Mitteilungen

Fidelity übernimmt die Frankfurter Fondsbank

Die amerikanische Fondsgesellschaft Fidelity gibt die Übernahme der BHF-Tochtergesellschaft Frankfurter Fondsbank bekannt und steigt somit in die Top 3 der unabhängigen Finanzvermittler auf. Die Fondsplattform behält ihre Unabhängigkeit bei. Synergieeffekte stellen sich durch die Einbringung von Ressourcen und Mitteln zur Vertriebsunterstützung durch Fidelity ein.

Sowohl Fidelity als auch die Frankfurter Fondsbank haben sich auf den stark wachsenden Markt der unabhängigen Finanzberatung spezialisiert. Durch die Verbesserung der Qualität der unabhängigen Finanzberatung durch gesetzliche Vorgaben und die Stärkung des Anlegerschutzes in Deutschland, sehen beide Partner diesen Bereich als zentrales Wachstumsfeld in Deutschland an.

Die Frankfurter Fondsbank ist eine der größten unabhängigen Fondsplattformen mit offener Fondsarchitektur. Sie verwaltet als Vollbank mittlerweile ein Vermögen in Höhe von ca. 13 Mrd. Die FFB agiert als Partner für Vertriebe und deren Privatkunden, institutionelle Kunden,

Kapitalanlagegesellschaften und Banken.