DWS RiesterRente Premium

Hinweis: Das Produkt "DWS RiesterRente Premium" wird ab dem 01.07.2021 nicht mehr für Neuabschlüsse angeboten. Jetzt noch mit Vertragsunterschrift zum 30.06.2021 abschließen und AVL Konditionen sichern!

Bei der DWS RiesterRente Premium wird das Portfolio der Anleger in zwei Anlageklassen aufgeteilt und von der DWS aktiv gemanaged (verwaltet). Der erste Teil, die Kapitalerhaltungskomponente, sorgt für die Beitragsgarantie der Einzahlungen und Zulagen. Die Wertsteigerungskomponente, die über eine Investition in Dachfonds, Aktienfonds und andere Wertpapiere erreicht wird, sorgt für eine höhere Rendite. Zu den Sparbeiträgen, der Rendite und der staatlichen Förderung, kommen noch die Kosteneinsparpotentiale durch die Vermittlung über AVL hinzu. Dank einer zusätzlichen Höchststandssicherung, wählbar ab 5 Jahren vor dem Auszahlungsbeginn, lässt sich das Riestervermögen zusätzlich absichern. 

  • Depot eröffnen
DWS Investment GmbH

Vorteile

  • 100 % Rabatt auf die Abschlusskosten

  • Kostenloser Wechsel mit bestehendem Vertrag zu 100 % Rabatt

  • Alle unsere Abschlussprovisionen geben wir an Sie weiter

  • Professioneller Quartalsbericht mit detaillierter Vermögensbilanz

  • Detaillierte Informationen und Depotanalyse im AVL Kundenlogin

    • Kompetente telefonische Beratung

    • Keine zusätzlichen Kosten durch AVL

    • AVL in den Medien: aktuelle Referenzen

    • Kostenlose Identifikation per Videochat

    • 100 % Beitragsgarantie

      1
    • Aktienanteil bis zu 100 %

    • Einstiegsalter ab 0 Jahren - somit ideal als Sparplan für Kinder oder Enkel

    • Keine Depotgebühren bis zum 14. Lebensjahr

    • Höchststandssicherung ab 5 Jahre vor Auszahlungsbeginn wählbar

      2
    • Hohe Performancechancen

    • Staatliche Förderung durch Zulagen und Steuervorteile

    • Maximales Eintrittsalter von 41 Jahren

      3
    • Lebenslange Rentenzahlung

    • Risikostreuung durch Anlage in Aktien- und Rentenfonds je nach Marktlage

    • Vererbbarkeit

      4
  • 1)

    Der Anbieter sagt zu, dass dem Anleger zu Beginn der Auszahlungsphase (vorbehaltlich Kündigung / Anbieterwechsel) mindestens der Betrag der von ihm eingezahlten Altersvorsorgebeiträge (einschließlich Zulagen) zur Verfügung steht. Bei der Garantie handelt es sich um eine gesetzliche Vorgabe. Die Garantie bezieht sich nicht auf die Rendite. Die Rendite ist abhängig von der Wertentwicklung der unterliegenden Fonds und kann Schwankungen unterworfen sein. Wertentwicklungen in der Vergangenheit ermöglichen keine Prognose künftiger Ergebnisse.

  • 2)

    Für die Sicherung wird das Investment defensiver ausgerichtet.

  • 3)

    Der DWS RiesterRente Premium Vertrag muss mindestens 25 volle Jahre laufen.

  • 4)

    Prämienunschädlich für Ehepartner, wenn das Kapital wieder in einen Riestervertrag einfließt.

ekomi Siegel Gold
ekomi Siegel Gold
  • Depot eröffnen
  • Vermittlerwechsel
  • Depotübertrag

Hinweis: Die DWS stellt zum 01.07. lediglich das Neugeschäft ein. Bestehende Verträge sind davon unberührt. Vermittlerwechsel und Bestandsüberträge sind auch über den Stichtag hinaus weiterhin möglich: Weitere Informationen

So sparen Sie mit AVL

AVL Finanzvermittlung gehört zu Deutschlands führenden Fondsvermittlern im Internet und vermittelt online seit 1997 erfolgreich Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag. Die Kosten beim Fondskauf sind nicht unerheblich, häufiges Umschichten reduziert zusätzlich die Rendite. Der Weg über AVL bringt einen enormen Spareffekt.

Mehr Vorteile mit AVL

Preise und Leistungen

Depotgebühren

19,00 EUR jährlich

Kosten Umschichtung

0,00 EUR

Abschlusskosten

2,5 % der Summe der regelmäßigen Beiträge bis Endalter (62 - 67)
2,3 % aller zusätzlichen Beiträge und Zulagen

AVL Rabatt auf Abschlusskosten: 100 % - Gutschrift auf Referenzkonto im Folgejahr

Maximal-Rabatt-Garantie

AVL spricht seinen Kunden eine Maximal-Rabatt-Garantie aus und garantiert, dass beim Kauf von Fondsanteilen genau der Prozentsatz des Ausgabeaufschlags in Form eines Rabatts gewährt wird, den AVL erhält.

Zusatzinformationen

Riester Fondssparplan - Individuelle Anpassung des DWS-Kundenportfolios

Mit der DWS RiesterRente Premium sorgen Sparer effektiv vor. Das Portfolio der Anleger wird bei der DWS RiesterRente Premium in zwei Anlageklassen aufgeteilt: Eine Kapitalerhaltungskomponente (Investition in festverzinsliche Wertpapiere) eine Wertsteigerungskomponente (Investition in Aktien, Aktienfonds und andere Wertpapiere mit hohem Ertragspotenzial)

Beide Komponenten prüft die DWS nach einem finanzmathematischen Modell täglich und kundenindividuell. Je nach Marktlage schichtet die DWS Riester-Rente Premium innerhalb dieser beiden Komponenten um, damit Sparer möglichst stark von den Chancen an den Kapitalmärkten profitieren.

Höchststandssicherung

Nur die DWS RiesterRente Premium bietet eine flexible Höchststandssicherung am Ende der Laufzeit, mit der man die erreichten Wertsteigerungen sichern kann.

Fünf Jahre vor Ende der Ansparphase haben Sie die Möglichkeit, den Zeitpunkt für Ihre "persönliche Höchststandssicherung" für Ihre Premium-Rente festzulegen. Damit bestimmen Sie, dass der Wert Ihres Investments jetzt und in Zukunft nicht mehr unter einen einmal abgesicherten Stand sinken kann.

Ablaufstabilisator

Die DWS bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit vor dem vereinbarten Beginn der Auszahlphase einen Ablaufstabilisator zu wählen. Der Ablaufstabilisator bewirkt, dass bei der Annäherung an den vereinbarten Beginn der Auszahlphase die Mischung zu Gunsten risikoärmerer Investments verschoben wird. Zum vereinbarten Beginn der Auszahlphase soll die risikoreichere Komponente dann vollständig in risikoärmere Investments überführt sein.

AVWL (Altersvorsorgewirksame Leistungen)

Nur möglich für Arbeiter / Angestellte

Der Arbeitgeber muss eine Unterstützung der Riester-Altersvorsorge über altersvorsorgewirksame Leistungen ermöglichen.

Die Einzahlungsbeträge überweist Ihr Arbeitgeber monatlich direkt an die DWS. Eigene Einzahlungen (um die maximale staatliche Förderung zu erhalten) können Sie ebenfalls per Überweisung an die DWS vornehmen. Alle notwendigen Informationen und Unterlagen hierzu erhalten Sie nach erfolgter Depoteröffnung direkt per Post von der DWS.

Vermögenswirksame Leistungen (VL)

In die DWS RiesterRente Premium AVWL können Vermögenswirksame Leistungen (VL) direkt einfließen.

Depotübertrag

Beim Übertrag von Kapital aus einem anderen Altersvorsorgevertrag auf den Altersvorsorgevertrag DWS RiesterRente Premium fallen von Seiten der DWS keine Kosten an. Ein Übertrag zur DWS RiesterRente Premium kann vorgenommen werden, sobald Ihr DWS RiesterRente Premium Depot eröffnet ist.

DWS RiesterRente Premium Rabatt

Durch den Rabatt auf die Abschlusskosten, den wir Ihnen auf die DWS RiesterRente Premium bieten, machen wir diesen Riester-Fondssparplan auch für den kleinen Geldbeutel interessant.

  • 100 Prozent Kickback-Rabatt auf die Abschlusskosten der regelmäßigen Beiträge
    Mit Eröffnung und Vermittlung Ihrer DWS RiesterRente Premium über AVL erhalten Sie 100 Prozent Rabatt auf die von AVL erhaltenen Abschlusskosten der regelmäßigen Beiträge. Der Kickback-Rabatt verteilt sich in unregelmäßigen Teilen auf die ersten 5 Jahre der Vertragslaufzeit.
  • 100 Prozent Kickback-Rabatt auf die Abschlusskosten zusätzl. geleisteter Einzahlungen und staatlicher Zulagen
    Bei einer Vermittlung über AVL erhalten Sie 100 Prozent Kickback-Rabatt auf die Abschlusskosten aller zusätzlich gesondert geleisteten Einzahlungen und staatlicher Zulagen. Der Kickback-Rabatt wird im Folgejahr der Einzahlung ausgezahlt.
  • Der Kickback-Rabatt zeichnet sich durch eine Rückerstattung der Abschlusskosten aus und wird mit dem persönlichen Steuersatz versteuert.
    Kickback-Rabatte aus der DWS RiesterRente Premium werden in der Steuererklärung als Erträge aus Altersvorsorgeverträgen angegeben und können im Rahmen des Werbungskostenpauschbetrags für vorzeitige Rentenauszahlungen (Anlage R) i.H.v. bis zu 102 Euro (Stand 2009) berücksichtigt werden. Bei Fragen zum Steuerrecht wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater oder an Ihr zuständiges Finanzamt.

Sparen Sie sich unnötige Kosten!

Unser Beispiel bezieht sich auf einen 32-jährigen Anleger mit einer Ansparzeit von 30 Jahren (bis zum 62. Geburtstag). Der Anleger leistet einen Eigenbeitrag von 100 Euro pro Monat.

Abschlusskosten = Jahresbeitrag • Laufzeit in Jahren • 2,50 %

= 1.200,- EUR • 30 Jahre • 2,50 %
= 900,- EUR

Daraus ergibt sich ein Rückerstattungsbetrag von: 100 % = 900,- EUR

Für die Abschlusskosten ergibt sich eine Ersparnis von 900,- EUR *

In gleicher Weise profitieren Sie vom 100 prozentigen Rabatt auf alle zusätzlich gesondert geleistete Einzahlungen. Dabei fallen durch AVL keine zusätzlichen Kosten an. Zusätzlich erhalten Sie mit dem AVL Kundenlogin kostenlos einen direkten Onlinezugang zu Ihrem Riester-Depot.

*Unser Kickback-Rabatt muss unter "sonstige Erträge" in der Steuererklärung angegeben und versteuert werden. Kickback-Rabatte aus Riester-Rente-Verträgen werden in der Steuererklärung als Erträge aus Altersvorsorgeverträgen angegeben und können im Rahmen des Werbungskostenpauschbetrags für vorzeitige Rentenauszahlungen (Anlage R) i.H.v. bis zu 102 Euro (Stand 2009) berücksichtigt werden. Bei Fragen zum Steuerrecht wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater oder an Ihr zuständiges Finanzamt.

Kinderriester

Mit dem Sparen kann man nie früh genug anfangen. Je länger gezielt gespart wird, desto mehr kommt am Ende zusammen. Das wissen auch die Finanzexperten von DWS und haben so mit der DWS RiesterRente Premium als Kinderriester ein Produkt am Markt, das sich auch für Kinder, Enkelkinder oder Patenkinder lohnt. Damit lässt sich von klein auf mit dem Kinderriester das Fundament für eine sicherer Altersvorsorge legen.

Darüber hinaus profitiert die DWS RiesterRente Premium von der Partizipation an der Entwicklung der Aktienmärkte. Gleichzeitig profitieren Anleger von der Sicherheit festverzinslicher Wertpapiere, so dass Sie am Ende der Laufzeit in jedem Fall die eingezahlten Beträge plus die staatliche Förderung ausbezahlt bekommen können.

Die DWS RiesterRente Premium lohnt sich - als Kinderriester gestaltet - vor allem wegen der hohen staatlichen Zuschüsse und der günstigen Gewinnerwartungen über eine lange Laufzeit hinweg. Bereits im ersten Lebensjahr eines Kindes kann die DWS RiesterRente Premium als Kinderriester abgeschlossen werden. Im Gegensatz zum klassischen Bausparvertrag kann das Kind dann später, während der gesamten Laufzeit, entscheiden, ob es die Anlage als Wohn-Riester nutzt oder lieber von den Chancen am Aktienmarkt partizipiert.

Beispiel

Annahmen: Kind, 2021 geboren, unverheiratet, Wertentwicklung 6 % p. a., Rentenbeginn mit 67 Jahren, Einzahlung monatlich 25,- EUR, Vertragsbeginn 01.2021

Wertentwicklungen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung

  1. Leistungen aus dem DWS RiesterRente Premium Vertrag werden in der Regel erst in der Auszahlungsphase als sog. sonstige Einkünfte besteuert. Leistungen, die auf geförderten Beiträgen beruhen, werden in der Auszahlungsphase voll besteuert (persönlicher Steuersatz). Bei Leistungen, die auf ungeförderten Beiträgen beruhen, ist die Hälfte des Unterschiedsbetrags zwischen den eingezahlten Beiträgen und der Leistung für die Besteuerung anzusetzen, soweit die Leistung nach Vollendung des 62. Lebensjahres des Steuerpflichtigen und nach Ablauf von 12 Jahren Vertragslaufzeit erfolgt; im Übrigen sind Leistungen, die auf ungeförderten Beiträgen beruhen, voll zu versteuern.
  2. Die Grundzulage beträgt aktuell 175 Euro. Darüber hinaus erhalten zukünftig förderberechtigte Sparer, die vor dem 25. Lebensjahr einen Vertrag abschließen, eine einmalige Bonus-Zulage in Höhe von 200 Euro. Um die Zulagen in voller Höhe erhalten zu können, muss i. d. R. ein Mindestbeitrag (4 Prozent des rentenversicherungspflichtigen Bruttoeinkommens des Vorjahres minus staatliche Zulagen) eingezahlt werden. Der maximale Eigenbeitrag für gefördertes Vermögen ist auf 2.100 Euro (einschl. Zulagen) begrenzt.
  3. Für die Höchststandssicherung wird das Investment defensiver ausgerichtet.

Wohn-Riester

Auch ohne Bausparvertrag lassen sich Wohn-Riester Vorteile und Chancen nutzen. Dafür bietet der Fondssparplan DWS RiesterRente Premium hervorragende Möglichkeiten. Wohnriester mit DWS RiesterRente Premium bietet die derzeit betragsmäßig höchste und beste Riesterrente für den Bau oder den Erwerb selbstgenutzten Wohneigentums.

Grundsätzlich kann jeder Riestervertrag auch als Wohn-Riester Vertrag genutzt werden. Voraussetzung ist hier lediglich, dass der Bau oder der Erwerb der Wohnimmobilie für eigene Wohnzwecke erfolgt. Damit sind Darlehenstilgungen, beispielsweise für einen Baukredit, unter den entsprechenden Voraussetzungen möglich.

Damit setzen Riestersparer mit DWS RiesterRente Premium auf eine Reihe geldwerter Vorteile, die sich auch für den Bau oder den Erwerb selbstgenutzten Wohneigentums einsetzen lassen. Die DWS Riester Rente Premium kann praktisch von 0 bis 41 Jahren abgeschlossen werden. Dabei kann der Sparer über die gesamte Laufzeit hinweg entscheiden, ob er die Riester Anlage als Wohn-Riester nutzt oder lieber von den Chancen am Aktienmarkt profitieren möchte.

Riester-Fondssparplan

Mit dem Rechner für einen Riester-Fondssparplan können Sie Ihr bisheriges Riesterprodukt mit einem über AVL vermittelten Riester-Fondssparplan vergleichen. Neben dem Riester-Vermögen werden auch Zulagen, Steuervorteile und Ihre Förderquote berechnet. Durch die Eingabe von Kosten Ihres bisherigen Riesterprodukts können Sie Ihren persönlichen AVL Vorteil in Erfahrung bringen.

Ihre Wertentwicklung über AVL

Berufseinsteiger und unter 25 Jahre alt?

Erwerbsstatus

Gewünschte Berechnungsart wählen

AVL Rabattmodell

Re-Investition von AVL Rabatten

Anzahl Kinder vor 2008 geboren

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Anzahl Kinder in oder nach 2008 geboren

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Gewünschter Monatsbeitrag

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Bruttoeinkommen Vorjahr

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Laufzeit

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Servicegebühren p. a. anderer Anbieter

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Angenommene Wertentwicklung p. a.

Ihre Angabe wurde an den maximalen Wert angepasstIhre Angabe wurde an den minimalen Wert angepasst

Ihr Anlageergebnis zum Ablauf der Anlagedauer

n
Anlageergebnis über AVL
n
ausgezahlter AVL Rabatt
n
Anlageergebnis über andere Anbieter
n
Gewinneinbuße über andere Anbieter

Fazit

Sie können über AVL Riester-Fondssparpläne mit 100 % Rabatt auf die Abschlusskosten erwerben. Es werden Ihnen hierfür durch AVL keine Servicegebühren oder sonstige zusätzliche Kosten berechnet. Die Vermittlung eines Riester-Fondssparplans über AVL bietet Ihnen somit ein höheres Vermögen zum Ablauf der Anlagedauer und eine höhere Rente als viele andere Produkte.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Depot über AVL - So einfach geht´s

  • Depot eröffnen

    Sie haben noch keine DWS RiesterRente Premium oder Sie möchten eine weitere RiesterRente abschließen? Dann sind Sie hier richtig.

  • Vermittlerwechsel

    Sie haben bereits eine DWS RiesterRente Premium und möchten die Vorteile von AVL als Vermittler nutzen? Dann geht's hier weiter.

    Ihre RiesterRente bleibt unverändert, AVL wird lediglich schnell und unkompliziert als Ihr Vermittler eingetragen, auch wenn Sie bisher keinen Vermittler hatten.

  • Depotübertrag

    Sie haben bereits Guthaben / Fondsanteile in einem anderen Riester Produkt und möchten diese auf eine durch AVL vermittelte DWS RiesterRente Premium übertragen? Dann sind Sie hier richtig.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Sie können Ihren DWS Riestervertrag für wohnwirtschaftliche Zwecke (Wohnriester) verwenden.

Wenn Sie beabsichtigen, eine Immobilie zu eigenen Wohnzwecken – wie z. B. ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung – im Inland zu erwerben, so können Sie hierfür Ihre DWS TopRente / Ihre DWS RiesterRente Premium verwenden.

Mit dem „Eigenheimrentengesetz“ wurde das selbstgenutzte Wohneigentum in die Förderung durch die Altersvorsorgezulage einbezogen. Das Gesetz trat am 1. August 2008 in Kraft. Dies ermöglicht es Ihnen, das Vermögen aus Ihrem geförderten Riestervertrag zur Finanzierung einer selbst genutzten eigenen Wohnimmobilie oder selbst genutzten Genossenschaftswohnung zu verwenden.

Auch eine Entnahme zur Finanzierung eines Umbaus einer Wohnung ist möglich. Detaillierte Informationen finden Sie im EStG § 92a.

War diese FAQ hilfreich?

Um das Guthaben ab einen bestimmten Alter abzusichern, bietet Ihre DWS RiesterRente Premium die Möglichkeit, Höchststände abzusichern. 

Der jeweilige Höchststand wird von der DWS mit 90 Prozent des Altersvorsorgevermögens am jeweiligen Stichtag definiert.

Es erfolgt eine monatliche Überprüfung Ihrer DWS RiesterRente Premium und gegebenenfalls die Festschreibung eines neuen Höchststands. Ihr Vertragsguthaben kann nun nicht mehr unter den abgesicherten Höchststand sinken. 

War diese FAQ hilfreich?

Der Rabatt in der DWS RiesterRente Premium wird als Rabattrückerstattung ausgezahlt. Die Rückerstattung der Rabatte erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des darauf folgenden Jahres.

Eine detaillierte Abrechnung stellen wir Ihnen im Anschluss in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung.

War diese FAQ hilfreich?

Die Sondereinzahlungen für Ihre DWS RiesterRente Premium können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax- oder Briefauftrag bei der DWS beauftragen. Zuzahlungen oberhalb von 2.100 Euro jährlich sind unabhängig der Restlaufzeit des Vertrages nicht möglich: Zum PDF

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

In einem Riester-Depot können keine weiteren Fonds angelegt werden. Für die Verwahrung Ihres VL-Fonds oder für den Kauf von weiteren Fonds ist ein zusätzliches Depot erforderlich.

War diese FAQ hilfreich?

Die Höchststandsicherung findet Anwendung ab dem nächsten monatlichen Stichtag, nachdem DWS Investments von Ihnen beauftragt wurde, die Höchststandsicherung zu aktivieren. Das an diesem Stichtag festgestellte Guthaben Ihres Vertrages ist die neue garantierte Mindestauszahlung zu dem von Ihnen angegebenen Rentendatum.

War diese FAQ hilfreich?

Ja, die DWS RiesterRente Premium ist nach dem Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen (AltZertG) mit der Zertifizierungsnummer 003837 zertifiziert. 

AltZertG: Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen

War diese FAQ hilfreich?

Ja. Sie können die Beitragszahlung für Ihre DWS RiesterRente Premium jederzeit einstellen. Auch die Wiederaufnahme der Beitragszahlung ist möglich. 

Mit folgendem Formular können Sie die gewünschte Änderung beauftragen: Zum PDF 

War diese FAQ hilfreich?

Ja, es ist möglich, ungeförderte Beträge während der Ansparphase aus der DWS RiesterRente Premium zu entnehmen.

Ungeförderte Beträge sind die Beträge, die den Beitrag von 2.100 Euro abzüglich der Zulagen, die für Sie verbucht worden sind, übersteigen.

Die ungeförderten Beiträge werden in der Jahresdepotaufstellung von der DWS ausgewiesen. Eine Teilkündigung / Entnahme von ungeförderten Beträgen ist auch in den ersten 5 Jahren möglich. Es gibt keinen Mindestentnahmebetrag.

Das Restguthaben darf die Mindestgrenze von 2.000 Euro nicht unterschreiten. Aus dem aktuellen und den letzten beiden Beitragsjahren können nur solche Beiträge verfügt werden, die pro Beitragsjahr über der Beitragsgrenze von 1.925 Euro liegen. Eine Teilkündigung / Entnahme ist nur einmal im Kalenderjahr möglich. Bei einer vollständigen vorzeitigen Verfügung werden keine Gebühren berechnet.

War diese FAQ hilfreich?

In einem Riester-Depot können keine weiteren Fonds angelegt werden. Für die Verwahrung Ihres VL-Fonds oder für den Kauf von weiteren Fonds ist ein zusätzliches Depot erforderlich.

War diese FAQ hilfreich?

Allgemeine Änderungen

  • Der Antrag kann bis spätestens 10 Monate vor Beginn der Auszahlungsphase gestellt werden
  • Alleinige und dauerhafte Führung des Wohnförderkontos durch die ZfA
  • Transparentes und einheitliches Produktinformationsblatt
  • Einführung eines einheitlich gestalteten Produktinformationsblattes im Hinblick auf Chancen und Risiken, Garantien und Kosten
  • Die Reinvestitionsfrist wird auf zwei Jahre vor und fünf Jahre nach Ablauf des Veranlagungszeitraums verlängert

Änderungen bei der Kapitalentnahme

  • Wegfall der 75 Prozent Grenze
  • Bei teilweiser Kapitalentnahme muss das entnommene geförderte Kapital sowie das verbleibende geförderte Restkapital mindestens 3.000 Euro betragen.
  • Kapitalentnahme zur Entschuldung ist bis zum Beginn der Auszahlungsphase jederzeit möglich.
  • Neue Entnahmemöglichkeit für einen Umbau zur Reduzierung von Barrieren in oder an der selbst genutzten Wohnung. Die Entnahme ist hier nur für die Umbauaufwendungen zulässig, nicht aber zur Tilgung eines zu diesem Zweck aufgenommenen Darlehens.
  • Wird der Umbau innerhalb von drei Jahren nach dem Kauf oder Bau der Wohnung vorgenommen, muss der Sparer mindestens 6.000 Euro für die Maßnahmen entnehmen. Ansonsten sind es mindestens 20.000 €. In beiden Fällen müssen mindestens 50 Prozent für Maßnahmen investiert werden, welche die Vorgaben der DIN 18040 Teil 2 erfüllen, soweit das baustrukturell möglich ist. Der restliche Teil muss zur Reduzierung von Barrieren in oder an der Wohnung dienen. Ein Sachverständiger bestätigt die zweckgerechte Verwendung.

Änderung in der Besteuerung

  • Anders als bisher ist die Wahl der Einmal-Besteuerung künftig jederzeit in der Auszahlungsphase möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Die Rentenphase besteht bei der DWS RiesterRente Premium aus einem Auszahlplan bis zum vollendeten 85. Lebensjahr und einer lebenslangen Leibrente ab dem 85. Lebensjahr. 

Zu Beginn der Rentenphase wird für einen Teil des angesparten Fondsvermögens eine lebenslange Leibrente ab dem 85. Lebensjahr abgeschlossen. Der restliche Teil des Fondsvermögens wird für den Auszahlplan verwendet. 

Die DWS berechnet zu Beginn der Rentenphase eine garantierte lebenslange Grundrente, die während des Auszahlplans und der lebenslangen Leibrente nicht unterschritten wird. Durch die Wertentwicklungen des Fondsvermögens während des Auszahlplans sowie die Erwirtschaftung von Überschüssen in der Leibrente sind Rentensteigerungen über die garantierte Grundrente hinaus wahrscheinlich, aber nicht garantiert.

War diese FAQ hilfreich?

Die Rentenphase besteht aus einem Auszahlplan bis zum vollendeten 85. Lebensjahr und einer lebenslangen Leibrente ab dem 85. Lebensjahr.

Zu Beginn der Rentenphase wird für einen Teil des angesparten Fondsvermögens eine lebenslange Leibrente ab dem 85. Lebensjahr abgeschlossen. Der restliche Teil des Fondsvermögens wird für den Auszahlplan verwendet.

Die DWS berechnet zu Beginn der Rentenphase eine garantierte lebenslange Grundrente, die während des Auszahlplans und der lebenslangen Leibrente nicht unterschritten wird.

Durch die Wertentwicklungen des Fondsvermögens während des Auszahlplans sowie die Erwirtschaftung von Überschüssen in der Leibrente sind Rentensteigerungen über die garantierte Grundrente hinaus
wahrscheinlich, aber nicht garantiert.

War diese FAQ hilfreich?

Bei der DWS RiesterRente Premium werden für die Wertsteigerungskomponente folgende Fonds verwendet:
DWS Vorsorge Premium | ISIN: LU0272367581
DWS Vorsorge Premium Plus | ISIN: LU0504964148

Bei der Auswahl des Anlagekonzepts Balance werden hiervon abweichend folgende Fonds verwendet:
DWS Vorsorge Premium Balance | ISIN: LU0504964221
DWS Vorsorge Premium Balance Plus | ISIN: LU0504964494

Unabhängig des Anlagekonzepts werden folgende Rentenfonds für die Kapitalerhaltungskomponente verwendet:
DWS Vorsorge Rentenfonds 1 Y | ISIN: LU0659576127
DWS Vorsorge Rentenfonds 3 Y | ISIN: LU0359921623
DWS Vorsorge Rentenfonds 5 Y | ISIN: LU0272369017
DWS Vorsorge Rentenfonds 7 Y | ISIN: LU0272368712
DWS Vorsorge Rentenfonds 10 Y | ISIN: LU0272368639
DWS Vorsorge Rentenfonds 15 Y | ISIN: LU0272368126
DWS Vorsorge Rentenfonds XL Duration | ISIN: LU0414505502
DWS Euro Reserve | ISIN: LU0011254512

War diese FAQ hilfreich?

Bei der DWS RiesterRente Premium wird der Rabatt auf die Abschlusskosten für regelmäßige Beiträge jährlich anteilig in den ersten 60 Monaten in ungleichen Teilen Ihrem Referenzkonto gutgeschrieben. 

Der Rabatt auf die Abschlusskosten für zusätzliche Einzahlungen und die staatlichen Zulagen wird Ihnen im Folgejahr der Einzahlung auf Ihrem Referenzkonto gutgeschrieben. 

Die Rückerstattung der Rabatte erfolgt jeweils in Form einer einmaligen Auszahlung auf das angegebene Referenzkonto im Mai des darauf folgenden Jahres. Eine detaillierte Abrechnung stellen wir Ihnen im Anschluss in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung.

War diese FAQ hilfreich?

Die Abschlusskosten, welche Ihnen für Ihre DWS Riester Rente Premium berechnet worden sind, können wir Ihnen leider nicht zurückerstatten, da diese Ihr bisheriger Vermittler erhält. Sie haben aber die Möglichkeit, Ihren Eigenbeitrag mit dem Formular Beitragsänderung auf einen sehr geringen Betrag (z.B. 5 € monatl.) zu senken und somit auch die weitere Berechnung der Abschlusskosten zu mindern.

Ihre gewünschten Beiträge können Sie auch mittels Sondereinzahlungen erreichen. Diese Sondereinzahlungen können Sie kostenlos direkt bei der DWS mit dem Formular für zusätzliche Einzahlungen avisieren. Den Ausgabeaufschlag aus Sondereinzahlungen, welchen AVL ab dem Vermittlerwechsel erhalten hat, bekommen Sie im Folgejahr der Einzahlung zurückerstattet.

Nach den ersten 5 Vertragsjahren, spätestens aber bis zum 55. Lebensjahr haben Sie, Stand heute, die Möglichkeit, den regelmäßigen Beitrag wieder auf die ursprüngliche Höhe anzuheben. Sie erhalten ab diesem Zeitpunkt den 100 Prozent Rabatt auf die Ausgabeaufschläge im Folgejahr der Einzahlung zurückerstattet. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Vertrag zu unseren AVL-Konditionen abzuschließen.

War diese FAQ hilfreich?

Die Sondereinzahlungen für Ihre DWS RiesterRente Premium können Sie direkt telefonisch oder formlos per Fax- oder Briefauftrag bei der DWS avisieren, da die Sondereinzahlung ausschließlich per Lastschrift eingezogen werden kann. Zuzahlungen oberhalb von 2.100 Euro jährlich sind unabhängig der Restlaufzeit des Vertrages nicht möglich.

War diese FAQ hilfreich?

Sie haben die Möglichkeit, Ihren regelmäßigen Eigenbeitrag für Ihre DWS RiesterRente Premium zu ändern. Eine Beitragsänderung können Sie formlos telefonisch, per Fax oder Brief direkt bei der DWS durchführen lassen. Zuzahlungen oberhalb von 2.100 Euro jährlich sind unabhängig der Restlaufzeit des Vertrages nicht möglich.

Ein Hilfsformular stellen wir Ihnen auf unserer Internetseite zur Verfügung unter:
DWS RiesterRente Premium Beitragsänderung

Die Kontaktdaten der DWS lauten wie folgt:

DWS Investment GmbH
D-60612 Frankfurt am Main

Tel. Altersvorsorge: 069 910 12381
Fax Altersvorsorge: 069 910 19050

E-Mail: info@dws.com
Web: www.dws.de

War diese FAQ hilfreich?

Ein Online-Zugang kann für Ihr DWS Depot eingerichtet werden. Hierzu haben Sie die Möglichkeit, Ihren Online-Zugang eigenständig zu beantragen und freizuschalten. 

Bitte führen Sie hierzu die folgenden Schritte durch:

  1. Online-Zugang beantragen
    DWS Investment App: Klicken Sie auf „Online Zugang zum DWS Depot beantragen“
    oder
    www.dws.de/online
  2. Daten eingeben
    Geben Sie Ihre Steueridentifikationsmummer (TIN) und Depotnummer ein.
  3. Empfang der initialen Online-PIN
    Sie erhalten eine initiale Online-PIN, einen TAN-Block und ggf. ein Referenzbankformular per Post.
  4. Einloggen
    Loggen Sie sich mit Ihrer Depotnummer und der initialen Online-PIN ein.
  5. PIN vergeben
    Wandeln Sie die initiale Online-PIN in eine neue, von Ihnen gewählte PIN um. Mit dieser PIN und Ihrer Depotnummer können Sie sich einloggen.
  6. Komfortzugang einrichten
    Geben Sie Ihre E-Mailadresse und ein weiteres, von Ihnen gewähltes Passwort, ein. Mit diesem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse ist dies eine weitere Möglichkeit, sich einzuloggen.

War diese FAQ hilfreich?

Bei der DWS RiesterRente Premium werden die Abschluss- und Vertriebskosten auf regelmäßige Zahlungen wie folgt berechnet und in den ersten fünf Jahren auf die Einzahlungen verteilt:
Jährlicher Beitrag * Laufzeit * 2,50 Prozent = Abschlusskosten auf regelmäßige Zahlungen (AVL Rabatt = 100 Prozent)

Die Abschluss- und Vertriebskosten auf zusätzliche Beiträge und staatliche Zulagen berechnen sich wie folgt:
Betrag * 2,30 Prozent = Abschlusskosten (AVL Rabatt = 100 Prozent)

War diese FAQ hilfreich?

Die Abschluss- und Vertriebskosten auf regelmäßige Zahlungen werden, wie folgt, berechnet und in den ersten fünf Jahren auf die Einzahlungen verteilt:

  • Jährlicher Beitrag * Laufzeit * 2,50 Prozent = Abschlusskosten auf regelmäßige Zahlungen (AVL Rabatt = 100 Prozent)

Die Abschluss- und Vertriebskosten auf zusätzliche Beiträge und staatliche Zulagen berechnen sich wie folgt:

  • Betrag * 2,30 Prozent = Abschlusskosten (AVL Rabatt = 100 Prozent)

War diese FAQ hilfreich?

Die DWS schließt zu Beginn der Auszahlungsphase eine Leibrente bei einem Versicherer für Sie ab. Anhand der dann gültigen Tarife wird eine garantierte Rente festgelegt.
Formal darf die DWS als Kapitalanlagegesellschaft in der Ansparphase keine Rentengarantie aussprechen.

War diese FAQ hilfreich?

Eine Übersicht der an Sie ausgezahlten Rabatte stellen wir Ihnen nach der Rückerstattung im Mai in Ihrem AVL Kundenlogin zur Verfügung. Sie finden die aktuellen und historischen Abrechnungen im Bereich Berichte/Abrechnungen/Kickback-Rabattabrechnung. Über den PDF Button können Sie die einzelnen Rabattabrechnungen aufrufen.

War diese FAQ hilfreich?