TBF EUROPEAN OPPORTUNITIES EUR I EUR A

ISIN: DE000A2DMUS3
WKN: A2DMUS

133,23 EUR

Aktueller Kurs (23.05.2024)

+1,04 EUR (+0,79 %)

Die maximale Anzahl von zehn Fonds für den Vergleich ist erreicht.
Zu Ihrer Eingabe konnte kein Fonds gefunden werden.
Der gewählte Fonds befindet sich bereits in der Vergleichsliste.
Der gewählte Fonds besitzt leider keine Vergleichsdaten.
Sie können den Hauptfonds nicht zu der Vergleichsliste hinzufügen.
Fonds finden
    Merken
    FER Rating

    Ihren Vorteil berechnen

    Ihr Vorteil mit AVL nach
    1 Jahr

    Der hier angezeigte AVL-Vorteil errechnet sich exemplarisch und spezifisch für jeden Ihrer ausgewählten Fonds mit folgenden Werten:

    • 0 % Ausgabeaufschlag, wenn maximal 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag für den jeweiligen ausgewählten Fonds über mindestens einer unserer vermittelten Depotstellen gewährt werden können. Ein eingesparter Ausgabeaufschlag wird in der Rechnung grundsätzlich nur dann als Vorteil berücksichtigt, wenn ein Ausgabeaufschlag bei dem jeweiligen Fonds vorhanden und rabattierbar ist.
    • 0 % Service- und Erfolgsgebühren, da AVL diese Gebühren nicht erhebt (im Vergleich zu einem anderen Anbieter mit 1,75 % Service- und Erfolgsgebühren).

    Die absolute Höhe des AVL-Vorteils in €, unter Berücksichtigung o.g. Variablen (Ausgabeaufschlag / Service- und Erfolgsgebühren), ist von der Größe der Einmalanlage- und Sparplanbeträge, sowie der Anlagedauer und Wertentwicklung des jeweiligen Fonds abhängig.

    Für weitere Berechnungen zu Ihrem individuellen AVL-Vorteil besuchen Sie bitte unseren detaillierten AVL-Vorteilsrechner. Ihr Anlage- oder Bankberater kann Ihnen über Ihre aktuellen Anlagekosten (z.B. gezahlte Ausgabeaufschläge) Auskunft geben: Vorteilsrechner

    • Anlagebetrag
    • Historische Wertentwicklung
    • Gesamtbetrag

    Wertentwicklung

    Lfd. Jahr +9,55 %
    1 Monat +4,86 %
    3 Monate +7,06 %
    6 Monate +12,23 %
    1 Jahr +14,14 %
    3 Jahre +21,50 %
    5 Jahre +56,43 %
    Max. +42,17 %

    AVL-Vorteil über unsere Depot-Partner sichern

    AVL-Vorteil über unsere Depot-Partner sichern

    Depot
    Einmalanlage / Sparplan
    VL-Fähig
    Rabatt Ausgabeaufschlag
    comdirect - eine Marke der Commerzbank AG
    comdirect - eine Marke der Commerzbank AG
    Direktbank
    Einmalanlage / Sparplan 100000 EUR / -
    VL-Fähig:
    Rabatt Ausgabeaufschlag: 100 %
    Kaufen
    Derzeit nicht kaufbar
    DAB BNP Paribas
    DAB BNP Paribas
    Direktbank
    Einmalanlage / Sparplan 0 EUR / -
    VL-Fähig:
    Rabatt Ausgabeaufschlag: 100 %

    Fondsdaten

    ISIN
    DE000A2DMUS3
    WKN
    A2DMUS
    Fondswährung
    Euro (EUR)
    Auflagedatum
    02.05.2017
    Ertragsverwendung
    Ausschüttend
    Dividende
    k. A.
    Fondsvolumen
    8,781 Mio. EUR
    (23.05.2024)
    Fondsmanager
    Patrick Vogel, Sebastian Schütt
    Fondsgesellschaft
    HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
    Lfd. Kosten
    2,13 %
    Fondskategorie
    Mischfonds
    Unterkategorie
    Mischfonds / aktienorientiert
    Schwerpunktregion
    Europa

    Management

    Anlageziel

    Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Dabei wird die Erzielung einer Rendite bei angemessenem Risiko angestrebt. Der Fonds setzt sich zu mindestens 51 % aus Wertpapieren von Ausstellern mit Sitz in Europa zusammen. Die Anlagepolitik sieht einen strukturierten Managementansatz vor und ist auf eine substanzorientierte Anlagestrategie (Valuegrundsatz) ausgerichtet, welche einen zusätzlichen Fokus auf Unternehmen legt, bei denen das Portfoliomanagement strukturelle Änderungen (z.B. Übernahmen) erwartet. Die Grundvoraussetzung eines Investments in ein Unternehmen ist eine gegenüber dem Gesamtmarkt oder Branchenwachstum unterdurchschnittliche Bewertung, kombiniert mit Bilanzstärke, Substanz, Unternehmenswert (Enterprise Value) und Dividendenrendite. Investments werden nur in Europa getätigt. Die Allokation der Einzelwerte erfolgt nach dem Bottom-up Prinzip und stellt sich in der Branchenallokation von zyklischer und defensiver Natur neutral auf, um einen Risikofaktor der Fehleinschätzung einer zukünftigen Konjunkturentwicklung zu reduzieren. Der Fonds kann bei einem Ausbleiben einer positiven Return- Erwartung in Einzelwerten nach dem Value-Ansatz die entsprechenden prozentualen Anteile in Geldmarktinstrumenten, Bankguthaben oder Rentenpapieren halten, bis hin zu einem kompletten Ausstieg aus Aktien. Das Fondsmanagement behält sich vor, situationsbedingt im Rahmen der Anlagebedingungen auch abweichend in die Anlagestrategie einzugreifen. Die Gewichtung und Berücksichtigung der Kriterien der Anlagepolitik kann variieren und zur vollständigen Nichtbeachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Kriterien führen. Die Kriterien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht genannte Kriterien verwendet werden können, um insbesondere auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Aufgrund der vorgesehenen Anlagepolitik kann die Umsatzhäufigkeit im Fonds stark schwanken (und damit im Zeitablauf unterschiedlich hohe Belastungen des Fonds mit Transaktionskosten auslösen). Unter Berücksichtigung der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen entscheidet das Portfoliomanagement über den Kauf oder den Verkauf eines Vermögensgegenstandes. Gründe für den Kauf oder den Verkauf können dabei die aktuelle Marktsituation, eine veränderte Nachrichtenlage zu einem Unternehmen oder die Liquiditätssituation im Fonds sein. Im Rahmen der Entscheidung werden auch mögliche Risiken berücksichtigt. Risiken können eingegangen werden, wenn das Verhältnis zwischen Chance und Risiko als positiv angesehen wird. Der Fonds bildet keinen Index ab und seine Anlagestrategie beruht nicht auf der Nachbildung der Entwicklung eines oder mehrerer Indizes. Die Anlagestrategie orientiert sich auch nicht an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Der Fonds verwendet keinen Referenzwert, weil er eine marktunabhängige Wertentwicklung verfolgt. Der Fonds bewirbt unter anderem ökologische oder soziale Merkmale oder eine Kombination aus diesen Merkmalen und ist damit als Fonds gem. Art. 8 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2019/2088 ("Offenlegungsverordnung") zu qualifizieren. Details der berücksichtigten Merkmale sind dem Anhang "Ökologische und/oder soziale Merkmale" zum Prospekt und der Homepage unter https://fondswelt.hansainvest.com/de/fondszusammenfassung/451 zu entnehmen.

    Strategie

    Die Anlagestrategie des Fonds beinhaltet einen aktiven Managementprozess. Der Fonds bildet keinen Wertpapierindex ab. Die Gesellschaft orientiert sich für den Fonds lediglich an dem MSCI EUROPE® GDR (EUR) als Vergleichsmaßstab bei der Berechnung der erfolgsabhängigen Vergütung. Dies bedeutet, dass der Fondsmanager die für den Fonds zu erwerbenden Vermögensgegenstände auf Basis eines festgelegten Investitionsprozesses aktiv identifiziert, im eigenen Ermessen auswählt und nicht passiv einen Referenzindex nachbildet. Grundlage des Investitionsprozesses ist ein etablierter Research Prozess, bei dem der Fondsmanager potentiell interessante Unternehmen, Regionen, Staaten oder Wirtschaftszweige insbesondere auf Basis von Datenbankanalysen, Unternehmensberichten, Wirtschaftsprognosen, öffentlich verfügbaren Informationen und persönlichen Eindrücken und Gesprächen analysiert. Nach Durchführung dieses Prozesses entscheidet der Fondsmanager unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Anlagebedingungen über den Kauf und Verkauf des konkreten Vermögensgegenstandes. Gründe für An- oder Verkauf können hierbei insbesondere eine veränderte Einschätzung der zukünftigen Unternehmensentwicklung, die aktuelle Markt- oder Nachrichtenlage, die regionalen, globalen oder branchenspezifischen Konjunktur- und Wachstumsprognosen und die zum Zeitpunkt der Entscheidung bestehende Risikotragfähigkeit oder Liquidität des Fonds sein. Im Rahmen des Investitionsprozesses werden auch die mit dem An- oder Verkauf verbundenen möglichen Risiken berücksichtigt. Risiken können hierbei eingegangen werden, wenn der Fondsmanager das Verhältnis zwischen Chance und Risiko positiv einschätzt. Der Fonds bildet keinen Index ab, und seine Anlagestrategie beruht auch nicht auf der Nachbildung der Entwicklung eines oder mehrerer Indizes. Der Fonds verwendet keinen Referenzwert, weil der Fonds eine benchmarkunabhängige Performance erreichen soll. Allein die Messung der erfolgsabhängigen Vergütung orientiert sich an einem Vergleichsmaßstab (Benchmark). Das Fondsmanagement darf für den Fonds Derivatgeschäfte zum Zwecke der Absicherung, der effizienten Portfoliosteuerung und der Erzielung von Zusatzerträgen, d.h. auch zu spekulativen Zwecken, einsetzen. Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert - nicht notwendig 1:1 - von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte wie z.B. Wertpapieren oder Zinssätzen abhängt.

    Aktueller Kurs (23.05.2024)

    +1,04 EUR (+0,79 %)

    133,23 EUR

    Ausgabeaufschlag

    Regulär5,00 %
    als AVL-Kunde0,00 %

    Kennzahlen

    Volatilität
    1 Jahr10,40 %
    3 Jahre14,67 %
    5 Jahre15,07 %
    Sharpe-Ratio
    1 Jahr1,04
    3 Jahre0,31
    5 Jahre0,82
    Weitere Kennzahlen
    SRI 4
    12-Monats-Hoch133,23 EUR
    12-Monats-Tief109,16 EUR
    • Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr. Wertentwicklung nach BVI-Methode berechnet.
    eKomi Siegel
    AVL vermittelt online seit 1997 erfolgreich Fonds ohne Ausgabeaufschlag, wer 100 % Rabatt möchte, benötigt lediglich ein über AVL vermitteltes Depot.
    AVL Weiterempfehlen
    {"page_type":"category","category_name":"Wertpapierfonds"}