Glossar - Begriffe rund um AVL und die Finanzbranche

Geschlossene Fonds

Fonds, mit einer vor Verkaufsbeginn festgelegten Zahl von Anteilen. Der Kapitalanleger hat hier kein Recht auf Rücknahme seines Anteils. Er kann diesen nur an Dritte weiterveräußern. Daher werden Fondsanteile bei geschlossenen Fonds je nach Angebot und Nachfrage sowohl über als auch unter dem anteiligen Wert am Fondsvermögen frei (z.T. auch über Börsen) gehandelt.

ZurückZur Übersicht