrente / Rüruprente Fondssparplan

Die Basisrente ist benannt nach dem Ökonomen Bert Rürup und wird im Volksmund oft auch als Rürup Rente bezeichnet. Diese Form der staatlich subventionierten Altersvorsorge wurde bereits 2005 eingeführt und basiert auf einem Kapitaldeckungsverfahren. Sie eignet sich besonders gut für Selbstständige, besser verdienende Angestellte und ältere Sparer - egal ob Sie regelmäßig oder unregelmäßig sparen wollen.

Individuelle Anpassung des DWS-Kundenportfolios

Mit der DWS BasisRente Premium sorgen Sparer effektiv vor. Das Portfolio der Anleger wird bei der DWS BasisRente Premium in zwei Anlageklassen aufgeteilt:

Beide Komponenten prüft die DWS nach einem finanzmathematischen Modell täglich und kundenindividuell. Je nach Marktlage schichtet die DWS BasisRente Premium innerhalb dieser beiden Komponenten um - damit Sparer möglichst stark von den Chancen an den Kapitalmärkten profitieren.

Das Wichtigste auf einen Blick

Das überzeugende Anlagekonzept der DWS BasisRente Premium: Die Aktienquote der DWS Basisrente Premium orientiert sich an der Restlaufzeit des Vertrages. Neun bis zehn Jahre vor Ablauf liegt die Quote bei 100 Prozent. Sieben Jahre vor Vertragsende noch bei ca. 80 Prozent, vier Jahre vor Rentenbeginn werden ca. 50 Prozent des Kapitals in Aktien gehalten und bei nur noch zwei Jahren Restlaufzeit sind immerhin noch ca. 26 Prozent Aktienanteil vorhanden.

Darüber hinaus kommt zu Ihrer Eigenleistung ein Steuerbonus hinzu. Das bedeutet: Sie können Ihre Beiträge in der Ansparphase steuerlich geltend machen. Erst die Rentenleistungen unterliegen stufenweise der nachgelagerten Besteuerung und werden zum geltenden persönlichen Steuersatz bei Renteneintrittsalter versteuert.

Ein Anlagemodell der Extraklasse

Mit DWS BasisRente Premium können Sie täglich neue Chancen nutzen. Ihr Portfolio wird durch ein finanzmathematisches Modell börsentäglich und individuell abhängig von Ihrem Fondsguthaben an die jeweilige Marktlage angepasst und entsprechend neu gewichtet - bei Bedarf sogar täglich.

So können Sie besser von den Chancen der aussichtsreichen Aktienmärkte profitieren. Außerdem haben Sie die Option, den Zeitpunkt für Ihre "persönliche Höchststandssicherung" frühestens fünf Jahre vor Auszahlungsbeginn festzulegen. Damit bestimmen Sie, dass der Wert Ihres Investments ab jetzt und in Zukunft nicht mehr unter einen einmal abgesicherten Stand sinken kann. Für diese Sicherung wird das Investment konservativer ausgerichtet.

Höchststandssicherung

Die DWS BasisRente Premium bietet eine flexible Höchststandssicherung am Ende der Laufzeit, mit der man die erreichten Wertsteigerungen sichern kann. Frühestens fünf Jahre vor Auszahlungsbeginn haben Sie die Möglichkeit, den Zeitpunkt für Ihre "persönliche Höchststandssicherung" für Ihre Premium-Rente festzulegen. Fünf Jahre vor Auszahlungsbeginn wird sich die DWS Investments mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie über die genauen Einzelheiten informieren.

Ablaufstabilisator

Die DWS bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit vor dem vereinbarten Beginn der Auszahlphase einen Ablaufstabilisator zu wählen. Der Ablaufstabilisator bewirkt, dass bei der Annäherung an den vereinbarten Beginn der Auszahlphase die Mischung zu Gunsten risikoärmerer Investments verschoben wird. Zum vereinbarten Beginn der Auszahlphase soll die risikoreichere Komponente dann vollständig in risikoärmere Investments überführt sein.

Bestandsübertragung

Beim Übertrag von Kapital aus einem anderen BasisRente-Vertrag auf die DWS BasisRente Premium fallen von Seiten der DWS keine Kosten an.

DWS BasisRente Premium Rabatt

Durch den Rabatt auf die Abschlusskosten, den wir Ihnen auf die DWS BasisRente Premium bieten, machen wir diesen Rürup-Fondssparplan auch für den kleinen Geldbeutel interessant.

  • 100 Prozent Kickback-Rabatt auf die Abschlusskosten
    Bei einer Vermittlung über AVL erhalten Sie 100 Prozent Rabatt auf alle regelmäßigen Beiträge und Zuzahlungen.
  • Der Kickback-Rabatt zeichnet sich durch eine Rückerstattung der Ausgabeaufschläge und/oder Abschlusskosten aus und wird mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.
    Die anteilige Rückerstattung der Ausgabeaufschläge bzw. Abschlusskosten erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des Folgejahres.

Sparen Sie sich unnötige Kosten!

Unser Beispiel bezieht sich auf einen 45-jährigen Anleger (ledig, selbständig), der jährlich einen Beitrag von 20.000,- EUR auf das DWS BasisRente Premium Depot einzahlt und mit 65 Jahren in Rente geht.

Abschlusskosten = 20.000,- EUR • 20 Jahre • 3%* = 12.000,- EUR

100 % dieser Abschlusskosten, also 12.000,- EUR insgesamt, werden von AVL zurückerstattet.
Pro Jahr ergibt sich somit eine Rückzahlung von 600,- EUR.

Mit dem AVL Kundenlogin erhalten Sie kostenlos einen direkten Onlinezugang zu Ihrem Rürup-Depot!

*Für Verträge, die vor 2016 abgeschlossen wurden, betragen die Abschluss- und Vertriebskosten 5%. Diese können auf Anfrage an die aktuellen Konditionen angepasst werden.

Rürup-Fondssparplan

Der Rechner für einen Rürup-Fondssparplan berechnet Ihnen Ihr Rürup-Vermögen zum Laufzeitende der Ansparphase. Neben der möglichen Steuerersparnis wird Ihnen bei Angabe der Kosten Ihres bisherigen Rürupprodukts auch Ihr persönlicher AVL Vorteil berechnet.

Ihre Wertentwicklung über AVL

Sind Sie verheiratet?

Steuerlich gemeinsam veranlagt?

Re-Investition von AVL Rabatten

Berufsstatus

Einzahlungsvariante

Beitrag zur ges. Rentenvers. / Versorgungswerk p. a.

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Gewünschter Monatsbeitrag

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Gewünschter Jahresbeitrag

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Einmalzahlung

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Gesamtbetrag der EinkünfteBruttoeinkommen

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Zu versteuerndes Einkommen 2021

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Laufzeit

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Servicegebühren p. a. anderer Anbieter

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Angenommene Wertentwicklung p. a.

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Ihr Rürup-Vermögen zum Ablauf der Anlagedauer

n
Anlageergebnis über AVL
n
zusätzlich ausgezahlter AVL Rabatt
n
Anlageergebnis über andere Anbieter
n
Gewinneinbuße über andere Anbieter

Fazit

Sie können über AVL Rürup-Fondssparpläne mit 100 % Rabatt auf die Abschlusskosten erwerben. Es werden Ihnen hierfür durch AVL keine Servicegebühren berechnet. Durch AVL entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Die Vermittlung eines Rürup-Fondssparplans über AVL bietet Ihnen somit ein höheres Vermögen zum Ablauf der Anlagedauer und eine höhere Rente als viele andere Produkte.

1) Davon insgesamt theoretisch steuerlich absetzbar
Im Jahr 2021 können 90 % von maximal 25.046 € der Sonderausgaben (50.092 € bei steuerlich gemeinsam veranlagten Paaren) steuermindernd geltend gemacht werden. Dieser Prozentsatz steigt pro Jahr um 2 % an, bis 100 % erreicht sind.

2) Mögliche Steuerersparnis
Alle Berechnungen und Ergebnisse beruhen auf pauschalisierten Annahmen sowie Ausnutzung verschiedener steuerlicher Pauschbeträge und reflektieren nur bedingt Ihre persönliche Situation wieder. Bitte kontaktieren Sie für eine genaue, auf Ihre Situation zugeschnittene Berechnung Ihren Steuerberater.

3) AVL Kickbackvorteil (100 %)
Bei einem Kickbackrabatt handelt es sich um eine Rückerstattung der gezahlten Ausgabeaufschläge per Überweisung auf Ihr Girokonto im Mai des Folgejahres.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Depot über AVL - So einfach geht´s

  • Vermittlerwechsel

    Sie haben bereits eine DWS BasisRente Premium und möchten die Vorteile von AVL als Vermittler nutzen? Dann geht's hier weiter.

    Ihre BasisRente bleibt unverändert, AVL wird lediglich schnell und unkompliziert als Ihr Vermittler eingetragen, auch wenn Sie bisher keinen Vermittler hatten.

  • Depotübertrag

    Sie haben bereits Guthaben / Fondsanteile in einem anderen Rürup Produkt und möchten diese auf eine durch AVL vermittelte DWS BasisRente Premium übertragen? Dann sind Sie hier richtig.

Häufig gestellte Fragen

Die DWS sagt dem Anleger bei der DWS BasisRente Premium zu, dass zum vertraglichen Beginn der Rentenphase mindestens 90 Prozent der Summe seiner Altersvorsorgebeiträge abzüglich der hierauf entfallenen Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 5 Prozent zur Verfügung steht. 

War diese FAQ hilfreich?

Der Rabatt bei der DWS BasisRente wird als Rabattrückerstattung ausgezahlt. Die Rückerstattung der Rabatte erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des darauf folgenden Jahres. Eine detaillierte Abrechnung stellen wir Ihnen im Anschluss in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung.

War diese FAQ hilfreich?

Die Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax- oder Briefauftrag bei der DWS beauftragen. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Lastschrifteinzug: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Ja, ein Produktwechsel von von der DWS BasisRente Premium in die DWS BasisRente Komfort ist möglich. Bisher vorhandene Beitragszusagen fallen bei einem Produktwechsel weg. 

Mit folgendem Formular können Sie den Wechsel beauftragen: Interner Produktwechsel zur BasisRente Komfort

War diese FAQ hilfreich?

Ja, es gibt bei der DWS BasisRente eine optionale Hinterbliebenenversorgung. Diese Hinterbliebenenversorgung können Sie im Vorfeld der Rentenphase in Verbindung mit der Wahl Ihres gewünschten Rententarifs vereinbaren.

Detailinformationen zu den Tarifen erhalten Sie vor der Rentenphase automatisch von der DWS zugesandt. 

War diese FAQ hilfreich?

Die Höchststandsicherung findet Anwendung ab dem nächsten monatlichen Stichtag, nachdem DWS Investments von Ihnen beauftragt wurde, die Höchststandsicherung zu aktivieren. Das an diesem Stichtag festgestellte Guthaben Ihres Vertrages ist die neue garantierte Mindestauszahlung zu dem von Ihnen angegebenen Rentendatum.

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente sind ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen sind ab einer Mindesthöhe von 500 Euro möglich. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die Beitragshöhe der DWS BasisRente ist veränderbar. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen.

Für Sie zum Download: Änderungsformular (DWS)

War diese FAQ hilfreich?

Ja. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen. Erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Eingang des Änderungsformulares kein Widerspruch durch die DWS, gilt die neue Höhe der regelmäßigen Beiträge als genehmigt.

War diese FAQ hilfreich?

Nein. Für Riester- und Rürup-Verträge wird, nach der aktuellen Gesetzeslage, kein Freistellungsauftrag benötigt, da erst in der Auszahlphase im Rahmen der Einkommensteuererklärung eine Besteuerung erfolgt. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie haben bei der DWS BasisRente die Möglichkeit, regelmäßige Beiträge zu leisten oder flexibel unregelmäßig zu sparen. Regelmäßige Beiträge sind ab 25 Euro, unregelmäßige Zuzahlungen ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Mindestbetrag regelmäßige Zahlungen:

  • monatlich 25 €
  • vierteljährlich 75 €
  • halbjährlich 150 €
  • jährlich 300 €

Mindestbetrag zusätzliche Einmaleinzahlungen:

  • 500 €

War diese FAQ hilfreich?

Im Todesfall des Anlegers in der Rentenphase endet der Vertrag ohne weitere Leistung.

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS sagt dem Anleger bei der DWS BasisRente Premium zu, dass zum vertraglichen Beginn der Rentenphase mindestens die Summe seiner Altersvorsorgebeiträge abzüglich der hierauf entfallenen Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 5 Prozent zur Verfügung steht.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, es fallen keine Ausgabeaufschläge innerhalb der DWS BasisRente an.
Die anfallenden Abschlusskosten erhalten Sie von AVL mittles Kickback-Rabatt zurückerstattet.

War diese FAQ hilfreich?

Die Einzahlungen bei der DWS BasisRente können als einmalige oder regelmäßige Beiträge auf das DWS Depot eingezahlt werden. Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Beiträge telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.

War diese FAQ hilfreich?

  • Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 3 Prozent eines jeden Beitrags (100 Prozent Kickback-Rabatt durch AVL)
  • Depotentgelt beträgt derzeit 18 Euro pro angefangenem Kalenderjahr
  • Kostenpauschale der Fonds, in die innerhalb der DWS BasisRente Komfort investiert wird

Unter https://www.dws.de können Sie jederzeit die wesentlichen Anlegerinformationen mit den aktuellen laufenden Kosten einsehen.

War diese FAQ hilfreich?

Eine Beitragsänderung Ihrer DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax oder Brief bei der DWS durchführen lassen: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Ein Online-Zugang kann für Ihr DWS Depot eingerichtet werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, Ihren Online-Zugang eigenständig zu beantragen und freizuschalten. 

Bitte führen Sie hierzu die folgenden Schritte durch:

  1. Online-Zugang beantragen
    DWS Investment App: Klicken Sie auf „Online Zugang zum DWS Depot beantragen“
    oder
    www.dws.de/online
  2. Daten eingeben
    Geben Sie Ihre Steueridentifikationsmummer (TIN) und Depotnummer ein.
  3. Empfang der initialen Online-PIN
    Sie erhalten eine initiale Online-PIN, einen TAN-Block und ggf. ein Referenzbankformular per Post.
  4. Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihrer Depotnummer und der initialen Online-PIN ein.
  5. PIN vergeben
    Wandeln Sie die initiale Online-PIN in eine neue, von Ihnen gewählte PIN um. Mit dieser PIN und Ihrer Depotnummer können Sie sich einloggen.
  6. Komfortzugang einrichten
    Geben Sie Ihre E-Mailadresse und ein weiteres, von Ihnen gewähltes Passwort, ein. Mit diesem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse ist dies eine weitere Möglichkeit, sich einzuloggen.

War diese FAQ hilfreich?

Die Beiträge für die DWS BasisRente können als einmalige Zahlung zu Beginn der Ansparphase oder während der Ansparphase als regelmäßige Zahlung auf das DWS Depot eingezahlt werden.
Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Zahlungen telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.
Für den schriftlichen Auftrag verwenden Sie bitte folgendes Formular: Serviceblatt Beitragsänderung (DWS Frankfurt)

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS garantiert bei der DWS BasisRente Premium, dass mindestens 90 Prozent Ihrer Altersvorsorgebeiträge für die Auszahlungsphase zur Verfügung stehen.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Von allen regelmäßigen und unregelmäßigen Zahlungen sowie Zuzahlungen bis zum Eintritt in die Auszahlungsphase werden 3 Prozent abgezogen. AVL Kunden erhalten dies als Kickback im darauffolgenden Jahr von AVL zurück.

War diese FAQ hilfreich?

Über die dann angebotenen Leibrententarife informiert die DWS Sie zu Beginn der Auszahlungsphase. Ihre gesamten Fondsanteile werden veräußert und für den Verkaufserlös wird eine lebenslange Leibrente bei einem durch die Deutsche Asset Management Investment GmbH gewählten Versicherungspartner erworben, sobald Sie ein Angebot gewählt haben. Monatlich wird Ihnen dann der entsprechende Rentenbetrag auf Ihren DWS BasisRente Komfort Vertrag überwiesen. Die DWS leitet den Betrag (abzgl. Depotgebühr) dann direkt an Ihre Bankverbindung weiter.

War diese FAQ hilfreich?

Eine Übersicht der an Sie ausgezahlten Rabatte stellen wir Ihnen nach der Rückerstattung im Mai in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung. Sie finden die aktuellen und historischen Abrechnungen im Bereich Berichte/Abrechnungen/Kickback-Rabattabrechnung. Über den PDF Button können Sie die einzelnen Rabattabrechnungen aufrufen.

War diese FAQ hilfreich?