Glossar - Begriffe rund um AVL und die Finanzbranche

Ausgabeaufschlag

Beim Ausgabeaufschlag, auch Agio, Aufgeld oder Ausgabeaufgeld genannt, handelt es sich um eine einmalige Gebühr beim Fondskauf. Sie wird üblicherweise als Prozentsatz auf der Basis des Rücknahmepreises angegeben. Der von der Kapitalanlagegesellschaft festgesetzte Ausgabeaufschlag dient unter anderem der Deckung der Vertriebskosten und variiert in der Regel zwischen null und sieben Prozent.

Synonyme: Ausgabeaufgeld, Agio, Aufgeld

ZurückZur Übersicht