Fonds-Entnahmeplan und Fonds-Auszahlplan

Fonds-Entnahmeplan als zusätzliche Rente

Fonds-Entnahmepläne eignen sich beispielsweise hervorragend für die private Altersvorsorge. Anleger können sich ein regelmäßiges Einkommen sichern, indem sie ihr angespartes Fondsvermögen in einen Auszahlplan umwandeln oder einfach in einen oder mehrere Fonds einen Einmalbetrag investieren. Aus diesem Kapital plus der von den Fonds erwirtschafteten Rendite wird regelmäßig ein festgelegter Betrag an Sie überwiesen. Dauer und Höhe der Auszahlungen sind flexibel wählbar und können jederzeit angepasst werden.

6x der 1. Rang – AVL Fonds- und ETF-Entnahmepläne

6 Entnahmepläne aus dem Angebot von AVL wurden von Ökotest in der Ausgabe 05/2015 getestet und erreichten alle den 1. Rang! Die Spitzenplätze beim Fonds-Entnahmeplan belegte jeweils das von AVL angebotene Depot bei der BNP Paribas (DAB und Consorsbank), beim ETF-Entnahmeplan gewann das von AVL angebotene Depot der Augsburger Aktienbank.

Auszahlplan

Der Rechner für einen Auszahlplan, oft auch als Entnahmeplan bezeichnet, berechnet die zeitlich unbeschränkte monatliche Auszahlung bzw. Entnahme oder Rente mit Berücksichtigung eines Kapitalerhalts. Mit der Angabe einer gewünschten Auszahlungshöhe wird die Auszahldauer bis zu einem vollständigen Kapitalverzehr berechnet.

Ihre Wertentwicklung über AVL

Auszahlvariante

Anlagesumme bei Auszahlungsbeginn

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Ausgabeaufschlag

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Gewünschte monatliche Auszahlung

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Servicegebühren anderer Anbieter

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Angenommene Wertentwicklung p. a.

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Erfolgsgebühren anderer Anbieter

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Ihr monatlicher AuszahlungsbetragAuszahldauer bis zum vollständigen Kapitalverzehr

nMonate
AVLAVL - zuzüglich Restauszahlung von n €AVL
nMonate
Anlageergebnis über andere Anbieteranderer Anbieter - zuzüglich Restauszahlung von n €anderer Anbieter
nMonate
Gewinneinbuße über andere AnbieterAuszahlungseinbuße bei Anlage über anderen Anbieter

Fazit

Wenn ein Fonds für einen Auszahlplan über AVL mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag angeboten wird und über eine Fondsplattform oder eine Direktbank ohne Nebenkosten gehandelt werden kann, legen Sie Ihr Investment ohne Ausgabeaufschlag an. Während der Auszahlphase fallen für Sie dann keine Servicegebühren und Erfolgsgebühren an. Hieraus resultiert die längere Auszahlphase bei einem Kapitalverzehr bzw. höhere Auszahlung bei einem Kapitalerhalt von einer über AVL vermittelten Anlage gegenüber anderen Anbietern. Durch AVL entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Es handelt sich um eine vereinfachte Modellrechnung ohne Berücksichtigung von steuerlichen Faktoren. Werte über AVL basieren auf Fonds mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Fonds-Auszahlplan

Mit einem Auszahlplan können Sie sofort beginnen, wenn Sie ausreichend Kapital in Form einer Einmaleinzahlung in einen Investmentfonds anlegen oder diesen über eine längere Laufzeit angespart haben. Auch eine Kombination aus beiden Varianten ist möglich.

Der Abschluss ist flexibel und bedarf lediglich einer Anweisung an die Fondsgesellschaft, einen Betrag per Monat, Quartal oder jährlich auf Ihr Konto zu überweisen. Auch die Höhe des Betrages kann jederzeit angepasst werden. Entscheidend ist jedoch, dass Kapital bleibt in Ihrem Eigentum und muss nicht wie bei Versicherungsgesellschaften zur Verrentung abgegeben werden!

In den meisten Fällen können die Depots über AVL kostenlos geführt werden, Ausgabeaufschläge entfallen fast immer komplett. AVL bietet seinen Kunden eine Maximal-Rabatt-Garantie und kann beim Kauf von Fondsanteilen genau den Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewähren, den AVL erhält.

Fonds-Auszahlplan mit oder ohne Kapitalverzehr

Bei einem Fonds-Auszahlplan mit Kapitalverzehr wird das angesparte oder eingezahlte Kapital im Zeitablauf ausgezahlt. Eine komplette Auszahlung des Kapitals ist ebenfalls jederzeit möglich. Soll das angesparte oder eingezahlte Kapital erhalten bleiben, so gibt es die Möglichkeit, einen Auszahlplan mit Kapitalerhalt zu wählen. In diesem Fall werden nur die Erträge ausgezahlt, das eingezahlte Kapital bleibt bestehen.

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr