FAQ

Fragen und Antworten von AVL

Sie haben Fragen zu einer Depotstelle, einem Produkt oder insgesamt zu AVL und den Vorgängen? Dann sind Sie hier genau richtig. AVL stellt Ihnen in den FAQ die am häufigsten gestellten Fragen vor und gibt Ihnen direkt die passende Antwort dazu.

DWS BasisRente Komfort

Ja, es gibt bei der DWS BasisRente eine optionale Hinterbliebenenversorgung. Diese Hinterbliebenenversorgung können Sie im Vorfeld der Rentenphase in Verbindung mit der Wahl Ihres gewünschten Rententarifs vereinbaren.

Detailinformationen zu den Tarifen erhalten Sie vor der Rentenphase automatisch von der DWS zugesandt. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja. Bei den in Ihrer DWS BasisRente Komfort enthaltenen Fondsanteilen handelt es sich um gesetzlich geregelte Investmentvermögen, die getrennt von Ihrem eigenen Vermögen von der Kapitalverwaltungsgesellschaft gehalten werden. In die Insolvenzmasse der Kapitalverwaltungsgesellschaft fallen die Investmentvermögen also nicht.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, die DWS BasisRente Komfort bietet keine Beitragsgarantie. 

Um Ihr Guthaben in der DWS BasisRente Komfort konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit, das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl kostenlos zu ändern.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, das komplette angesparte Vermögen der DWS BasisRente Komfort steht der Hinterbliebenenabsicherung zur Verfügung, auf das der hinterbliebene Ehepartner / Lebenspartner dann einen Anspruch in Form einer sofortigen lebenslangen Hinterbliebenenrente hat.

Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das vorhandene Guthaben in einen bestehenden oder neu zu eröffnenden DWS BasisRente Komfort Vertrag oder auf einen Basisrentenvertrag bei einem anderen Anbieter einzuzahlen.

Wenn es keine hinterbliebenen Ehepartner / Lebenspartner, jedoch versorgungsberechtigte Kinder gibt, erhalten diese eine Waisenrente. Die Zahlung der Waisenrente erfolgt bis zum 18. Lebensjahr. Über das 18. Lebensjahr hinaus besteht die Zahlung der Waisenrente weiterhin, sofern auch ein Kindergeldanspruch besteht, allerdings maximal bis zum 25. Lebensjahr.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, bei der DWS BasisRente Komfort gibt es für die Ansparhase eine Mindestvertragslaufzeit von 5 Jahren.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie haben durch den Online-Zugang die Möglichkeit Ihren Vertragsstand einzusehen. 

Einmal im Jahr sendet Ihnen die DWS eine Jahresdepotabrechnung zu, die alle relevanten Buchungen Ihrer DWS BasisRente Komfort zusammenfasst.

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente sind ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Sondereinzahlungen sind ab einer Mindesthöhe von 500 Euro möglich. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die Mindestdauer bei der DWS BasisRente Komfort beträgt fünf Jahre, wobei die Ansparphase mit der ersten Einzahlung von Altersvorsorgebeiträgen beginnt und mit Eintritt in die Rentenphase endet.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die Beitragshöhe der DWS BasisRente ist veränderbar. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen.

Für Sie zum Download: Änderungsformular (DWS)

War diese FAQ hilfreich?

Ja. Sie können während der Ansparphase die ursprünglich vereinbarten regelmäßigen Beiträge mit dem Änderungsformular direkt bei der DWS vermindern oder erhöhen. Erfolgt innerhalb von vier Wochen nach Eingang des Änderungsformulares kein Widerspruch durch die DWS, gilt die neue Höhe der regelmäßigen Beiträge als genehmigt.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die DWS BasisRente Komfort ist zertifiziert. Die Zertifizierungsnummer lautet: 006176

War diese FAQ hilfreich?

Nein. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, eine Verpfändung der DWS BasisRente Komfort ist laut Gesetz nicht möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, das ist möglich. In diesem Fall wird das Guthaben über den kürzeren Zeitraum in den DWS Defensiv Fonds umgeschichtet. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die Fondsauswahl in der DWS BasisRente Komfort kann jederzeit schriftlich geändert werden. Es kann gleichzeitig immer nur ein Fonds zur Besparung ausgewählt werden. Optional kann Kapital, welches bereits in einen anderen Fonds investiert ist, zusätzlich in den neu gewählten Fonds umgeschichtet werden. Es fallen keine erneuten Abschluss- und Vertriebskosten für den Fondswechsel an.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, für das optionale Ablaufmanagement der DWS BasisRente Komfort fallen keine zusätzlichen Kosten an.

War diese FAQ hilfreich?

Nein. Für Riester- und Rürup-Verträge wird, nach der aktuellen Gesetzeslage, kein Freistellungsauftrag benötigt, da erst in der Auszahlphase im Rahmen der Einkommensteuererklärung eine Besteuerung erfolgt. 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, Sie haben bei der DWS BasisRente die Möglichkeit, regelmäßige Beiträge zu leisten oder flexibel unregelmäßig zu sparen. Regelmäßige Beiträge sind ab 25 Euro, unregelmäßige Zuzahlungen ab 500 Euro möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Das Ablaufmanagement beginnt mit der Beantragung, frühestens jedoch 10 Jahre vor dem vereinbarten Beginn der Auszahlungsphase.

Sollte die Beantragung nicht mit dem Vertragsabschluss erfolgt sein, kann die Einrichtung des Ablaufmanagements mit folgendem Formular beauftragt werden: Ablaufmanagement (DWS BasisRente Komfort)

War diese FAQ hilfreich?

Das Risiko zu begrenzen und Schwankungen zu reduzieren kann gegen Laufzeitende sinnvoll sein. In monatlichen Raten wird beim Ablaufmanagement das vorhandene Anlagekapital kontinuierlich in den DWS Defensiv Fonds umgeschichtet, sodass zum Auszahlungsbeginn das komplette Kapital in den DWS Defensiv investiert ist. Ohne, dass Sie dabei gänzlich auf mögliche Renditechancen verzichten müssen, wird das Risiko der Anlagen reduziert.

War diese FAQ hilfreich?

Im Todesfall des Anlegers in der Rentenphase endet der Vertrag ohne weitere Leistung.

War diese FAQ hilfreich?

Auf www.dws.de kann die aktuelle Aktienquote entnommen werden. Derzeit betragen die vom Portfoliomanagement angestrebten Aktienquoten: 
 

  • DWS Defensiv max. 35 Prozent
  • DWS Balance max. 65 Prozent
  • DWS Dynamik bis zu 100 Prozent

War diese FAQ hilfreich?

Auf www.dws.de kann die aktuelle Aktienquote entnommen werden. Derzeit betragen die vom Portfoliomanagement angestrebten Aktienquoten (Stand 11/2019):

  • DWS Defensiv: max. 35 Prozent
  • DWS Balance: max. 65 Prozent
  • DWS Dynamik: max. 100 Prozent

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS BasisRente Komfort kann zwischen dem 15. und 79. Lebensjahr abgeschlossen werden.

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS sagt dem Anleger bei der DWS BasisRente Premium zu, dass zum vertraglichen Beginn der Rentenphase mindestens die Summe seiner Altersvorsorgebeiträge abzüglich der hierauf entfallenen Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 5 Prozent zur Verfügung steht.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Bei der DWS BasisRente Komfort stehen folgende Fonds zur Auswahl:

Stand 10.12.2020. Dies ist keine Anlageempfehlung. Alle Angaben ohne Gewähr.

War diese FAQ hilfreich?

Sie können je nach individueller Risikoneigung und persönlichem Anlageziel zwischen folgenden Fonds wählen:
DWS Deutschland GLC, DWS Concept Kaldemorgen SFC, DWS Defensiv LC, DWS Balance, DWS Dynamik LC, DWS Deutsche Invest I Top Dividende LC, DWS Invest I ESG Equity Income LC, DWS Invest I ESG Euro Bonds, DWS Invest I Top Asia LC oder DWS Akkumula LC.

War diese FAQ hilfreich?

Sie müssen das Ablaufmanagement bei der DWS BasisRente Komfort nur einmal aktivieren, statt separate Umschichtungsaufträge einzureichen. 
Wegen des langen Umschichtungszeitraumes verzichten Sie nicht sofort auf mögliche Renditechancen aus dem Investmentfonds, in den Sie investiert sind.

War diese FAQ hilfreich?

Bei einem Anlagehorizont von mindestens 7 Jahren strebt der DWS Balance eine Zielrendite von 3 Prozent p.a. über Geldmarktverzinsung an. Der maximale Verlust soll im Durchschnitt den Wert von 10 Prozent über 7 Jahre nicht übersteigen.

War diese FAQ hilfreich?

Bei einem Anlagehorizont von mindestens 5 Jahren strebt der DWS Defensiv eine Zielrendite über Geldmarktverzinsung von 2 Prozent p. a. an. Der maximale Verlust soll im Durchschnitt den Wert von 5 Prozent jährlich über 5 Jahre nicht übersteigen.

War diese FAQ hilfreich?

Bei einem Anlagehorizont von mindestens 10 Jahren strebt der DWS Dynamik eine Zielrendite von 4 Prozent p.a. über Geldmarktverzinsung an. Der maximale Verlust soll im Durchschnitt den Wert von 15 Prozent über 10 Jahre nicht übersteigen.

War diese FAQ hilfreich?

Nein, es fallen keine Ausgabeaufschläge innerhalb der DWS BasisRente an.
Die anfallenden Abschlusskosten erhalten Sie von AVL mittles Kickback-Rabatt zurückerstattet.

War diese FAQ hilfreich?

Die Einzahlungen bei der DWS BasisRente können als einmalige oder regelmäßige Beiträge auf das DWS Depot eingezahlt werden. Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Beiträge telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.

War diese FAQ hilfreich?

Das Ablaufmanagement der DWS BasisRente Komfort schichtet das gesamte Anlagekapital in den verbleibenden 121 monatlichen Raten bis zum Rentenbeginn in den DWS Defensiv Fonds um.
Falls das Ablaufmanagement erst später aktiviert wird, wird Ihr Anlagekapital über den entsprechend kürzeren Zeitraum kontinuierlich in den DWS Defensiv Fonds umgeschichtet.

War diese FAQ hilfreich?

Das wählbare Ablaufmanagement der DWS BasisRente Komfort hat eine Risikobegrenzung sowie eine Reduzierung der Schwankungsanfälligkeit zum Ziel.

Hierfür wird das Guthaben kontinuierlich in den Fonds DWS Defensiv LC umgeschichtet, sodass zum Auszahlungsbeginn das komplette Guthaben in diesen Fonds investiert ist. 

Durch diese Systematik wird das Risiko reduziert ohne dabei gänzlich auf mögliche Renditechancen verzichten zu müssen.

Weitere Informationen zum DWS Defensiv LC | ISIN: DE000DWS1UR7

War diese FAQ hilfreich?

  • Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 3 Prozent eines jeden Beitrags (100 Prozent Kickback-Rabatt durch AVL)
  • Depotentgelt beträgt derzeit 18 Euro pro angefangenem Kalenderjahr
  • Kostenpauschale der Fonds, in die innerhalb der DWS BasisRente Komfort investiert wird

Unter https://www.dws.de können Sie jederzeit die wesentlichen Anlegerinformationen mit den aktuellen laufenden Kosten einsehen.

War diese FAQ hilfreich?

In der Ansparphas der DWS BasisRente Komfort fallen folgende Kosten an:

  • Abschluss- und Vertriebskosten in Höhe von 3 Prozent eines jeden Beitrags (100 Prozent Kickback-Rabatt durch AVL)
  • Depotentgelt von
  • Kostenpauschale der Fonds, in die innerhalb der DWS BasisRente Komfort investiert wird

Auf der Website der DWS können Sie jederzeit die wesentlichen Anlegerinformationen mit den aktuellen laufenden Kosten einsehen.

War diese FAQ hilfreich?

Bei regelmäßigen Beiträgen in die DWS BasisRente Komfort ist die Mindesthöhe der Einzahlungen wie folgt:

  • 25 Euro monatlich
  • 75 Euro vierteljährlich
  • 150 Euro halbjährlich
  • 300 Euro jährlich

Bei Vertragseröffnung liegt die Mindesthöhe eines einmaligen Beitrags bei 2.500 Euro.

War diese FAQ hilfreich?

Das Ablaufmanagement der DWS BasisRente Komfort kann bei der Antragsstellung oder auch später während der Ansparphase beantragt werden.

Das Ablaufmanagement beginnt frühestens 10 Jahre vor dem Beginn der Rentenphase.

War diese FAQ hilfreich?

Die Sondereinzahlungen bei der DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax- oder Briefauftrag bei der DWS beauftragen. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Lastschrifteinzug: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Eine Beitragsänderung Ihrer DWS BasisRente können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax oder Brief bei der DWS durchführen lassen: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Ein Online-Zugang kann für Ihr DWS Depot eingerichtet werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, Ihren Online-Zugang eigenständig zu beantragen und freizuschalten. 

Bitte führen Sie hierzu die folgenden Schritte durch:

  1. Online-Zugang beantragen
    DWS Investment App: Klicken Sie auf „Online Zugang zum DWS Depot beantragen“
    oder
    www.dws.de/online
  2. Daten eingeben
    Geben Sie Ihre Steueridentifikationsmummer (TIN) und Depotnummer ein.
  3. Empfang der initialen Online-PIN
    Sie erhalten eine initiale Online-PIN, einen TAN-Block und ggf. ein Referenzbankformular per Post.
  4. Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihrer Depotnummer und der initialen Online-PIN ein.
  5. PIN vergeben
    Wandeln Sie die initiale Online-PIN in eine neue, von Ihnen gewählte PIN um. Mit dieser PIN und Ihrer Depotnummer können Sie sich einloggen.
  6. Komfortzugang einrichten
    Geben Sie Ihre E-Mailadresse und ein weiteres, von Ihnen gewähltes Passwort, ein. Mit diesem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse ist dies eine weitere Möglichkeit, sich einzuloggen.

War diese FAQ hilfreich?

Die Beiträge für die DWS BasisRente können als einmalige Zahlung zu Beginn der Ansparphase oder während der Ansparphase als regelmäßige Zahlung auf das DWS Depot eingezahlt werden.
Es ist erforderlich, dass Zuzahlungen und regelmäßige Zahlungen telefonisch oder schriftlich bei der DWS beauftragt werden, da alle Einzahlungen ausschließlich per Lastschrifteinzug erfolgen können.
Für den schriftlichen Auftrag verwenden Sie bitte folgendes Formular: Serviceblatt Beitragsänderung (DWS Frankfurt)

War diese FAQ hilfreich?

In 121 monatlichen Raten schichtet das Ablaufmanagement das gesamte Anlagekapital in den DWS Defensiv Fonds um. Falls das Ablaufmanagement erst später aktiviert wird, wird Ihr Anlagekapital über den entsprechend kürzeren Zeitraum kontinuierlich in den DWS Defensiv Fonds umgeschichtet.

War diese FAQ hilfreich?

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es keine Kapitalgarantie. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den Fonds DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS garantiert bei der DWS BasisRente Premium, dass mindestens 90 Prozent Ihrer Altersvorsorgebeiträge für die Auszahlungsphase zur Verfügung stehen.

Bei der DWS BasisRente Komfort gibt es diese Kapitalgarantie nicht. Um Ihr angespartes Vermögen jedoch konservativer auszurichten, haben Sie die Möglichkeit das Ablaufmanagement zu wählen oder Ihre Fondsauswahl zu ändern und im Rahmen der DWS BasisRente Komfort kostenlos in den DWS Defensiv zu wechseln.

War diese FAQ hilfreich?

Von allen regelmäßigen und unregelmäßigen Zahlungen sowie Zuzahlungen bis zum Eintritt in die Auszahlungsphase werden 3 Prozent abgezogen. AVL Kunden erhalten dies als Kickback im darauffolgenden Jahr von AVL zurück.

War diese FAQ hilfreich?

Der Rabatt bei der DWS BasisRente wird als Rabattrückerstattung ausgezahlt. Die Rückerstattung der Rabatte erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des darauf folgenden Jahres. Eine detaillierte Abrechnung stellen wir Ihnen im Anschluss in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung.

War diese FAQ hilfreich?

Über die dann angebotenen Leibrententarife informiert die DWS Sie zu Beginn der Auszahlungsphase. Ihre gesamten Fondsanteile werden veräußert und für den Verkaufserlös wird eine lebenslange Leibrente bei einem durch die Deutsche Asset Management Investment GmbH gewählten Versicherungspartner erworben, sobald Sie ein Angebot gewählt haben. Monatlich wird Ihnen dann der entsprechende Rentenbetrag auf Ihren DWS BasisRente Komfort Vertrag überwiesen. Die DWS leitet den Betrag (abzgl. Depotgebühr) dann direkt an Ihre Bankverbindung weiter.

War diese FAQ hilfreich?

Zu Beginn der Auszahlungsphase informiert die DWS über die verfügbaren Leibrententarife. Sobald ein Angebot ausgewählt wurde, werden die Fondsanteile veräußert und für den Verkaufserlös eine lebenslange Leibrente bei einem durch die DWS Investment GmbH gewählten Versicherungspartner erworben.

War diese FAQ hilfreich?

Eine Übersicht der an Sie ausgezahlten Rabatte stellen wir Ihnen nach der Rückerstattung im Mai in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung. Sie finden die aktuellen und historischen Abrechnungen im Bereich Berichte/Abrechnungen/Kickback-Rabattabrechnung. Über den PDF Button können Sie die einzelnen Rabattabrechnungen aufrufen.

War diese FAQ hilfreich?

Haben Sie noch Fragen?

Hotline

07151 604 59 30
Mo. - Fr. 08:00 - 20:00 Uhr,
Sa. 09:00 - 16:00 Uhr