Zusammenschluss der Fondsdepot Bank mit der FNZ Bank

Fondsdepot Bank und FNZ Bank

Seit 2022 gehört die Fondsdepot Bank zur weltweit tätigen FNZ-Gruppe1. Die Schwesterbank FNZ Bank blickt auf fast 70 Jahre Erfahrung im Depotbankgeschäft zurück und verwaltet ein Vermögen von rund 60 Milliarden Euro. Gemeinsam mit der Fondsdepot Bank zählt sie zu den führenden B2B-Direktbanken in Deutschland. Die Verschmelzung der Fondsdepot Bank mit der FNZ Bank ist für Ende des Jahres geplant2.

Fondsdepot Bank – Einstellung Effektenkredit

Im Zuge der Verschmelzung hat die Fondsdepot Bank beschlossen, das Effektenkreditgeschäft per 30.09.2024 einzustellen. Kunden, die bereits einen Effektenkredit in Anspruch genommen haben, erhalten von der Fondsdepot Bank ein Schreiben, in dem der Effektenkreditvertrag mit einer Frist von drei Monaten gekündigt wird. Diese Kunden erhalten ein Angebot zur Eröffnung eines Depots und eines Kontos bei der FNZ Bank, damit der Effektenkredit nahtlos weitergeführt werden kann, ohne dass neue Wertpapiere gekauft oder verkauft werden müssen.

Entscheidet man sich gegen die Eröffnung eines Depots und Kontos bei der FNZ Bank, bittet die Fondsdepot Bank darum, bestehende Sollsalden bis zum 30.09.2024 auszugleichen. In diesem Fall bleibt das Depot bei der Fondsdepot Bank bestehen, der Effektenkredit steht jedoch nicht mehr zur Verfügung. Kunden, die eine Kreditlinie beantragt, aber nicht beansprucht haben, wird lediglich die Kreditlinie gekündigt.

Fondsdepot Bank – Einstellung Golddepot

Unabhängig von der Verschmelzung mit der FNZ Bank hat die Fondsdepot Bank beschlossen, das Angebot eines Golddepots per 30.09.2024 einzustellen.  Die betroffenen Kunden werden bis zum 31.07.2024 schriftlich informiert. Inhaber eines Golddepots haben die Möglichkeit, ihre Goldbestände entweder zu verkaufen oder sich physisch ausliefern zu lassen. In beiden Fällen übernimmt die Fondsdepot Bank die Kosten. Bruchteile können jedoch nicht ausgeliefert und nur zugunsten der hinterlegten Bankverbindung verkauft werden. Kunden haben auch die Möglichkeit, fehlende Bruchteile zu erwerben, um sich eine ganze Münze bzw. einen ganzen Barren ausliefern zu lassen.

Fondsdepot Bank verschmilzt mit der FNZ Bank

Wie geht es weiter?

Über Neuigkeiten zu dem geplanten Zusammenschluss der Fondsdepot Bank mit der FNZ Bank werden wir an dieser Stelle berichten.

Vermittlerwechsel zu AVL

Sie haben bereits ein Fondsdepot Bank Depot und möchten die Vorteile von AVL als Ihren Vermittler nutzen?

Der Wechsel ist kostenfrei und kann ohne Einwilligung des aktuellen Vermittlers (falls vorhanden) vorgenommen werden. Der Vermittlerwechsel kann jederzeit und ohne Kündigungsfrist erfolgen.
Sobald AVL als Ihr Vermittler eingetragen ist, profitieren Sie dann automatisch von allen AVL Vorteilen und Konditionen.

Fondsdepot Bank

Die Fondsdepot Bank gehört zu den führenden Fondsplattformen Deutschlands. Über das Fondsdepot Bank Depot können über 10.600 Fonds und mehr als 9.500 Fondssparpläne gekauft werden. Dabei ist der Online-Handel von Fonds komplett kostenlos (ausgenommen ETF) und es kann eine unbegrenzte Anzahl an Fonds ohne Zusatzkosten verwaltet werden.

Details Vermittlerwechsel
Fondsdepot Bank

Das Fondsdepot Bank Depot für VL ist ein günstiges Fondsdepot, über das ein Wertpapiersparvertrag für Vermögenswirksame Leistungen geführt werden kann. Mit über 690 Fonds bietet Ihnen die Fondsdepot Bank eine große Auswahl für Ihren Vermögens­aufbau.

Details Vermittlerwechsel

Fragen & Antworten

Rund um die Fondsdepot Bank

Im Rahmen der bevorstehenden Zusammenarbeit mit der FNZ Gruppe hat die Fondsdepot Bank beschlossen, das Effektenkreditgeschäft nicht fortzuführen.

Kunden, die ihren Effektenkredit zur FNZ Bank übertragen möchten, sollten den zugesandten Depot- und Kontoeröffnungsantrag sowie den Kreditvertrag und das Depoteinzugsformular ausgefüllt an AVL Finanzvermittlung senden:

AVL Finanzvermittlung
Postfach 1135
71384 Weinstadt

Die FNZ Bank bietet einen Aktionszins von 5,5 Prozent per annum bis zum 30.06.2025 an. Nach diesem Datum gelten die regulären Konditionen, die auf der Website der FNZ Bank einsehbar sind.

Die FNZ Bank ist Teil der FNZ Gruppe und fungiert als Schwesterunternehmen der Fondsdepot Bank. Sie bietet als Vollbank ein breites Spektrum an Dienstleistungen für Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter, Kapitalverwaltungsgesellschaften und FinTechs in Europa an. Mit über 400 Kooperationspartnern und einem verwalteten Vermögen von etwa 60 Milliarden Euro ist sie eine der führenden B2B-Direktbanken in Deutschland.

Die FNZ Gruppe ist ein global führender Plattformanbieter im Bereich des Vermögensmanagements. Mit über 5.000 Mitarbeitern in 30 Ländern und Partnerschaften mit mehr als 650 führenden Finanzinstitutionen sowie über 8.000 Vermögensverwaltungsfirmen weltweit, verfolgt FNZ das Ziel, den Vermögensaufbau für alle zu ermöglichen und individuelle Geldanlagelösungen zu bieten.

Die FNZ Bank und die Fondsdepot Bank arbeiten derzeit eng zusammen, um gegen Ende des Jahres einen Zusammenschluss zu erreichen. Dieser Schritt ist Teil des Bestrebens, Synergien zu maximieren und den Kunden verbesserte und umfassendere Dienstleistungen anzubieten.

Die Löschung des Golddepots der Fondsdepot Bank erfolgt nach Bearbeitung und Ausführung des Kundenauftrages (Verkauf oder Auslieferung) und wird zum Kündigungsstichtag wirksam. Sollte die Fondsdepot Bank keine Rückmeldung erhalten, wird ein Erinnerungsschreiben verschickt. Bleibt eine Antwort weiterhin aus, werden die verbleibenden Bestände nach Wirksamwerden der Kündigung verkauft und die Erlöse der hinterlegten Bankverbindung gutgeschrieben, woraufhin das Depot aufgelöst wird.

Bitte wenden Sie sich an den AVL-Kundenservice, wenn Sie ein Formular für die Auslieferung aus dem Golddepot oder für einen Verkauf benötigen.

Für den Verkauf von Beständen im Rahmen der Depotkündigung verzichtet die Fondsdepot Bank auf die Erhebung von Transaktionsentgelten. Dies gilt ebenso für gewünschte Auslieferungen, deren Kosten von der Fondsdepot Bank übernommen werden. Beachten Sie, dass Bruchteile nicht ausgeliefert werden können; sie werden zu Gunsten der hinterlegten Bankverbindung verkauft. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Bruchteile vorab zu erwerben, um eine komplette Einheit zur Auslieferung zu erhalten.

Bitte wenden Sie sich an den AVL-Kundenservice, wenn Sie ein Formular für den Kauf benötigen.

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr

{"page_type":"other"}