Mitteilungen

Finanztest rät bei der Altersvorsorge zu Riester-Fondssparplänen: DWS senkt Kosten für Riester-Fondssparpläne – AVL bleibt weiterhin günstiger

Die einzigen Riester-Verträge, die noch nennenswerte Renditechancen bieten, sind Riester-Fondssparpläne. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest Finanztest in ihrem aktuellen Test von 12 Riester-Fondssparplänen. Vor allem Sparer, die noch 20 bis 30 Jahre bis zur Rente haben, sollten sich für ein Produkt, wie beispielsweise die DWS TopRente Balance, entscheiden. Die Betrachtung eines seit 8 Jahren laufenden Mustervertrages dieses Produktes zeigt aktuell eine Verzinsung von rund 5 Prozent pro Jahr auf. Damit diese Renditen zukünftig weniger belastet werden, senkt die DWS zum Jahreswechsel die Kosten für den Ausgabeaufschlag. Uwe Lange, Geschäftsführer von AVL, fügt hinzu: „Kunden von AVL sind von dieser Änderung nicht betroffen, sie profitieren seit jeher davon, dass AVL zu 100 Prozent auf Abschlussprovisionen verzichtet.“

Vollständige Pressemitteilung lesen