Raiffeisen Osteuropa Rent RZ VTA

ISIN: AT0000A1TWC8
WKN: A2DL3D

87,59 EUR

Aktueller Kurs (26.02.2024)

+0,05 EUR (+0,06 %)

Die maximale Anzahl von zehn Fonds für den Vergleich ist erreicht.
Zu Ihrer Eingabe konnte kein Fonds gefunden werden.
Der gewählte Fonds befindet sich bereits in der Vergleichsliste.
Der gewählte Fonds besitzt leider keine Vergleichsdaten.
Sie können den Hauptfonds nicht zu der Vergleichsliste hinzufügen.
Fonds finden
    Merken
    FER Rating
    EDA 73/100

    Ihren Vorteil berechnen

    Ihr Vorteil mit AVL nach
    1 Jahr

    Der hier angezeigte AVL-Vorteil errechnet sich exemplarisch und spezifisch für jeden Ihrer ausgewählten Fonds mit folgenden Werten:

    • 0 % Ausgabeaufschlag, wenn maximal 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für den jeweiligen ausgewählten Fonds über mindestens einer unserer vermittelten Depotstellen gewährt werden können. Ein eingesparter Ausgabeaufschlag wird in der Rechnung grundsätzlich nur dann als Vorteil berücksichtigt, wenn ein Ausgabeaufschlag bei dem jeweiligen Fonds vorhanden und rabattierbar ist.
    • 0 % Service- und Erfolgsgebühren, da AVL diese Gebühren nicht erhebt (im Vergleich zu einem anderen Anbieter mit 1,75 % Service- und Erfolgsgebühren).

    Die absolute Höhe des AVL-Vorteils in €, unter Berücksichtigung o.g. Variablen (Ausgabeaufschlag / Service- und Erfolgsgebühren), ist von der Größe der Einmalanlage- und Sparplanbeträge, sowie der Anlagedauer und Wertentwicklung des jeweiligen Fonds abhängig.

    Für weitere Berechnungen zu Ihrem individuellen AVL-Vorteil besuchen Sie bitte unseren detaillierten AVL-Vorteilsrechner. Ihr Anlage- oder Bankberater kann Ihnen über Ihre aktuellen Anlagekosten (z.B. gezahlte Ausgabeaufschläge) Auskunft geben: Vorteilsrechner

    • Anlagebetrag
    • Historische Wertentwicklung
    • Gesamtbetrag

    Wertentwicklung

    1 Monat +0,40 %
    3 Monate +3,10 %
    6 Monate +3,56 %
    1 Jahr +11,37 %
    3 Jahre -13,98 %
    5 Jahre -9,01 %
    Max. -12,30 %

    Fondsdaten

    ISIN
    AT0000A1TWC8
    WKN
    A2DL3D
    Fondswährung
    Euro (EUR)
    Auflagedatum
    03.04.2017
    Ertragsverwendung
    Ausschüttend
    Dividende
    k. A.
    Fondsvolumen
    54,57 Mio. EUR
    (26.02.2024)
    Fondsmanager
    TEAM
    Fondsgesellschaft
    Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbH
    Fondskategorie
    Anleihen
    Unterkategorie
    Anleihen gemischt
    Schwerpunktregion
    Zentral/Osteuropa

    Management

    Anlageziel

    Der Raiffeisen-Osteuropa-Rent ist ein Anleihefonds. Er strebt als Anlageziel insbesondere moderates Kapitalwachstum an und investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Anleihen, die von Emittenten begeben wurden, die ihren Sitz bzw. ihren Tätigkeitsschwerpunkt vorwiegend in zentral- und osteuropäischen Ländern (inkl. Türkei) haben, und/oder in Anleihen, die auf zentral- und osteuropäische (inkl. türkischer) Währungen lauten.

    Strategie

    Emittenten der im Fonds befindlichen Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente können ua. Staaten, supranationale Emittenten und/oder Unternehmen sein. Der Investmentfonds kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Polen, Ungarn, Türkei. Der Fonds wird aktiv unter Bezugnahme zum Referenzwert verwaltet. Der Handlungsspielraum des Fondsmanagements wird durch den Einsatz dieses Referenzwerts nicht eingeschränkt.

    Aktueller Kurs (26.02.2024)

    +0,05 EUR (+0,06 %)

    87,59 EUR

    Kennzahlen

    Volatilität
    1 Jahr4,44 %
    3 Jahre8,49 %
    5 Jahre7,72 %
    Sharpe-Ratio
    1 Jahr1,83
    3 Jahre-0,74
    5 Jahre-0,28
    Weitere Kennzahlen
    SRI 3
    12-Monats-Hoch88,14 EUR
    12-Monats-Tief78,58 EUR
    • Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklung nach BVI-Methode berechnet.
    eKomi Siegel
    AVL vermittelt online seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag, wer 100 % Rabatt möchte, benötigt lediglich ein über AVL vermitteltes Depot.
    AVL Weiterempfehlen
    {"page_type":"category","category_name":"Wertpapierfonds"}