Rürup-Steuerersparnis

Rürup-Steuerersparnis in der Einzahlungsphase

Bei einer Rürup-Rente erhalten Sie steuerliche Förderung für Ihre private Altersvorsorge: Sie können Ihre Beiträge als Sonderausgaben beim Finanzamt geltend machen und somit die Höhe Ihres zu versteuernden Einkommens senken. Sie zahlen dann weniger Einkommensteuer und leiten das Geld gewissermaßen in Ihre Alterssicherung um.

Pro Person und Jahr ist für das Jahr 2021 die geförderten Einzahlungen in die Rürup-Basisrente ein Höchstbetrag von 25.787 Euro pro Person festgelegt. Bedenken sie dabei aber, dass die Förderquoten in jedem Jahr bis 2025 um 2 Prozent angehoben werden und sie erst 2025 100 Prozent der jährlichen Einzahlungen steuerlich geltend machen können.

Bei Angestellten rechnet das Finanzamt den steuerfreien Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung im Rahmen der Steuerförderungs-Höchstgrenzen an.

Attraktive Steuervorteile

Bei ihren Überlegungen zur Altersvorsorge sollten sie die Steuervorteile der Rürup-Rente im Auge behalten. Grundsätzlich gilt für die Besteuerung der Rürup-Rente in der Auszahlungsphase das Einkommensteuergesetz. Sämtliche Rentenzahlungen sind, genau wie möglicherweise vorhandene Mieteinnahmen, in vollem Umfang einkommensteuerpflichtig.

Die Rürup-Rente hat aber noch einen gewichtigen Vorteil: Für die Berechnung der Einkommensteuer ist nicht die gesamte Rentenauszahlung maßgeblich, sondern ein bis 2040 jährlich steigender Prozentsatz. So müssen im Jahr 2021 nur 81 Prozent der Rente versteuert werden. Bis zum Jahr 2020 steigt dieser Prozentsatz jährlich um 2 Prozent, ab 2020 in jedem Jahr nur noch um 1 Prozent, bis schließlich im Jahr 2040 die Rentenauszahlung zu 100 Prozent versteuert werden muss.

Am meisten profitieren sie als Rürup-Sparer von der nachgelagerten Besteuerung: In der Einzahlungsphase haben die meisten Versicherten wegen der Steuerprogression einen hohen persönlichen Steuersatz. In dieser Zeit fallen für den Sparer durch Rürup keine Steuern an, die Steuerlast sinkt durch Rürup sogar. Erst später, im Rentenalter, müssen sie für die Einkünfte Steuern entrichten: dann aber zu einem meist niedrigeren Steuersatz als in der Zeit des Erwerbslebens.

Rürup-Rente über AVL - Jetzt Vorteile nutzen

DWS Investment GmbH

Mit der DWS BasisRente Komfort bietet die DWS Investment GmbH einen Rürup-Sparplan mit allen steuerlichen Vorzügen der staatlich geförderten Rürup-Rente. Im Rahmen der BasisRente Komfort wählt der Sparer gemäß seiner Anlagestrategie, Lebensphase und Risikoneigung aus der von der DWS vorgegebenen Fondspalette den für ihn passenden Fonds aus. Die DWS BasisRente Komfort ist zudem eine der günstigsten Basisrenten am Markt – insbesondere bei Vermittlung über AVL.

Details Depot eröffnen

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr