SMAVESTO-RoboFlex ESG Ertrag

ISIN: DE000A3C55E6
WKN: A3C55E

101,15 EUR

Aktueller Kurs (18.04.2024)

-0,36 EUR (-0,35 %)

Die maximale Anzahl von zehn Fonds für den Vergleich ist erreicht.
Zu Ihrer Eingabe konnte kein Fonds gefunden werden.
Der gewählte Fonds befindet sich bereits in der Vergleichsliste.
Der gewählte Fonds besitzt leider keine Vergleichsdaten.
Sie können den Hauptfonds nicht zu der Vergleichsliste hinzufügen.
Fonds finden
    Merken

    Ihren Vorteil berechnen

    Ihr Vorteil mit AVL nach
    1 Jahr

    Der hier angezeigte AVL-Vorteil errechnet sich exemplarisch und spezifisch für jeden Ihrer ausgewählten Fonds mit folgenden Werten:

    • 0 % Ausgabeaufschlag, wenn maximal 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für den jeweiligen ausgewählten Fonds über mindestens einer unserer vermittelten Depotstellen gewährt werden können. Ein eingesparter Ausgabeaufschlag wird in der Rechnung grundsätzlich nur dann als Vorteil berücksichtigt, wenn ein Ausgabeaufschlag bei dem jeweiligen Fonds vorhanden und rabattierbar ist.
    • 0 % Service- und Erfolgsgebühren, da AVL diese Gebühren nicht erhebt (im Vergleich zu einem anderen Anbieter mit 1,75 % Service- und Erfolgsgebühren).

    Die absolute Höhe des AVL-Vorteils in €, unter Berücksichtigung o.g. Variablen (Ausgabeaufschlag / Service- und Erfolgsgebühren), ist von der Größe der Einmalanlage- und Sparplanbeträge, sowie der Anlagedauer und Wertentwicklung des jeweiligen Fonds abhängig.

    Für weitere Berechnungen zu Ihrem individuellen AVL-Vorteil besuchen Sie bitte unseren detaillierten AVL-Vorteilsrechner. Ihr Anlage- oder Bankberater kann Ihnen über Ihre aktuellen Anlagekosten (z.B. gezahlte Ausgabeaufschläge) Auskunft geben: Vorteilsrechner

    • Anlagebetrag
    • Historische Wertentwicklung
    • Gesamtbetrag

    Wertentwicklung

    Lfd. Jahr +1,59 %
    1 Monat -0,82 %
    3 Monate +0,97 %
    6 Monate +3,63 %
    1 Jahr +2,62 %
    Max. +1,51 %

    Fondsdaten

    ISIN
    DE000A3C55E6
    WKN
    A3C55E
    Fondswährung
    Euro (EUR)
    Auflagedatum
    01.07.2022
    Ertragsverwendung
    Thesaurierend
    Dividende
    k. A.
    Fondsvolumen
    10,16 Mio. EUR
    (18.04.2024)
    Fondsmanager
    k. A.
    Fondsgesellschaft
    HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
    Lfd. Kosten:
    1,16 %
    Fondskategorie
    Mischfonds
    Unterkategorie
    Mischfonds / flexibel
    Schwerpunktregion
    Global

    Management

    Anlageziel

    Das Anlageziel des Fonds ist es, einen langfristigen und stabilen Wertzuwachs unter Beachtung von Sicherheits-, Ertrags- und Nachhaltigkeitsaspekten zu erwirtschaften. Dabei wird die Erzielung einer Rendite bei angemessenem Risiko angestrebt. Hierzu strebt das Sondervermögen, an in ein breit diversifiziertes ETF-Portfolio zu investieren. Entsprechend wird unter anderem angestrebt, passiv verwaltete, börsengehandelte Investmentfonds (ETFs) zu erwerben, die die Wertentwicklung marktüblicher internationaler Aktien-, Renten-, und Geldmarktindizes abbilden. Daneben kann das Sondermögen unter anderem in Aktien, Wertpapiere, Bankguthaben und Geldmarktinstrumente investieren. Die Umsetzung des Anlageziels folgt einem fest definierten Analyseprozess. Dabei werden geringe Kurs-, Währungs- und Bonitätsrisiken in Kauf genommen. Die Zielinvestments werden in einer weiteren darauffolgenden Analyse im Hinblick auf ihre Bewertung und die damit einhergehende zu erwartende Wertentwicklung geprüft.

    Strategie

    Kernstück der Analyse ist ein selbstlernender Algorithmus (künstliche Intelligenz). Die mit dem Algorithmus verbundenen Systeme analysieren online riesige Datenmengen (Big-Data-Analysen von Preiszeitreihen), um Schätzungen für die aktuellen Risiken und Chancen an verschiedenen Kapitalmärkten zu erstellen. Hierbei lernt der Algorithmus automatisiert aus den Datenmustern der Vergangenheit (machine-learning) und passt seine Prognosen entsprechend an. Auf Basis von Methoden des "machine-learning" wird eine mathematische Schätzfunktion (Returnschätzer) entwickelt, mit der sich die Entwicklung von Kapitalmärkten über unterschiedliche Zeithorizonte prognostizieren lässt. Die Basis dieser Prognosen bilden die im zu analysierenden Zeithorizont vorherrschenden und von dem Algorithmus automatisch erkannten Marktgegebenheiten - genannt Marktregime. Bei stabilen Märkten kalkulieren sie die Ertragserwartung auf Basis langfristiger, in Krisenzeiten auf Basis kurzfristiger Zeithorizonte. Im Ergebnis erhält das Fondsmanagement daraus regelmäßig ein Ranking, das als Grundlage für die Umsetzung der Investitionsentscheidungen dient. Das Fondsmanagement wird bestrebt sein, innerhalb des angegebenen Risikoprofils des Fonds zu bleiben, indem es die Vermögensallokationen (d. h. den Mix der Anlageklassen) unter verschiedenen Marktbedingungen ändert. Unter normalen Marktbedingungen strebt das Fondsmanagement ein moderates Engagement in Aktien-ETFs an (die im Vergleich zu Renten-ETFs allgemein als risikoreicher angesehen werden), verglichen mit einem Fonds mit einem konservativen Risikoprofil, der ein höheres Engagement in Renten-ETFs anstrebt (die im Vergleich zu Aktien-ETFs allgemein als weniger risikoreich angesehen werden). Der Fonds bewirbt unter anderem ökologische oder soziale Merkmale oder eine Kombination aus diesen Merkmalen und ist damit als Fonds gem. Art. 8 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2019/2088 ("Offenlegungsverordnung") zu qualifizieren. Details der berücksichtigten Merkmale sind dem Anhang "Ökologische und/oder soziale Merkmale" zum Prospekt und der Homepage unter https://fondswelt.hansainvest.com/de/fondszusammenfassung/2703 zu entnehmen. Die Anlagestrategie des Fonds beinhaltet einen aktiven Managementprozess. Der Fonds bildet weder einen Wertpapierindex ab, noch orientiert sich die Gesellschaft für den Fonds an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Dies bedeutet, dass der Fondsmanager die für den Fonds zu erwerbenden Vermögensgegenstände auf Basis eines festgelegten Investitionsprozesses aktiv identifiziert, im eigenen Ermessen auswählt und nicht passiv einen Referenzindex nachbildet. Grundlage des Investitionsprozesses ist ein etablierter Research Prozess, bei dem der Fondsmanager potentiell interessante Unternehmen, Regionen, Staaten oder Wirtschaftszweige insbesondere auf Basis von Datenbankanalysen, Unternehmensberichten, Wirtschaftsprognosen, öffentlich verfügbaren Informationen und persönlichen Eindrücken und Gesprächen analysiert. Nach Durchführung dieses Prozesses entscheidet der Fondsmanager unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Anlagebedingungen über den Kauf und Verkauf des konkreten Vermögensgegenstandes. Gründe für An- oder Verkauf können hierbei insbesondere eine veränderte Einschätzung der zukünftigen Unternehmensentwicklung, die aktuelle Markt- oder Nachrichtenlage, die regionalen, globalen oder branchenspezifischen Konjunktur- und Wachstumsprognosen und die zum Zeitpunkt der Entscheidung bestehende Risikotragfähigkeit oder Liquidität des Fonds sein.

    Aktueller Kurs (18.04.2024)

    -0,36 EUR (-0,35 %)

    101,15 EUR

    Kennzahlen

    Volatilität
    1 Jahr5,12 %
    Sharpe-Ratio
    1 Jahr-0,13
    Weitere Kennzahlen
    SRI 3
    12-Monats-Hoch103,48 EUR
    12-Monats-Tief95,53 EUR
    • Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklung nach BVI-Methode berechnet.
    eKomi Siegel
    AVL vermittelt online seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag, wer 100 % Rabatt möchte, benötigt lediglich ein über AVL vermitteltes Depot.
    AVL Weiterempfehlen
    {"page_type":"category","category_name":"Wertpapierfonds"}