Glossar - Begriffe rund um AVL und die Finanzbranche

Investmentkonto

spezielles Konto, das nur besteht, um den Erwerb und die Verwahrung von Fondsanteilen zu regeln. Im Rahmen der stückweisen Kontoführung erhält der Anleger auf diesem Konto auch Anteilsbruchteile gutgeschrieben und kann Ausschüttungen zu Vorzugskonditionen erneut in Fonds investieren.

ZurückZur Übersicht