EdR SICAV Tech Impact Eq.I

ISIN: FR0050000704
WKN: A2QHY6

113,12 USD

Aktueller Kurs (17.04.2024)

-0,60 USD (-0,53 %)

Die maximale Anzahl von zehn Fonds für den Vergleich ist erreicht.
Zu Ihrer Eingabe konnte kein Fonds gefunden werden.
Der gewählte Fonds befindet sich bereits in der Vergleichsliste.
Der gewählte Fonds besitzt leider keine Vergleichsdaten.
Sie können den Hauptfonds nicht zu der Vergleichsliste hinzufügen.
Fonds finden
    Merken
    FER Rating

    Ihren Vorteil berechnen

    Ihr Vorteil mit AVL nach
    1 Jahr

    Der hier angezeigte AVL-Vorteil errechnet sich exemplarisch und spezifisch für jeden Ihrer ausgewählten Fonds mit folgenden Werten:

    • 0 % Ausgabeaufschlag, wenn maximal 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für den jeweiligen ausgewählten Fonds über mindestens einer unserer vermittelten Depotstellen gewährt werden können. Ein eingesparter Ausgabeaufschlag wird in der Rechnung grundsätzlich nur dann als Vorteil berücksichtigt, wenn ein Ausgabeaufschlag bei dem jeweiligen Fonds vorhanden und rabattierbar ist.
    • 0 % Service- und Erfolgsgebühren, da AVL diese Gebühren nicht erhebt (im Vergleich zu einem anderen Anbieter mit 1,75 % Service- und Erfolgsgebühren).

    Die absolute Höhe des AVL-Vorteils in €, unter Berücksichtigung o.g. Variablen (Ausgabeaufschlag / Service- und Erfolgsgebühren), ist von der Größe der Einmalanlage- und Sparplanbeträge, sowie der Anlagedauer und Wertentwicklung des jeweiligen Fonds abhängig.

    Für weitere Berechnungen zu Ihrem individuellen AVL-Vorteil besuchen Sie bitte unseren detaillierten AVL-Vorteilsrechner. Ihr Anlage- oder Bankberater kann Ihnen über Ihre aktuellen Anlagekosten (z.B. gezahlte Ausgabeaufschläge) Auskunft geben: Vorteilsrechner

    • Anlagebetrag
    • Historische Wertentwicklung
    • Gesamtbetrag

    Wertentwicklung

    Lfd. Jahr +3,81 %
    1 Monat -3,32 %
    3 Monate +4,18 %
    6 Monate +15,61 %
    1 Jahr +15,38 %
    3 Jahre -3,10 %
    Max. +14,22 %

    Fondsdaten

    ISIN
    FR0050000704
    WKN
    A2QHY6
    Fondswährung
    US Dollar (USD)
    Auflagedatum
    06.11.2020
    Ertragsverwendung
    Thesaurierend
    Dividende
    k. A.
    Fondsvolumen
    68,085 Mio. EUR
    (17.04.2024)
    Fondsmanager
    Jacques-Aurélien MARCIREAU, Xiadong BAO
    Fondsgesellschaft
    Edmond de Rothschild Asset Management (France)
    Lfd. Kosten:
    1,06 %
    Fondskategorie
    Aktien
    Unterkategorie
    Branche Technologie / Informationstechn.
    Schwerpunktregion
    Global

    Management

    Anlageziel

    Das Anlageziel des Produkts besteht darin, bei einem empfohlenen Anlagehorizont von mehr als fünf Jahren und nach Abzug der Verwaltungskosten die Wertentwicklung seines Referenzindex, des MSCI ACWI Information Technology Index mit wiederangelegten Nettodividenden, durch Anlagen in Unternehmen an den internationalen Aktienmärkten zu übertreffen, bei denen technologische Innovation im Mittelpunkt des Geschäfts steht, und die bestrebt sind, finanzielle Rentabilität und bewährte ESG-Praktiken zu vereinen. Diese Unternehmen werden auf der Grundlage einer Analyse ausgewählt, bei der finanzielle Rentabilität und die Einhaltung nicht finanzieller Kriterien kombiniert werden. Das Produkt wird durch seine Anlagen auf die Entwicklung des globalen Technologie-Ökosystems und insbesondere des europäischen Technologie-Ökosystems abzielen. Das Produkt wird aktiv verwaltet. Demnach trifft der Anlageverwalter Anlageentscheidungen, um das Anlageziel zu erreichen und die Anlagepolitik des Produkts umzusetzen. Diese aktive Verwaltung umfasst es, Entscheidungen hinsichtlich der Auswahl der Vermögenswerte, der regionalen Allokation, der sektoriellen Prognosen und der Gesamthöhe des Marktengagements zu treffen. Der Anlageverwalter unterliegt keinerlei Beschränkungen durch die Bestandteile des Referenzindex bei der Positionierung seines Portfolios, und das Produkt umfasst möglicherweise nicht alle Bestandteile oder auch gar keinen Bestandteil des Referenzindex. Die Abweichung hinsichtlich des Referenzindex kann vollständig oder erheblich sein, manchmal jedoch begrenzt.

    Strategie

    Um das Anlageziel zu erreichen, wird der Anlageverwalter eine diskretionäre Verwaltung durch eine Titelauswahl auf der Grundlage einer Analyse von Unternehmen, deren technologische Innovation im Mittelpunkt des Geschäfts steht, umsetzen. Diese Auswahl erfolgt zugleich anhand finanzieller und außerfinanzieller Kriterien, um den Anforderungen sozial verantwortlichen Investierens gerecht zu werden. Über seine Investments soll die Strategie insbesondere die Schaffung und Entwicklung eines französischen und europäischen technologischen Ökosystems begleiten, das insbesondere einen Einfluss bei der Schaffung direkter und indirekter Arbeitsplätze, Investitionen in Forschung & Entwicklung und neuen technologischen Expertisen hat. Hierzu werden die folgenden messbaren Leistungsindikatoren vom Anlageverwalter angewendet: die Anzahl der von den europäischen Unternehmen des Portfolios geschaffenen Arbeitsplätze sowie die Dynamik der Schaffung von Arbeitsplätzen im diesem Bereich, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) als Prozentsatz des Umsatzes und andere Indikatoren in Bezug auf Soziales, Umwelt und Governance. Diese Liste ist nicht abschließend. Die Berichterstattung über die Auswirkungen des Produkts ist auf der Internetseite der Verwaltungsgesellschaft verfügbar. Die Managementphilosophie zielt darauf ab, in Unternehmen zu investieren, die ihre strategischen und operativen Entscheidungen auf das Streben nach einer Gesamtperformance ausrichten, die zugleich wirtschaftlichen und finanziellen, sozialen/gesellschaftlichen, Governance- und umweltbezogenen Ansprüchen gerecht wird und mit Respekt ihrer internen und externen Interessenvertreter und Vertrauen in diese. Das Portfolio wird dynamisch verwaltet: Es wird regelmäßig nachjustiert, um es an die Marktentwicklung und die Überzeugungen des Verwaltungsteams anzupassen. Das Anlageuniversum setzt sich aus internationalen Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von über 100 Mio. Euro zusammen, die im Bereich Informationstechnologie tätig sind und einer nicht finanziellen Analyse unterzogen wurden. Die Verwaltungsgesellschaft kann Titel außerhalb dieses ESG-Universums auswählen. Sie wird jedoch sicherstellen, dass das ausgewählte ESG-Universum ein relevanter Vergleichsmaßstab für das ESG-Rating des Produkts ist. Diese Analyse ermöglicht es, Titel nach einem für die Verwaltungsgesellschaft spezifischen ESG-Bewertungsraster auszuwählen, das die Titel nach den umweltbezogenen, sozialen/gesellschaftlichen und Governance- Kriterien klassifiziert: Das SRI-Bewertungsmodell wurde nach einem Best-in-Universe-Ansatz erstellt, d. h. Bevorzugung der leistungsfähigsten Unternehmen unabhängig von Rating, Größe oder Branche, mit unterschiedlichen Gewichtungen der drei ESG-Säulen nach Tätigkeitsbereichen entsprechend ihren spezifischen Herausforderungen. Falls kein internes Rating vorhanden ist, stützt sich der Anlageverwalter auf ein ESG-Rating eines von der Verwaltungsgesellschaft genutzten externen Ratinganbieters. Mindestens 90 % des Nettovermögens weisen ein internes oder durch eine von der Verwaltungsgesellschaft verwendete externe Ratingagentur bereitgestelltes ESG-Rating auf. Nach Anwendung dieses Verfahrens wird das Anlageuniversum um 20 % reduziert, indem die schlechtesten nicht finanziellen Ratings ausgeschlossen werden. Das Produkt wird an den internationalen Aktienmärkten mit 60 % bis 100 % seiner Vermögenswerte direkt oder indirekt über OGAs, Finanzkontrakte, ADRs (American Depositary Receipts), GDRs (Global Depositary Receipts) und P-Notes (Participatory Notes) engagiert sein. Die Aktien werden auf der Grundlage der Stufen zur Identifizierung von Titeln ausgewählt, die die nicht finanziellen Kriterien erfüllen. Das Engagement in französischen und/oder europäischen Unternehmen wird mindestens 15 % des Vermögens bei der Erstellung des Portfolios ausmachen. Diese wird ab dem dritten Jahr der Laufzeit des Portfolios (dem ersten Tag nach zwei rollierenden Jahren nach dem Datum der Portfoliokonstruktion) ein Minimum von 30 % erreichen und ab dem fünften Jahr (dem ersten Tag nach vier rollierenden Jahren nach dem Datum der Portfoliokonstruktion) auf mindestens 50 % festgelegt. Das Produkt kann über die Programme Shanghai-Hong Kong Stock Connect und Shenzhen-Hong Kong Stock Connect bis zu 20 % seines Vermögens in Wertpapiere investieren, die in Shanghai und Shenzhen notiert sind. Zusätzlich zu den Risiken, die sich aufgrund der einzelnen Emittenten ergeben, bestehen ganz besonders auf diesen Märkten weitere exogene Risiken. Die Anleger werden darauf aufmerksam gemacht, dass die Funktionsweise und die Überwachung dieser Märkte von den an den großen internationalen Finanzplätzen üblichen Standards abweichen können. Das Produkt kann in den ersten zwei Jahren der Laufzeit des Portfolios mit bis zu 85 % seines Vermögens, in den folgenden zwei Jahren mit bis zu 70 % seines Vermögens und ab dem fünften Jahr der Laufzeit mit bis zu 50 % seines Vermögens an den Aktienmärkten der Schwellenländer engagiert sein. Das Produkt kann einem Wechselkursrisiko ausgesetzt sein. Das Produkt kann bis zu 40 % des Vermögens in Forderungspapiere und Geldmarktinstrumente von Emittenten der öffentlichen Hand oder gleichwertigen Organismen sowie Unternehmen mit fester und/oder variabler Verzinsung investieren, ohne geografische Einschränkungen oder Einschränkungen der Laufzeit. Diese Instrumente werden in der Kategorie "Investment Grade" (d. h. das Risiko eines Emittentenausfalls ist am geringsten), die von unabhängigen Ratingagenturen definiert wird, oder mit einem gleichwertigen internen Rating der Verwaltungsgesellschaft ausgegeben, können aber auch bis zu einem Maximum von 10 % kein Rating aufweisen, jedoch ein internes Rating der Verwaltungsgesellschaft haben, oder mit "High Yield" (spekulative Wertpapiere, bei denen das Ausfallrisiko des Emittenten größer ist, Rating von Standard and Poor's oder gleichwertig oder mit einem gleichwertigen internen Rating der Verwaltungsgesellschaft, unter BBB-) bewertet sein. Das Produkt kann maximal in Höhe des Vermögens Positionen in Finanzkontrakten aufbauen, die auf geregelten, organisierten internationalen Märkten oder außerbörslich gehandelt werden. Alle diese Wertpapiere werden auf der Grundlage der Stufen zur Identifizierung von Titeln ausgewählt, die die oben beschriebenen nicht finanziellen Kriterien erfüllen.

    Aktueller Kurs (17.04.2024)

    -0,60 USD (-0,53 %)

    113,12 USD

    Kennzahlen

    Volatilität
    1 Jahr14,08 %
    3 Jahre19,31 %
    Sharpe-Ratio
    1 Jahr0,86
    3 Jahre-0,07
    Weitere Kennzahlen
    SRI 5
    12-Monats-Hoch119,55 USD
    12-Monats-Tief92,29 USD
    • Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklung nach BVI-Methode berechnet.
    eKomi Siegel
    AVL vermittelt online seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag, wer 100 % Rabatt möchte, benötigt lediglich ein über AVL vermitteltes Depot.
    AVL Weiterempfehlen
    {"page_type":"category","category_name":"Wertpapierfonds"}