FAQ

Fragen und Antworten von AVL

Sie haben Fragen zu einer Depotstelle, einem Produkt oder insgesamt zu AVL und den Vorgängen? Dann sind Sie hier genau richtig. AVL stellt Ihnen in den FAQ die am häufigsten gestellten Fragen vor und gibt Ihnen direkt die passende Antwort dazu.

DWS BasisRente Premium

Die Höchststandsicherung findet Anwendung ab dem nächsten monatlichen Stichtag, nachdem DWS Investments von Ihnen beauftragt wurde, die Höchststandsicherung zu aktivieren. Das an diesem Stichtag festgestellte Guthaben Ihres Vertrages ist die neue garantierte Mindestauszahlung zu dem von Ihnen angegebenen Rentendatum.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, es gibt bei der DWS BasisRente eine optionale Hinterbliebenenversorgung. Diese Hinterbliebenenversorgung können Sie im Vorfeld der Rentenphase in Verbindung mit der Wahl Ihres gewünschten Rententarifs vereinbaren.

Detailinformationen zu den Tarifen erhalten Sie vor der Rentenphase automatisch von der DWS zugesandt. 

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente sind ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen sind ab einer Mindesthöhe von 500 Euro möglich. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die Beitragshöhe der DWS BasisRente ist veränderbar. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen.

Für Sie zum Download: Änderungsformular (DWS)

War diese FAQ hilfreich?

Ja. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen. Erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Eingang des Änderungsformulares kein Widerspruch durch die DWS, gilt die neue Höhe der regelmäßigen Beiträge als genehmigt.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, ein Produktwechsel von von der DWS BasisRente Premium in die DWS BasisRente Komfort ist möglich. Bisher vorhandene Beitragszusagen fallen bei einem Produktwechsel weg. 

Mit folgendem Formular können Sie den Wechsel beauftragen: Interner Produktwechsel zur BasisRente Komfort

War diese FAQ hilfreich?

Nein. Für Riester- und Rürup-Verträge wird, nach der aktuellen Gesetzeslage, kein Freistellungsauftrag benötigt, da erst in der Auszahlphase im Rahmen der Einkommensteuererklärung eine Besteuerung erfolgt. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie haben bei der DWS BasisRente die Möglichkeit, regelmäßige Beiträge zu leisten oder flexibel unregelmäßig zu sparen. Regelmäßige Beiträge sind ab 25 Euro, unregelmäßige Zuzahlungen ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Mindestbetrag regelmäßige Zahlungen:

  • monatlich 25 €
  • vierteljährlich 75 €
  • halbjährlich 150 €
  • jährlich 300 €

Mindestbetrag zusätzliche Einmaleinzahlungen:

  • 500 €

War diese FAQ hilfreich?

Im Todesfall des Anlegers in der Rentenphase endet der Vertrag ohne weitere Leistung.

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS sagt dem Anleger bei der DWS BasisRente Premium zu, dass zum vertraglichen Beginn der Rentenphase mindestens 90 Prozent der Summe seiner Altersvorsorgebeiträge abzüglich der hierauf entfallenen Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 5 Prozent zur Verfügung steht. 

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS sagt dem Anleger bei der DWS BasisRente Premium zu, dass zum vertraglichen Beginn der Rentenphase mindestens die Summe seiner Altersvorsorgebeiträge abzüglich der hierauf entfallenen Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 5 Prozent zur Verfügung steht.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, es fallen keine Ausgabeaufschläge innerhalb der DWS BasisRente an.
Die anfallenden Abschlusskosten erhalten Sie von AVL mittles Kickback-Rabatt zurückerstattet.

War diese FAQ hilfreich?

Die Einzahlungen bei der DWS BasisRente können als einmalige oder regelmäßige Beiträge auf das DWS Depot eingezahlt werden. Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Beiträge telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.

War diese FAQ hilfreich?

  • Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 3 Prozent eines jeden Beitrags (100 Prozent Kickback-Rabatt durch AVL)
  • Depotentgelt beträgt derzeit 18 Euro pro angefangenem Kalenderjahr
  • Kostenpauschale der Fonds, in die innerhalb der DWS BasisRente Komfort investiert wird

Unter https://www.dws.de können Sie jederzeit die wesentlichen Anlegerinformationen mit den aktuellen laufenden Kosten einsehen.

War diese FAQ hilfreich?

Die Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax- oder Briefauftrag bei der DWS beauftragen. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Lastschrifteinzug: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Eine Beitragsänderung Ihrer DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax oder Brief bei der DWS durchführen lassen: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Ein Online-Zugang kann für Ihr DWS Depot eingerichtet werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, Ihren Online-Zugang eigenständig zu beantragen und freizuschalten. 

Bitte führen Sie hierzu die folgenden Schritte durch:

  1. Online-Zugang beantragen
    DWS Investment App: Klicken Sie auf „Online Zugang zum DWS Depot beantragen“
    oder
    www.dws.de/online
  2. Daten eingeben
    Geben Sie Ihre Steueridentifikationsmummer (TIN) und Depotnummer ein.
  3. Empfang der initialen Online-PIN
    Sie erhalten eine initiale Online-PIN, einen TAN-Block und ggf. ein Referenzbankformular per Post.
  4. Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihrer Depotnummer und der initialen Online-PIN ein.
  5. PIN vergeben
    Wandeln Sie die initiale Online-PIN in eine neue, von Ihnen gewählte PIN um. Mit dieser PIN und Ihrer Depotnummer können Sie sich einloggen.
  6. Komfortzugang einrichten
    Geben Sie Ihre E-Mailadresse und ein weiteres, von Ihnen gewähltes Passwort, ein. Mit diesem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse ist dies eine weitere Möglichkeit, sich einzuloggen.

War diese FAQ hilfreich?

Die Beiträge für die DWS BasisRente können als einmalige Zahlung zu Beginn der Ansparphase oder während der Ansparphase als regelmäßige Zahlung auf das DWS Depot eingezahlt werden.
Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Zahlungen telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.
Für den schriftlichen Auftrag verwenden Sie bitte folgendes Formular: Serviceblatt Beitragsänderung (DWS Frankfurt)

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS garantiert bei der DWS BasisRente Premium, dass mindestens 90 Prozent Ihrer Altersvorsorgebeiträge für die Auszahlungsphase zur Verfügung stehen.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Von allen regelmäßigen und unregelmäßigen Zahlungen sowie Zuzahlungen bis zum Eintritt in die Auszahlungsphase werden 3 Prozent abgezogen. AVL Kunden erhalten dies als Kickback im darauffolgenden Jahr von AVL zurück.

War diese FAQ hilfreich?

Der Rabatt bei der DWS BasisRente wird als Rabattrückerstattung ausgezahlt. Die Rückerstattung der Rabatte erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des darauf folgenden Jahres. Eine detaillierte Abrechnung stellen wir Ihnen im Anschluss in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung.

War diese FAQ hilfreich?

Über die dann angebotenen Leibrententarife informiert die DWS Sie zu Beginn der Auszahlungsphase. Ihre gesamten Fondsanteile werden veräußert und für den Verkaufserlös wird eine lebenslange Leibrente bei einem durch die Deutsche Asset Management Investment GmbH gewählten Versicherungspartner erworben, sobald Sie ein Angebot gewählt haben. Monatlich wird Ihnen dann der entsprechende Rentenbetrag auf Ihren DWS BasisRente Komfort Vertrag überwiesen. Die DWS leitet den Betrag (abzgl. Depotgebühr) dann direkt an Ihre Bankverbindung weiter.

War diese FAQ hilfreich?

Eine Übersicht der an Sie ausgezahlten Rabatte stellen wir Ihnen nach der Rückerstattung im Mai in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung. Sie finden die aktuellen und historischen Abrechnungen im Bereich Berichte/Abrechnungen/Kickback-Rabattabrechnung. Über den PDF Button können Sie die einzelnen Rabattabrechnungen aufrufen.

War diese FAQ hilfreich?

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr