AXA WF ACT European High Yield Bonds Low Carbon E Capitalisation

ISIN: LU2415296735
WKN: A3C9DG

134,50 EUR

Aktueller Kurs (21.05.2024)

+0,06 EUR (+0,04 %)

Die maximale Anzahl von zehn Fonds für den Vergleich ist erreicht.
Zu Ihrer Eingabe konnte kein Fonds gefunden werden.
Der gewählte Fonds befindet sich bereits in der Vergleichsliste.
Der gewählte Fonds besitzt leider keine Vergleichsdaten.
Sie können den Hauptfonds nicht zu der Vergleichsliste hinzufügen.
Fonds finden
    Merken
    FER Rating

    Ihren Vorteil berechnen

    Ihr Vorteil mit AVL nach
    1 Jahr

    Der hier angezeigte AVL-Vorteil errechnet sich exemplarisch und spezifisch für jeden Ihrer ausgewählten Fonds mit folgenden Werten:

    • 0 % Ausgabeaufschlag, wenn maximal 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für den jeweiligen ausgewählten Fonds über mindestens einer unserer vermittelten Depotstellen gewährt werden können. Ein eingesparter Ausgabeaufschlag wird in der Rechnung grundsätzlich nur dann als Vorteil berücksichtigt, wenn ein Ausgabeaufschlag bei dem jeweiligen Fonds vorhanden und rabattierbar ist.
    • 0 % Service- und Erfolgsgebühren, da AVL diese Gebühren nicht erhebt (im Vergleich zu einem anderen Anbieter mit 1,75 % Service- und Erfolgsgebühren).

    Die absolute Höhe des AVL-Vorteils in €, unter Berücksichtigung o.g. Variablen (Ausgabeaufschlag / Service- und Erfolgsgebühren), ist von der Größe der Einmalanlage- und Sparplanbeträge, sowie der Anlagedauer und Wertentwicklung des jeweiligen Fonds abhängig.

    Für weitere Berechnungen zu Ihrem individuellen AVL-Vorteil besuchen Sie bitte unseren detaillierten AVL-Vorteilsrechner. Ihr Anlage- oder Bankberater kann Ihnen über Ihre aktuellen Anlagekosten (z.B. gezahlte Ausgabeaufschläge) Auskunft geben: Vorteilsrechner

    • Anlagebetrag
    • Historische Wertentwicklung
    • Gesamtbetrag

    Wertentwicklung

    Lfd. Jahr +1,31 %
    1 Monat +0,90 %
    3 Monate +0,93 %
    6 Monate +4,82 %
    1 Jahr +8,42 %
    Max. +4,76 %

    Fondsdaten

    ISIN
    LU2415296735
    WKN
    A3C9DG
    Fondswährung
    Euro (EUR)
    Auflagedatum
    11.03.2022
    Ertragsverwendung
    Thesaurierend
    Dividende
    k. A.
    Fondsvolumen
    56,045 Mio. EUR
    (21.05.2024)
    Fondsmanager
    Yves Berger, Christopher John ELLIS
    Fondsgesellschaft
    AXA Funds Management SA
    Lfd. Kosten
    1,95 %
    Fondskategorie
    Anleihen
    Unterkategorie
    Anleihen Unternehmen
    Schwerpunktregion
    Europa

    Management

    Anlageziel

    Hohe Erträge in EUR aus einem aktiv verwalteten Portfolio aus europäischen Unternehmensanleihen anzustreben, dessen Kohlendioxidbilanz um mindestens 30 % niedriger ist als die Bilanz des ICE BofA European Currency High Yield Index (Benchmark). Als sekundäres nichtfinanzielles Ziel soll die Wasserintensität des Portfolios mindestens 30 % unter der Benchmark liegen.

    Strategie

    Der Teilfonds wird aktiv in Bezug auf die Benchmark verwaltet, um Chancen auf dem europäischen Markt für Unternehmensanleihen zu nutzen. Dazu investiert er hauptsächlich in Wertpapiere, die Universum der Benchmark gehören. Der Anlageverwalter verfügt bei der Zusammenstellung des Teilfondsportfolios über einen breiten Ermessensspielraum. Er kann sich in nicht in der Benchmark vertretenen Unternehmen, Ländern oder Sektoren engagieren und in Bezug auf geografische Allokationen und/oder Sektor- oder Emittentenauswahl eine andere Positionierung als die Benchmark einnehmen, obwohl die Komponenten der Benchmark generell für das Teilfondsportfolio repräsentativ sind. Daher ist die Abweichung von der Benchmark wahrscheinlich erheblich. Der Teilfonds investiert hauptsächlich in hochverzinsliche fest- oder variabel verzinsliche Anleihen, die von öffentlichen oder privaten Unternehmen mit Sitz hauptsächlich in Europa (und bis zu 20 % des Nettovermögens in anderen Ländern, einschließlich der USA oder der Schwellenländer) ausgegeben werden, auf europäische Währungen lauten und ein Rating von weniger als BBB (nach Standard & Poor's oder einem gleichwertigen Rating von Moody's oder einer anderen Rating-Agentur oder, falls sie kein Rating haben, ein diesen Werten gleichwertiges Rating haben) aufweisen.) Der Teilfonds kann bis zu 10 % notleidende und ausgefallene Wertpapieren aufgrund einer Herabstufung ihres Ratings halten, wenn diese als mit dem Ziel des Teilfonds vereinbar angesehen werden. Es wird erwartet, dass diese Wertpapiere binnen sechs Monaten verkauft werden, es sei denn, bestimmte Ereignisse hindern den Anlageverwalter daran. Die Auswahl der Schuldinstrumente beruht nicht ausschließlich und automatisch auf den hierfür öffentlich verfügbaren Ratings, sondern auch auf einer internen Kredit- oder Marktrisikoanalyse. Die Entscheidung zum Kauf oder Verkauf von Vermögenswerten basiert auch auf anderen Analysekriterien des Anlageverwalters. Der Teilfonds kann bis zu 1/3 seines Nettovermögens in Geldmarktinstrumente und bis zu ¼ seines Nettovermögens in wandelbare Wertpapiere (einschließlich bis zu 10 % in CoCos) investieren. Die Anlagestrategie kann bis höchstens 200 % des Nettovermögens des Teilfonds durch direkte Anlagen und/oder durch Derivate und insbesondere durch den Abschluss von Credit Default Swaps umgesetzt werden. Derivate können ebenso zur Absicherung und der effizienten Portfolioverwaltung eingesetzt werden. Der Anlageverwalter setzt jederzeit verbindlich einen ESG-Ansatz zur Verbesserung der "extra-finanziellen Indikatoren" ein, wie im SFDR-Anhang des Teilfonds näher beschrieben. Zunächst analysiert der Anlageverwalter die Daten zur Kohlenstoff- und Wasserintensität, um sicherzustellen, dass der Durchschnitt der auf Teilfondsebene berechneten KPI Kohlenstoff- und Wasserintensität mindestens 30 % besser ist als der für die Benchmark berechnete Wert. Dem folgt die Anwendung eines zweiten Ausschlussfilters, wie in den Richtlinien von AXA IM zum sektoralen Ausschluss und den ESG-Standards beschrieben (https:// www.axa-im.com/our-policies). Zweitens führt der Anlageverwalter eine umfassende makro- und mikroökonomische Analyse des Marktes durch (Auswahl der Emittenten, Sektorallokation, Positionierung auf der Kreditkurve (die das Verhältnis zwischen der Anlagedauer und der Kreditrendite veranschaulicht). Der Teilfonds schließt aus seinem Anlageuniversum die meisten Wertpapiere in kohlenstoffintensiven Teilsektoren aus, darunter Metalle, Bergbau und Stahlerzeuger sowie die meisten Teilsektoren des Energie- und Versorgungssektors.

    Aktueller Kurs (21.05.2024)

    +0,06 EUR (+0,04 %)

    134,50 EUR

    Kennzahlen

    Volatilität
    1 Jahr2,79 %
    Sharpe-Ratio
    1 Jahr1,83
    Weitere Kennzahlen
    SRI 3
    12-Monats-Hoch134,50 EUR
    12-Monats-Tief123,27 EUR
    • Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklung nach BVI-Methode berechnet.
    eKomi Siegel
    AVL vermittelt online seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag, wer 100 % Rabatt möchte, benötigt lediglich ein über AVL vermitteltes Depot.
    AVL Weiterempfehlen
    {"page_type":"category","category_name":"Wertpapierfonds"}